Skandinavienrundreise

Wo sich Knut und Elfi "Gute Nacht" sagen...

Skandinavienrundreise

Beitragvon Schweizerin93 » Freitag 1. April 2016, 14:49

Hallihallo liebe Leute

Meine Kollegin und ich möchten eine Rundreise mit dem Wohnmobil starten. Los geht es in der Schweiz.

DEUTSCHLAND-DÄNEMARK-NORWEGEN-SCHWEDEN-FINNLAND-BALLTIKUM-POLEN-DEUTSCHLAND

Wir haben 35 Tage zeit.
Hat uns jemand Vorschläge für eine geeignete Route??

Danke schon im voraus.
Schweizerin93
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 1. April 2016, 14:33

Re: Skandinavienrundreise

Beitragvon ZukZuk » Dienstag 12. April 2016, 11:28

Puh, das ist aber straff geplant. :D

Für mich wäre das ein wenig zu stressig, wenn man nicht nur Autofahren möchte braucht man schon mind. 5-7 Tage nach Norwegen, wollt ihr denn nichts von der atemberaubend schönen Landschaft dort sehen? Ist doch schade, nur daran vorbeizufahren!

Streicht 2 Stationen aus der Route, dann geht das mit der Zeit auch besser und ihr habt vor Ort noch ein paar Tage um euch die Landschaft anzuschauen und vor allem das Land kennen zu lernen. :)
Benutzeravatar
ZukZuk
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 11:11

Re: Skandinavienrundreise

Beitragvon berny » Montag 30. Oktober 2017, 02:41

ZukZuk hat geschrieben:Puh, das ist aber straff geplant. :D

Für mich wäre das ein wenig zu stressig, wenn man nicht nur Autofahren möchte braucht man schon mind. 5-7 Tage nach Norwegen, wollt ihr denn nichts von der atemberaubend schönen Landschaft dort sehen? Ist doch schade, nur daran vorbeizufahren!

Streicht 2 Stationen aus der Route, dann geht das mit der Zeit auch besser und ihr habt vor Ort noch ein paar Tage um euch die Landschaft anzuschauen und vor allem das Land kennen zu lernen. :)

Schliesse mich an. Baltikum und Polen, vieleicht auch Finnland, würde ich weglassen.

Hilsen, Berny.
berny
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 25. Oktober 2017, 23:44

Re: Skandinavienrundreise

Beitragvon fotoremo » Samstag 30. Dezember 2017, 17:58

Hallo

in jedem Fall empfehle ich dir mehrere Tage auf den Lofoten zu verbringen. Für Backpacker und Camping-Freaks ein Eldorado, dazu ein traumhafte Landschaft mit tollen Wandermöglichkeiten! Ob da 35 Tage reichen...? :D
Und wenn ihr euch in Norwegen mal fortbewegen möchtet, reist doch eine Passage mit den Hurtigruten-Postschiffen. Man muss sich nicht zwingende eine teure Kabine leisten, sondern darf sich auch im Aufenthaltssaal bequem machen (natürlich funktioniert das nur über kürzere Strecken).

Mein einwöchiges Lofoten-Programm im Sommer beschreibe ich übrigens hier ausführlich:
https://www.fotoremo.ch/lofoten/

Und hier zur Einstimmung zwei Videos zum Hurtigruten-Postschiff (https://youtu.be/GhAZhw15ZBM) und zum Wandern auf den Lofoten (https://youtu.be/xwnpOP5JxLw)

Ich hoffe, ich konnte euch damit etwas inspirieren! :D
Viel Freude beim Planen der Reise.

LG Remo
fotoremo
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 17:39
Wohnort: Zug


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste