Philippinen - Backpacking - Tauchschein

Das vormals höchste Gebäude der Welt, die berüchtigsten Strände der Welt, eine weltbekannte Wirtschaftsmetropole, viel Öl und ein Land vollen Inseln...

Philippinen - Backpacking - Tauchschein

Beitragvon FrankWhite » Dienstag 28. August 2018, 13:41

Hey Ho community, habe vor, nächstes Jahr auf die Philippinen zu reisen und als backpacker den Trip zu bestreiten.

Mein Lebenstraum ist es schon immer zu tauchen, womit ich gerne auf dem Trip meinen open water Schein machen würde.

Zeitraum wäre noch flexibel bei mir, jediglich 2,5 Wochen rund 15-16 Tage.

Welche Insel könnte man denn für dieses Vorhaben empfehlen? Über Palawan - Coron hab ich mich schon etwas informiert. Jetzt bin ich aber auch noch auf Cebu gestoßen :D

Im Vordergrund steht auf jeden Fall der Tauchschein mit paar Tauchgängen, einige Erlebnisse und typisch chilln, sich gut gehen lassen.

Lohnt es sich eine Nacht in Manila zu verbringen?
FrankWhite
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 6. Juli 2014, 12:10


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste