Hochzeitskleid kaufen in der Türkei

Von den türkischen Ressort bis zu den anatolischen Bergen. Hierhin passt alles zur Türkei und dem Kaukasus.

Hochzeitskleid kaufen in der Türkei

Beitragvon sandylong » Montag 31. Dezember 2007, 00:35

Hallo liebe Türkei-Kenner,

nächstes Jahr möchten wir heiraten...und vorher verbringe ich mit neiner Schwester ein paar Tage in der Türkei.
Kann mir jemand sagen, ob es in der Türkei günstige und qualitativ hochwertige maßgeschneiderte Brautkleider gibt? Wenn ja, wo ist die am besten möglich?

Vielen Dank schonmal für Eure Unterstützung, LG SANDYLONG
sandylong
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 31. Dezember 2007, 00:23
Wohnort: Wiesbaden

Brautkleid kaufen

Beitragvon Mupli » Freitag 11. Januar 2008, 15:54

Hallo Pauschaltourist

In jeder kleineren Stadt kann man auch Brautkleider kaufen. Die Schneider/innen sind eigentlich alle recht gut.

Als Pauschaltourist wirst du vermutlich wie die Meisten nach Antalya reisen.
Dort hat es genügend solche Geschäfte.

Mein Schneider ist in Silifke am südöstlichen Mittelmeer, den ich dir ja kaum angeben kann. Schweizer habe ich ich dort aber noch nie angetroffen.
Dafür sind die Preise noch türkisch zb. neuer Reissverschluss in Hose einnähen kostet etwa 5 Franken dort. Für den Preis kriege ich in der Schweiz nicht mal einen Reissverschluss.
Mupli
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 13:10

Re: Brautkleid kaufen

Beitragvon Pantitlan » Samstag 12. Januar 2008, 17:37

Mupli hat geschrieben:Hallo Pauschaltourist


Bitte vergiss nicht, dass auch du noch ein "Pauschaltourist" bist. Dies sind naemlich alle Forenmember, die noch weniger als fuenf Beitraege verfasst haben.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8135
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Pauschaltourist

Beitragvon Mupli » Samstag 12. Januar 2008, 18:51

Hallo Pantilan

Was hat das mit dem Hochzeitskleid zu tun ?

In die Türkei reise seit vielen Jahren immer mit Ehepartner und Freunden alleine. Früher auch alleine (Geschäftsreisen).

Nebenbei bemerkt haben wir seit einem Jahr auch die türkische Aufenthaltsgenehmigung für vorerst max. 5 Jahren erhalten.
Nach Ablauf dieser, steht einer weiteren Verlängerung nichts im Weg.
Im Weiteren müssen wir als Immobilien Besitzer in der Türkei auch ornungsgemäss unsere jährlichen Steuern bezahlen, sowie auf der Gemeinde auch die Wasserechnung und andere Sachen erledigen.
Die Destination am südöstlichen Mittelmeer wird leider nicht angeboten bei den billigen Flügen für Pauschaltouristen.
Pauschaltourist zu sein ist nichts Negatives. Flug, Transfer, Hotels sind immer organisiert und auch die Ausflüge.

Da ich noch ziemlich neu bin im Forum, habe ich auch nicht viele Beiträge geschrieben.

Mach's guet bis bald und Gruss Mupli
Mupli
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 13:10

Beitragvon melekchen » Sonntag 1. August 2010, 11:40

ich kann nur jedem, der die möglichkeit hat, empfehlen die braut-und braeutigamausstattung incl.ringe in der türkei zu kaufen. alles ist, im bezug des kleides möglich. und das zu vernünftigen preisen. ich war hier wegen dem brautkleid meiner tochter unterwegs. massgeschneidert waere das für ca.350euro möglich gewesen. ein wahres designerprachtsück! auch der zukünfige gemahl kann hier für einen bruchteil standesgemaess eingekleidet werden, incl.lederschuhe. egal ob massgeschneidert oder von der stange von süvari, man spart auf jedem fall!die ringe für meine tochter haben wir hier machen lassen. in deutschland haetten die gleichen ringe 1400euro gekostet, hier die haelfte.
melekchen
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 31. Juli 2010, 22:43
Wohnort: Alanya

Beitragvon Shopgirl_66 » Montag 2. August 2010, 12:34

Hallo,

ich würde das nur in der Türkei machen/kaufen wollen, wenn ich mich auskenne. Sprich: wenn man in der Lage ist, zu beurteilen, ob der "100%-Seiden"-Stoff wirklich zu 100% Seide ist und nicht doch etwa zu 50% Baumwolle. Für die Ringe gilt ähnliches: Gold mit anderen Materialien zu vermischen ist noch lukrativer...

Achte auch auf gute Verarbeitung und ausreichend Anproben.
Shopgirl_66
Forenveteran
 
Beiträge: 677
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 13:47

Beitragvon kobold36 » Montag 27. September 2010, 15:23

@Pantitlan

Verstehe ich nicht was der Kommentar mit der Anzahl der Foreneinträge zutun hat?

@all

ein konkreter Tipp einer Boutique in Antaya wäre super :)
kobold36
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 11:28

Beitragvon Pantitlan » Dienstag 28. September 2010, 07:16

kobold36 hat geschrieben:@Pantitlan

Verstehe ich nicht was der Kommentar mit der Anzahl der Foreneinträge zutun hat?


Jeder Nutzer mit weniger als 5 Beiträgen wird automatisch der Kategorie "Pauschaltourist" zugeordnet. Das steht dann jeweils unter dem Namen bei einem Posting. Weil das in der Vergangenheit zu Missverständnissen geführt hat, habe ich das hier kurz versucht klarzustellen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8135
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast