Seite 1 von 1

Skandinavien-Rundreise Sommer 2017

BeitragVerfasst: Dienstag 24. November 2015, 12:22
von Laurina
Hallo, liebes Forum,
im Sommer 2017 planen wir eine Rundreise durch Skandinavien, und ich möchte rechtzeitig mit der Planung anfangen :D
Kurz zu unserer Idee bzw. zur Vorgeschichte:
Wir sind 2010 mit unseren beiden Kindern (damals 4 und 6) von Mitte Juni bis Mitte Juli mit einem Mietwohnmobil durch Skandinavien fast bis zum Nordkap gereist und waren begeistert. Nun möchten wir das Ganze gern in ähnlicher Form und noch ein wenig länger wiederholen, allerdings mit ein wenig geänderter Grundplanung:
Zum einen sind wir auf die bayrischen Schulferien angewiesen, also müssen von Anfang August bis Anfang / Mitte September reisen (also knapp 6 Wochen).
Zum anderen sind wir eine Person mehr: Die Kinder werden dann 13, 11 und 5 Jahre alt sein. Daher überlegen wir - da es damals zu viert mit den Kleinen im Wohnmobil schon grenzwertig eng und bei Schlechtwetterphasen mit nassen Klamotten etc. recht stressig war und da mein Mann als leidenschaftlicher Fotograf gern möglichst überall spontan zum Fotografieren halten und aussteigen können möchte, ob wir das ganze auch mit eigenem Auto und Hütten- bzw. Ferienhausanmietung (alles im Voraus) machen könnten.
Im Netz habe ich durchaus schon einigermaßen erschwingliche Angebote für Häuser / Hütten (ca. 100 Euro pro Nacht) gefunden - was mir aber sehr helfen würde, und wo ich mich über jeden Tipp freuen würde, ist die Frage:

Gibt es so etwas wie ein zentrales Verzeichnis aller Campingplätze eines bestimmten Typs / Standards, wo man gezielt nach Hütten für 5 Personen mit täglicher An- und Abreisemöglichkeit und Vorabbuchung suchen kann? Hat jemand eine Tour in der Art schon mal gemacht?
Bin für jede Anregung sehr dankbar!

Re: Skandinavien-Rundreise Sommer 2017

BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Dezember 2015, 10:59
von dfrankfurter78
Hey

es gibt schon Auflistungen im Internet, wo du viele Campingpläzte aufgelistet findest. Jedoch könnten auch Pensionen eine günstige Alternative sein, bestenfalls privat. So hat man galich noch etwas von der Kultur und den Menschen erlebt. Da ihr rechteitig plant, habt ihr auch noch reichlich Zeit diese ausfindig zu machen. Im übrigen gibt es auch geräumigere Wohnmobile zu mieten.

Ich wünsche echt viiiiiel Spaß beim Planen und später beim reisen.
Grüße