Bagpacking in Tunesien?

Zwischen Atlas und Nil schier endlose Wüste. Und da wollen sie hin? Wir auch.

Bagpacking in Tunesien?

Beitragvon Pack_Backer » Freitag 7. April 2017, 14:02

Huhu,

ich bin ja immer jemand, der günstiger reisen schätzt und eigentlich fast immer nur mit Rucksack und Zelt unterwegs ist.

In Marokko habe ich mich sehr sicher gefühlt, aber jetzt ist der Plan nach Tunesien zu fliegen und da bereitet mir der Gedanke des Bagpacking doch etwas Kopfschmerzen. Die politische Lage dort, die Anschläge, und all die IS Kämpfer bringen mich zum grübeln, ob es klug wäre dort ohne Plan hin zu reisen.

Hat da jemand von euch Erfahrungen in jüngster Zeit in Tunesien gemacht? Oder kennt Reiseveranstalter oder Portale, auf denen man beinahe so günstig wie Bagpacking buchen kann?

Beste Grüße

"Glück ist nur echt, wenn man es teilt!"
Benutzeravatar
Pack_Backer
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 15:26
Wohnort: Koblenz

Re: Bagpacking in Tunesien?

Beitragvon WeltenBummlerin86 » Donnerstag 20. April 2017, 13:06

Hey you,

also ich kann deine Vorsicht schon verstehen, man will ja nicht günstiger reisen auf Kosten seiner Sicherheit.

Soweit ich das beurteilen kann ist die Lage in Tunesien angespannt, aber nicht explosiv. Unruhen oder Aufstände sind dort eher nicht zu erwarten, allerdings gibt es leider Gottes immer wieder Anschläge auf Touristen.

Ich finde aber, man sollte den Terroristen nicht die Macht geben zu bestimmen, wohin man reist. Außerdem leben in Tunesien ja auch viele Menschen vom Tourismus, die ihre Arbeit verlieren würden, wenn keiner mehr kommt.

Günstiger reisen kann man dort auf jeden Fall, die Lebenshaltungskosten sind niedrig und Gästezimmer günstig. Allerdings würde ich mich an deiner Stelle doch eher an größere Veranstalter halten, da die eher gute Sicherheitskonzepte haben als eine Jugendherberge. Meines Wissens nach ist Günstiger-reisen.de ein guter Ansprechpartner für Tunesien.

Ich hoffe du findest einen Weg Tunesien ohne Angst zu genießen!

Steile Gegenden lassen sich nur durch Umwege erklimmen, auf der Ebene führen gerade Wege von einem Ort zum andern.
WeltenBummlerin86
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 32
Registriert: Montag 27. Juli 2015, 18:42
Wohnort: Braunschweig

Re: Bagpacking in Tunesien?

Beitragvon chubby » Donnerstag 20. April 2017, 15:02

WeltenBummlerin86 hat geschrieben:Soweit ich das beurteilen kann ist die Lage in Tunesien angespannt, aber nicht explosiv.


Das kann allenfalls jemand beurteilen, der in letzter Zeit mal in Tunesien war. Und zu diesem Personenkreis gehoerst du nicht..
chubby
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste