Guatemala, Besteigung des Vulkans Acatenango - Erfahrungen

Hier kann man Tipps und Fragen zur Inselwelt der Karibik und zur amerikanischen Landbrücke posten.

Guatemala, Besteigung des Vulkans Acatenango - Erfahrungen

Beitragvon petr.lorenc » Freitag 4. August 2017, 11:59

Hallo zusammen, wollen im Januar nach Mittelamerika und ausser andere Ziele, möchten wir gerne auch ein oder zwei
Vulkane in Guatemala besteigen. Wir sind vor allem von Acatenango begeistert. Hat jemand Erfahrung und nutzliche Infos? Wann ist die beste Zeit (Winter, Sommer...) für die besten Sichtverhältnisse? Wie lange dauert Aufstieg - wir sind schon etwas ältere Personen, also auch langsamer? Gibt es auch Möglichkeit den Vulkan Fuego besteigen bzw. etwas näher kommen? Gibt es auch Touren mit 2 Übernachtungen? Muss man ausser Schlafsack auch eigenes Zelt mitnehmen? Kann uns jemand eine zuverlässige Agentur empfehlen (oder einen Guide)?
Danke für eure Antworten. Peter und Jana
petr.lorenc
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 29
Registriert: Freitag 3. August 2012, 10:36

Re: Guatemala, Besteigung des Vulkans Acatenango - Erfahrung

Beitragvon gerryontour » Mittwoch 30. August 2017, 11:53

Der Vulkan ist unglaublich, da nebendran der aktive Vulkan Fuego ist.

Ich habe letzten Winter eine Besteigung angetreten und bereue es nicht.
Es war das geilste Erlebnis meines Lebens!

Wenn du Lust hast kannst mir mir ein paar Fragen dazu persönlich über PN stellen oder einfach auf meinem Blog noch mehr dazu nachlesen!
Ich habe zu meiner Besteigung auch einen Abschnitt in einem Reiseblogger Buch geschrieben!

Liebe Grüße und von mir die wärmste Empfehlung!

gerryontour
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 30. August 2017, 11:47

Re: Guatemala, Besteigung des Vulkans Acatenango - Erfahrung

Beitragvon petr.lorenc » Donnerstag 7. September 2017, 20:18

Hallo Gary, danke für deine Ratschläge. Dein Blog ist Spitze, man kann sich davon viel nehmen. Tja, einfach wird es nicht, wir sind nicht mehr 20 und die Kondition ist nicht mehr so wie früher. Weiss du, oder denkst du, gibt es irgendeine Agentur (Guide) die es in 2 Tagen machen....oder noch besser... etwas langsamer? Wir werden es sehr gern machen und den Fuego beim Spucken zu sehen. Auf jeden Fall, wir wollen es probieren. Und wir werden auch andere Sachen aus deinem Blog verfolgen. Wenn wir uns nicht ganz sicher fühlen, wenden wir uns an dich für neue Info. Wir wünschen dir noch viele schöne Erlebnisse. Jana und Peter
petr.lorenc
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 29
Registriert: Freitag 3. August 2012, 10:36

Re: Guatemala, Besteigung des Vulkans Acatenango - Erfahrung

Beitragvon gerryontour » Sonntag 10. Dezember 2017, 23:21

Danke für das positive Feedback und Sorry für die verzögerte Antwort.

Ich denke, da wirst du jemand finden, aber musst evtl Mal rumfragen und dann ggfs. auch ein wenig mehr bezahlen ( ist trotzdem günstig ).
2 Tage halte ich irgendwie auch für relativ sinnvoll, da man das Spektakel auch mal länger beobachten kann.

Wie gesagt, falls noch Fragen auftreten meldet euch einfach - auf meiner Seite gibts mittlerweile auch ein kleines Forum für Fragen.
Ich werd aber hier auch mitlesen.

gerryontour
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 30. August 2017, 11:47


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste