Musik aus der ganzen Welt

Hier ist der Ort, um über Filme, Bücher, Musik und das Essen in den verschiedenen Destinationen zu plaudern.

Musik aus der ganzen Welt

Beitragvon tine kirchner » Samstag 24. Februar 2007, 18:06

Hallo Ihr lieben Weitgereisten,
dachte mir, es wäre doch auch eine lustige Idee, in diesem Forum Musik aus den jeweiligen Ländern vorzustellen, irgendeine Musik, die einem ständig im Ohr hing, die man Klasse fand oder einen auch zum Wahnsinn treiben konnte...also was auch immer im jeweiligen Land der Träume plärrt und tut- und im Gedächtnis geblieben ist...
fänd ich jetzt echt spannend, eure Highlights zu erfahren

tine
tine kirchner
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 15. Februar 2007, 08:07

Beitragvon Pantitlan » Samstag 24. Februar 2007, 18:08

Dafür haben wir das Kulturforum hier:
http://www.traveltalk.weltreiseforum.com/forum33.html

Ich kopiere diesen Beitrag dann auch gleich einmal rüber...

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8119
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon tine kirchner » Samstag 24. Februar 2007, 18:30

ein Dankeschön in die Schweiz,
schön, das noch jemand bei diesem schändlich schönen Wetter so zuhause sitzt wie ich,
also bis dann

tine
tine kirchner
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 15. Februar 2007, 08:07

Beitragvon Pantitlan » Samstag 24. Februar 2007, 18:41

Das Wetter ist hier überhaupt nicht gut...! Bewölkt und stürmisch. Vorhin auch regen, nun gerade trocken...

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8119
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon tine kirchner » Samstag 24. Februar 2007, 19:03

jaaa, aber es ist mi-hi-hild!!
und man kann Fahrradfahren ohne am Ziel richtig schechte Laune zu haben...
habe grade in das Forum reingeschauen,
ich weiß noch, wie ich schier am Kotzen (na ja am Lachen halt) war, mit meinem Mann auf Carriacou, null Touris, nix
- aber "50 Cent" hoch und runter, dasselbe Proramm, wie zuhause, mit meinem Sohn...
na ja über die Phase isser jetzt auch weg ( mein Sohn)
und schleppt mir mittlerweile richtig gute Musik an...
(and he'll be the fist Gambian Toubab Prime Minister)
yo, Spass Ende :wink:
also bis denn

tine
tine kirchner
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 15. Februar 2007, 08:07

Beitragvon Fabyian » Samstag 23. Juni 2007, 02:12

Finde ich ja sehr interessant - Weltmusik. Wird Zeit, dass hier mal wer den Anfang macht mit...

A wie Angola:

Da war ich zwar noch nie, aber Bonga macht einfach tolle Musik. Weil ich es selber nicht treffender formulieren kann, hier ein Zitat von Amazon:

diese CD ist all denjenigen zu empfehlen, die sich bei weichen Drums (mir unbekannten Perkussions), wunderbar fernwehschweren Melodien und portugiesisch-afrikanischem Gesang ein bißchen "Fremde" ins heimische Wohnzimmer holen wollen. Eine sehr gelungene CD!

Gemeint ist die CD "Angola 72". Empfehlen kann ich auch die "Angola 74" und die "Kaxexe". Die anderen kenne ich nicht.

In eigenen Worten: etwas melancholisch aber durchaus Gute-Laune-Musik.

Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um etwas Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.
Benutzeravatar
Fabyian
Traveller
 
Beiträge: 74
Registriert: Samstag 27. August 2005, 11:39
Wohnort: Beijing

Beitragvon Fabyian » Mittwoch 27. Juni 2007, 01:40

Ich mach einfach mal weiter...

... mit A wie Argentinien. Federico Aubele - die Musik des Argentiniers erweitert die räumlichen Ausmessungen von Bars und Wohnzimmern um eine nicht unerhebliche akustische Dimension.

CD: Gran Hotel Buenos Aires. Latin-Lounge produziert von Thievery Corporation. Groovig aber nicht aufdringlich. Fuer blosse Hintergrundmusik zu spannend. An Gotan Project erinnernde Tangoeinfluesse... aber doch sehr eigen!

Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um etwas Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.
Benutzeravatar
Fabyian
Traveller
 
Beiträge: 74
Registriert: Samstag 27. August 2005, 11:39
Wohnort: Beijing

Beitragvon Fabyian » Freitag 29. Juni 2007, 19:06

B wie Brasilien:

Ich bin ja kein grosser Freund von Samplern, aber die gesamte "Putumayo" Reihe ist grandios und die Brasileiro bohrt sich ganz besonders ins Ohr. So harmonisch, melancholisch und trotzdem voller Lebensfreude sind nur wenige CDs. Auf der Brasileiro hoert man von Interpreten, die stark afrikanisch gepraegt sind bis hin zu melodischem Fado alles, was Brasilien an wirklich guter Musik zu bieten hat.
Meine besonderer Favoriten ist "Berekere" von Geraldo Azevedo. Seine Alben finde ich etwas langweilig, aber dieser Song wird wohl in meiner ewigen Top-Liste bleiben.
Ausserdem ganz bezaubernd singen koennen die Damen Beth Carvalho, Clara Nunes und Nazare Pereira.

Putumayo lohnt sich auf jeden Fall fuer alle, die besondere Musik aus der ganzen Welt hoeren moechten... und portugisisch ist einfach eine sehr musikalische Sprache.

Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um etwas Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.
Benutzeravatar
Fabyian
Traveller
 
Beiträge: 74
Registriert: Samstag 27. August 2005, 11:39
Wohnort: Beijing

Beitragvon Agnesita » Sonntag 23. Oktober 2011, 13:11

Ich mag spanische Musik, besonders David Bisbal, Luis Fonsi i Mercedes Sosa
Agnesita
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2011, 11:58

Beitragvon Shopgirl_66 » Dienstag 25. Oktober 2011, 15:40

Agnesita hat geschrieben:Ich mag spanische Musik, besonders David Bisbal, Luis Fonsi i Mercedes Sosa


Mercedes Sosa hat zwar auf spanisch gesungen (was sonst), aber sie war Argentinierin und hätte es bestimmt nicht gern gehört, wenn man sagt, dass sie "spanische Musik" macht!
Shopgirl_66
Forenveteran
 
Beiträge: 677
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 13:47

Re: Musik aus der ganzen Welt

Beitragvon Sonnenshine » Montag 24. Dezember 2012, 13:50

ich liebe spanische Musik !
Sonnenshine
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 29
Registriert: Montag 24. Dezember 2012, 13:35
Wohnort: Parsdorf

Re: Musik aus der ganzen Welt

Beitragvon unbalancetistisch » Samstag 22. August 2015, 23:37

unbalancetistisch
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 22. August 2015, 15:43

Re: Musik aus der ganzen Welt

Beitragvon melon » Mittwoch 14. Oktober 2015, 01:05

Ich denke Musik kann man nicht definieren :)
Benutzeravatar
melon
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 14. Dezember 2013, 23:37


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste