Gelbfieber Impfung

Wir wollen hier zwar eine wirkliche medizinische Beratung nicht ersetzen, aber hier kann man sich zu gesundheitlichen Problem äussern

Gelbfieber Impfung

Beitragvon vts-hh » Montag 10. April 2017, 14:43

Habe gehört, dass es von der WHO eine neue Richtlinie für Gelbfieber-Impfungen geben soll, nach der die Impfung nicht mehr aufgefrischt werden muss. Also einmal geimpft- ein Leben lang geschützt. Hat jemand schon Erfahrungen, ob das inzwischen auch von all den Ländern bereits anerkannt wird, die eine Impfung (wenn man aus einem entsprechendem Gebiet einreist) verlangen? Sprich: darf man einreisen, auch wenn die Impfung älter als 10 Jahre ist?

vts-hh
vts-hh
Forenveteran
 
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch 7. November 2007, 17:52
Wohnort: hamburg

Re: Gelbfieber Impfung

Beitragvon vts-hh » Dienstag 11. April 2017, 08:55

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=52765


http://www.n-tv.de/wissen/Eine-Gelbfieber-Impfung-im-Leben-reicht-article10707276.html


https://www.crm.de/presse/2016/m_who_gelbfieber.htm


Hier nur mal auf die Schnelle 3 links, die kommen wenn man bei Google "WHO Gelbfieber-Impfungen" eingibt. Ich habe die Information von meinem Tropenmediziner. Keine Ahnung, warum hier unterstellt wird, dass ich Schwachsinn poste ..Alles was ich wissen wollte, ist, ob schon jemand Erfahrungen im Umgang damit gemacht hat - sprich, ob inzwischen alle betroffenen Länder die neue Empfehlung anerkennen.

vts-hh
vts-hh
Forenveteran
 
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch 7. November 2007, 17:52
Wohnort: hamburg

Re: Gelbfieber Impfung

Beitragvon vts-hh » Dienstag 11. April 2017, 09:18

P.S.
Hier noch der Link zur WHO direkt mit der gleichen Info. Komisch Mattes, dass Du nicht in der Lage bist das zu googeln..... Aber andere als Idioten hinstellen.....

http://www.who.int/csr/disease/yellowfev/en/

vts-hh
vts-hh
Forenveteran
 
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch 7. November 2007, 17:52
Wohnort: hamburg

Re: Gelbfieber Impfung

Beitragvon vts-hh » Dienstag 11. April 2017, 14:22

Hauptsache erst mal frech werden..... "Ich habe gehört...." entspricht in meinem Fall absolut den Tatsachen, da ich es wie oben erwähnt von einem Tropenmediziner gehört habe. Gegoogelt habe ich es nur für Dich, da Du es ja wohl nicht konntest.
Es ging mir hier nicht darum etwas zu beweisen oder zu behaupten, sondern nach wie vor nur darum zu erfahren, wie es in der Praxis mit der Anerkennung läuft

Ausserdem ist in 'der heutigen Zeit' die Aussage "gehört" nicht besser oder schlechter als "gelesen".......

vts-hh
vts-hh
Forenveteran
 
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch 7. November 2007, 17:52
Wohnort: hamburg

Re: Gelbfieber Impfung

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 12. April 2017, 23:33

@vtshh: bitte nicht auf Mattes reagieren. Sobald einer der Admins kommt, wird sein Account gesperrt und alle Beiträge gelöscht.

Davon abgesehen, vielen Dank, dass du die Frage aufgebracht hast. Ich habe meine Gelbfieberimpfung erst vor wenigen Wochen auf Empfehlen des Arzts erneuert. Das wäre dann wohl gar nicht nötig gewesen, zumal ich nicht plane, in ein entsprechendes Land zu reisen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Gelbfieber Impfung

Beitragvon vts-hh » Donnerstag 13. April 2017, 16:18

Ich hatte Glueck, dass mein Hausarzt (der gleichzeitig Tropenmediziner ist) mich darauf hingewiesen hat, als ich mich nach der Auffrischimpfung erkundigt habe. Hab sie also nicht erneuert, war seitdem allerdings auch nicht in einem Gelbfiebergebiet. Erstaunlich wie wenig man ueber diese Aenderung gehoert hat..

vts-hh
vts-hh
Forenveteran
 
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch 7. November 2007, 17:52
Wohnort: hamburg

Re: Gelbfieber Impfung

Beitragvon Pantitlan » Samstag 15. April 2017, 03:12

Ja, ich sollte mir auch mal einen anderen Hausarzt suchen, der von so was ein bisschen mehr Ahnung hat...

Das stimmt schon: Von dieser Änderung habe ich überhaupt nichts mitbekommen. Aber das liegt vielleicht auch daran, dass sich für die meisten Urlauber ja nicht so viel geändert hat. Ich meine: Wer auf Europa 2 Wochen nach Brasilien fliegt, der braucht sich keine Gedanken über die Auffrischung zu machen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste