Leben in New York, wie teuer?

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und sein freundlicher Nachbar. Willkommen in der nordamerikanischen Achterbahn zwischen Rockies und Great Plains, New York und Las Vegas, Spring Break und Indian Summer.

Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon techno_culture » Dienstag 23. April 2013, 13:16

Hallo zusammen

Ich habe übers Internet eine Schule in New York gefunden, welche ich für 3 - 12 Monate besuchen möchte. Hat jemand Erfahrungen mit dem Leben in New York?

1. Wieviel Geld muss ich einplanen um für ca. 3Monate in NY zu leben, ohne zu arbeiten?
2. Wie schwierig ist es, eine Bewilligung zu bekommen, um für ca. ein Jahr in NY zu arbeiten?

Vielen Dank für eure Tipps.

Grüsse :D

Benutzeravatar
techno_culture
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 19
Registriert: Montag 8. März 2010, 14:51
Wohnort: nähe Zürich

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon organis » Dienstag 16. Juli 2013, 17:20

Leben in New York ist nicht teuer, ich weiß gar nicht woher dieser Mythos kommt. Es kommt darauf an, wo du in New York leben möchtest. Manhatten ? Brooklyn ? Da arbeiten ganz normale Menschen mit einem normalen Gehalt und die müssen auch irgendwo schlafen und was essen. Also alles halb so wild, außer du willst mitten im Zentrum wohnen.
Benutzeravatar
organis
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 17:17

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon Fritz » Sonntag 13. Oktober 2013, 22:23

organis hat geschrieben:Leben in New York ist nicht teuer, ich weiß gar nicht woher dieser Mythos kommt. Es kommt darauf an, wo du in New York leben möchtest. Manhatten ? Brooklyn ? Da arbeiten ganz normale Menschen mit einem normalen Gehalt und die müssen auch irgendwo schlafen und was essen. Also alles halb so wild, außer du willst mitten im Zentrum wohnen.



Hallo,

warst du wirklich schon mal dort? Kennst du die Mieten, die Lebenshaltungskosten?
Ich war gerade nach fast 30 Jahren wieder eine Woche in NY (nicht nur in Manhatten) und war doch überrascht über die Preise. Deutschland + 20% bis 30 % würde ich schätzen, Miete nicht betrachtet.

Gruß

Fritz
Fritz
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2009, 19:50

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon shasmin » Dienstag 15. Oktober 2013, 14:29

Diese Diskussion wurde zwar schon vor längerem gestartet, aber ich muss Fritz recht geben. Die Mieten sind in NY verrückt hoch, wie in London!
shasmin
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 15. Oktober 2013, 14:26

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon sinBoyer » Sonntag 24. November 2013, 23:48

Dein Problem wird eher sein eine Wohnung für 3 Monate zu finden. Man kann auch in NYC recht günstig leben. Es gibt dort auch den Wurstverkäufer der sicherlich keine 200.000 im Jahr verdienst. Man muss dann halt abseits von Manhatten wohnen oder in New Jersey.
Benutzeravatar
sinBoyer
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 23. November 2013, 19:12

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon Ecki.Nik » Mittwoch 23. Juli 2014, 11:13

Hallo,

zu Frage 1:
New York ist schon sehr teuer..sei es das Wohnen, die Lebensmittel oder die Freizeitgestaltung!
Ein Zimmer wird dich wahrscheinlich schon so um 800 $ kosten. Für die Zimmersuche bietet sich http://newyork.craigslist.org an! Aber Vorsicht! Über die Liste läuft auch viel Scam, daher niemals Geld zahlen bevor du das Zimmer gesehen hast! Bei einem Zimmer zu Schleuderpreisen kannst du davon ausgehen, dass es in einer sehr unangenehmen area ist oder du es dir mit 5 anderen teilen musst. Also 1200 $ sollten das Minimum für einen Monat sein. Und das deckt dann nur die Grundkosten Wohnen, Essen und public transport ab.

zu Frage 2:
Hier eine Übersicht über die Study and Exchange Visa:
http://travel.state.gov/content/visas/e ... hange.html

Grüße
Nik

Das Leben ist immer eine Überraschung!
Ecki.Nik
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 21. Juli 2014, 15:20
Wohnort: Bremen

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon Lillitramp » Sonntag 24. August 2014, 07:56

Es kommt auch darauf an in welcher Lage du lebst. Ein Freund von mir zahlt 600 Dollar Miete im Monat und wohnt in Brooklyn in einer WG. Außerhalb von Manhatten ist Essen jetzt auch nicht so teuer und ich war überrascht wie viel man für einen Dollar bekommt. Die Frage ist welche Standards du brauchst und welchen Lifestyle du lebst ;)

Travel the world. Fill your Backpack with mindfulness. Be open to other people,
they all have a story that becomes a memory for life.
Seit 14. April 2014 auf Weltreise: http://www.travelstoryteller.de
Live dabei: http://www.facebook.com/travelstoryteller
Lillitramp
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 13. Juni 2014, 22:24

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon Tavli » Mittwoch 27. August 2014, 11:22

Aus Erzählungen habe ich die Mieten und Lebenshaltungskosten als durchaus teuer in Erinnerung! Man will ja meist auch nicht komplett abseits vom Schuss leben... :P
Tavli
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 16. Januar 2014, 16:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon KingLui » Mittwoch 3. Dezember 2014, 13:26

Also ausser die Unterkunft ist in Ney York nichts teuer im Vergleich zu Deutschland. Das Essen im Supermarkt und die Klamotten sind wirklich auch zu sehr günstigen Preisen zu erhalten.

Da kannstdu also maximal soviel einrechnen wie in Deutschland für 3 Monate.
KingLui
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2014, 12:53

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon lightt » Samstag 11. April 2015, 00:06

Ich kann mir vorstellen dass für viele, wegen den hohen Lebenshaltungskosten, der Traum von New York zerplatzt! :cry: Vielen ist nicht klar wie teuer es wirklich ist! Was ich nicht auf dich beziehen will! Kann ja sein, dass du dieses Geld besitzt!

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter!
Zarko Petan
Benutzeravatar
lightt
Hardcoretraveller
 
Beiträge: 83
Registriert: Montag 22. September 2014, 22:06

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon sunnyboy » Mittwoch 22. April 2015, 10:08

Hab auch von einigen freunden gehört dass New-York recht teuer sein soll. Aber kommt wohl immer darauf an, wo du dich aufhälst. Bankenviertel eine Pizzeria und im Ghettoviertel eine Pizzeria....wo kostet der Kaffe mehr, was denkste?

Jeder Abschied ist der Anfang einer Reise.

A.S.A.M
Benutzeravatar
sunnyboy
Rastloser
 
Beiträge: 54
Registriert: Montag 3. Juni 2013, 11:49
Wohnort: Hamburg

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon searching » Montag 1. Juni 2015, 14:12

New York ist schon recht teuer. Gerade was die Mieten angeht bezahlt man sich doof und dämlich für ein kleines Apartment. Wenn du das wirklich willst solltest du vorher schön sparen. Wenn du dort etwas sparsamer lebst bekommst du das aber sicher hin.

Die "Zeiteinteilung" der Ewigkeit in der wir leben heißt Liebe
Benutzeravatar
searching
Rastloser
 
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 11:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon Sonnenshine » Dienstag 2. Juni 2015, 11:51

Ein Freund von mir lebt in New York in Brooklyn und er hat einen ganz normalen Job + 2 Nebenjobs. Das Leben in New York ist sehr teuer. Ich war selbst 2012 in New York und muss sagen, dass das meiste Geld für Lebensmittel drauf ging.
Sonnenshine
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 29
Registriert: Montag 24. Dezember 2012, 13:35
Wohnort: Parsdorf

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon winsel » Freitag 17. Juli 2015, 13:29

Wenn man die guten Ecken kennt geht es genauso billig wie in Deutschland, die sind aber meist schwer zu finden.

Vernunft ist innere Freiheit. - Stanislaw Lem, Der futurologische Kongress, S. 81, Suhrkamp 1979, nach der Übersetzung von I. Zimmermann-Göllheim
winsel
Yetijäger
 
Beiträge: 95
Registriert: Montag 11. Mai 2015, 15:12

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon Pantitlan » Samstag 18. Juli 2015, 18:01

@Winsel Dann nenn doch mal ein paar gute Ecken. Ansonsten ist dein Hinweis so hilfreich wie: "Steht alles im Internet. Such doch einfach!"

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon Pacsteria » Samstag 21. November 2015, 17:09

Habe 3 Monate in New York verbracht und mit der Zeit wird es immer günstiger.
Habe in Manhattan gewohnt und mit der Zeit lernt man die Touristenfallen zu umgeben.
Da es aber nicht nur um das Essen geht sondern um das Leben insgesamt muss man schon sagen, dass es sehr teuer ist. Wenn mir meine Arbeit nicht die Miete gezahlt hätte, die mein Einkommen überstiegen hat, hätte ich nicht nur 5 Minuten zu Fuß zur Arbeitsstelle gehabt sondern dann hätte ich weit an den Stadtrand ziehen müssen, dementsprechend finde ich es schon teuer.
Pacsteria
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 12
Registriert: Montag 12. Oktober 2015, 11:03

Re: Leben in New York, wie teuer?

Beitragvon Sonk » Mittwoch 4. Oktober 2017, 13:51

new york ist schweine teuer. dabei geht es nicht darum, wo du wohnst (zumindest nur bedingt). Da Harlem und Brooklyn sich langsam als szeneviertel herauskristalisieren, wird es auch in der gegend wesentlich teurer.

Damals hat meine Tante eine WG organisiert, die sich als erfolgreiche persönlichkeiten entpuppt haben. Natürlich nach einigen Jahren.
Denen geht es jetzt mehr als gut und leiten eine Hand voll Restaurants.

Stell dir nicht die frage, wie teuer es ist. Denk lieber darüber nach, was du da wirklich willst! Da heißt es nämlich: AllesOderNix
Sonk
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 4. Oktober 2017, 13:45


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste