[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4842: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4844: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4845: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4846: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
Sars • Weltreiseforum, Reisetipps und Reiseinfos für Backpacker und Rucksackreisende

Sars

Wir wollen hier zwar eine wirkliche medizinische Beratung nicht ersetzen, aber hier kann man sich zu gesundheitlichen Problem äussern

Sars

Beitragvon Altes-Forum » Dienstag 4. Januar 2005, 20:04

*.
Beitrag vom Sonntag, Dezember 28, 2003 @ 01:18

Na, ihr China-Spezialisten! Nun kommt wieder Sars. Heute der erste Fall in Kanton...






Mike
Beitrag vom Dienstag, Dezember 30, 2003 @ 14:51

Also zur Zeit ist ja noch nicht definitiv klar, ob er nun Sars hat oder nicht:

WHO kann Sars-Fall in China nicht bestätigen

Peking (dpa) - Unklarheit über angeblichen Sars-Fall in China: Die Weltgesundheitsorganisation sucht Klarheit über Berichte, wonach sich ein Verdachtsfall im Süden des Landes bestätigt haben soll. Man habe beim Gesundheitsministerium dringend um Aufklärung gebeten, sagte WHO-Sprecher Roy Wadia in Peking. Bisher konnten aber weder das Ministerium in Peking noch die Gesundheitsbehörde in der Stadt Kanton die Information bestätigen. Ein 32-jähriger liegt wegen des Verdachts auf die gefährliche Lungenkrankheit in einem Krankenhaus in Kanton.







Pantitlan
Beitrag vom Samstag, Januar 3, 2004 @ 09:09

Bis jetzt scheint es ja bei diesem einen Fall geblieben zu sein. Und heute meinte die WHO, dass wohl kaum Gefahr für eine neue Epidemie bestehe... das ist tröstlich... wolltest du nicht bald wieder gehen, mike?









Mike
Beitrag vom Sonntag, Januar 4, 2004 @ 08:33

Genau, ich gehe ende Februar nach Guangzhou, hoffen wir, dass es nicht schlimmer wird...

Gruss
Mike







Pantitlan
Beitrag vom Sonntag, Januar 4, 2004 @ 09:50

Mike:

Ich treffe morgen früh Kandaharlady, die direkt aus Peking via Hongkong kommt.... Hoffen wir, dass sie mir nicht noch ein unfreiwilliges Souvenir mitbringt...

Sag mal, reist Du denn geschäftlich immer nur in China rum, dann aber an sehr unterschiedlichen Orten?

Ich hab noch ne kleine Frage an Dich: Du arbeitest ja irgendwie im Telefonbusiness, nicht? Hast Du eine Ahnung, ob ich irgendwie vom Internet aus SMSs auf chinesische Handys schicken kann?







Mike
Beitrag vom Sonntag, Januar 4, 2004 @ 19:20

In Beijing war ich geschäftlich, aber nach Guangzhou gehe ich privat. Meine "grosse Liebe" wohnt dort und ich lerne nun Ihre Eltern kennen... :-)

Falls jemand irgendwelche wichtigen Verhaltensregelen kennt, bin um jede Hilfe dankbar...

Leider kenne ich auch keinen SMS Dienst der nach China funktioniert. Aber ich habe mit mytel.ch einen Telefonprovider gefunden, der nach China echt billig ist. Wenn ich auf ein Fixtelephone nach China anrufe bezahle ich nur gerade 10 Rappen pro Minute und das ist ein supper Preis!

Gruss
Mike







Pantitlan
Beitrag vom Sonntag, Januar 4, 2004 @ 20:28

Hi Mike,

ich benutze Tiscali für 20 Rappen und ich dachte schon, dass das ein gutes Angebot sei. Aber man merkt halt: du bist von der Branche...

Oh, deine grosse Liebe? Glückwunsch, dass Du sie gefunden hast! Wie lange kannst du denn dort bleiben? Lebst du in der Familie von ihr? Wie auch immer, ich habe für Dich noch ein zweites Thema eröffnet, in denen wir über Verhaltentipps reden können:

Verhaltenstipps

ist noch was "philosophisches" zu interkulturellen Beziehungen...







Mike
Beitrag vom Montag, Januar 5, 2004 @ 06:41

Ich war schon öfters in China wegen ihr und Sie war auch schon in der Schweiz. Da wir uns nun schon über 3 Jahre kennen haben wir uns gedacht, dass ich einmal Ihre Eltern kennen lernen sollte und dann entscheiden wie es weiter geht... :-) Ich hoffe, dass Sie dann zu mit kommt.

Ich werde etwa 2 Tage im Haus Ihrer Eltern sein und dann geht es zu den nächsten Verwandten.

Besten Dank für den neuen Beitrag, hoffentlich hilft es mir weiter.

Gruss
Mike










Pantitlan
Beitrag vom Montag, Januar 5, 2004 @ 15:30

Also, ich glaube, Du brauchst Dir nicht soo grosse Sorgen zu machen. Ich hatte eigentlich sehr selten Probleme mit Chinesen. Die Leute sind meistens sehr nett und umgänglich... Jedenfalls sind so Verwandtenbesuche recht amüsant. Ich habe das auch ein paar Mal gemacht. Aber darüber diskutieren wir lieber im anderen Thema.

zurück zu SARS: heute hiess es, dass der Neuinfizierte an einer noch nicht bekannten Krankheitsart leide. Ich bin kein Virologe, aber ich frage mich, wie er sich denn anstecken konnte. Da es eine neue Art zu sein scheint, vermute ich, dass er nicht von einem anderen Menschen angesteckt worden ist, sondern über ein Tier. Wenn das aber so ist, dann dürfen wir wohl kaum mehr einen Sarsfreien Winter erleben, bis Südchina endlich ein bisschen sauberer wird. Wie hast Du das so erlebt? Deine Freundin kommt ja aus dem grössten "Dreckloch" Chinas. Findest Du das nicht ein bisschen belastend, dort zu sein?









Mike
Beitrag vom Dienstag, Januar 6, 2004 @ 11:30

Genau deshalb hat man doch etwa 10000 Katzen getötet, sodass es sich nicht weiterverbreiten kann.

Ich gehe ja nicht wegen der Stadt sondern wegen meiner Freundin, so ist es mir ziehmlich egal, wie es dort aussieht. :-) Aber du hast schon recht, es gäbe bestimmt schönere Orte, um seine Ferien zu verbringen.

Gruss
Mike











Pantitlan
Beitrag vom Sonntag, Februar 1, 2004 @ 12:11

Gestern hiess es, die Vogelgrippe sei auch von der chinesischen Regierung verschlampt worden. Weisst Du was dazu? Bist Du nun in China?










Mike
Beitrag vom Mittwoch, Februar 4, 2004 @ 08:45

Nein, ich weiss auch nur das, was man momentan in den Nachrichten sieht. Ich gehe am 24.02. für 2 Wochen nach China, hoffentlich haben sie bis dann das Problem im Griff, denn ich liebe chicken...

Gruss
Mike











Pantitlan
Beitrag vom Dienstag, Februar 10, 2004 @ 13:31

Ach, in China gibt es so viele Leckereien... ich glaube, da kannst Du schon zwei Wochen ohne Chicken auskommen... Wobei, soviel ich weiss, kann man sich nicht beim Verzehr anstecken, wenn es durchgekocht ist... Du musst also nur jemand finden, der das Risiko auf sich nimmt, es für Dich zuzubereiten...









schnasselfred
Beitrag vom Mittwoch, Februar 11, 2004 @ 08:51

Soweit ich gehört habe, geht die Federviehseuchgefahr nur vom lebenden Gackeltier aus.

ABER!

Eine normale Grippeschutzimpfung sei Dir anempfohlen, denn wenn Du vielleicht einen Humanvirus beherbergst und zusätzlich irgendwie doch noch ein Flattertiervirus zu Dir überhüpft, könnte ein Mutant entstehen (nein, ich meine nicht Dich, sondern die Viren), gegen den auf absehbare Zeit kein medizinisches Kraut gewachsen sein dürfte. So jedenfalls wurde es von der WHO (deren Seiten ich zu solchen Themen immer ziemlich genau lese) vor einiger Zeit propagiert.

Allerdings weiß ich nicht, ob das so kurzfristig bei Dir noch Sinn macht. Frag am besten schnell mal nen Facharzt.







Lionel
Beitrag vom Donnerstag, Februar 12, 2004 @ 10:23

Ja am besten die vom Tropeninstitut. Deren Hauptaufgabe ist es wohl Medis zu verkaufen. Als ich das letzte mal da war wollte mir die Ärztin hartnäckig noch Malaria-Tabletten andrehen, obwohl ich noch eine Schachtel zu Hause hatte, was sie auch wusste! Die wollte sogar noch eine Unterschrift, dass ich die Medis von mir aus abgelehnt habe!

Panti: Wie wärs mit einer Reisekrankheiten-Sparte? Da könnte man über die diversen (Reise)-Krankheiten und Risikogebiete diskutieren!







Pantitlan
Beitrag vom Donnerstag, Februar 12, 2004 @ 12:13

Darüber habe ich schon einmal mit Swissgabe diskutiert. Ich finde es sicherlich hilfreich, wenn man sich gegenseitig auf gewisse Dinge aufmerksam macht. Aber ich finde es problematisch, das ganze dann als eine Art "Dienstleistung" aufzubauen. Für solche Fragen sollte man meiner Meinung nach wirklich zum Arzt gehen und sich nicht im Forum informieren... Daher habe ich damals eine solche Sparte abgelehnt. Aber man kann es schon machen, wenn es ein Bedürfnis gibt. Was meint ihr?







Lionel
Beitrag vom Donnerstag, Februar 12, 2004 @ 13:14

Ich würde es schon gut finden, wenn es eine Gesundheits-Sparte gäbe. Es wäre doch möglich, ein geschlossenes Threat zu machen, indem man klar sagt, dass die Tipps im Forum nur als Wegweisung gedacht sind und dass man im Zweifelsfall so oder so den Arzt aufsuchen soll.






Pantitlan
Beitrag vom Donnerstag, Februar 12, 2004 @ 13:30

mal schauen, was andere dazu meinen...








schnasselfred
Beitrag vom Freitag, Februar 13, 2004 @ 10:31

Also auf keinen Fall würde ich eine Ratgeber-Sparte aufmachen, die so mißverstanden werden könnte, daß man den Facharzt nimmer braucht. Fragen der Art "Was brauche ich für die Reise nach Sundevit?" würde ich also gnadenlos abblocken.

Das geschäftliche Geschick der Tropenmediziner hin oder her: Ich wage mir nicht, Dinge zu beurteilen, zu denen man Fachwissen braucht, das ich nicht habe. Wozu so etwas führt, sehe ich in meiner tgl. Praxis als Admin
Nichts ist schlimmer als angewandtes Halbwissen.
Oder angewandte halbverfallene Medizin, die nimmer richtig wirkt, sondern das zu bekämpfende Viehzeug nach dem Motto "Was mich nicht umbringt, härtet mich ab" vielleicht zur Resistenz trainiert. Und das ist kein Ding, was den Reisenden nur selbst trifft: jeder hinterläßt auf seiner Reise - sofern nicht im Skaphander unterwegs - irgendwelche Spuren. Wer kann sich schon das Pullern über Wochen verkneifen... Damit schwärmen auch die ggf. resistenten Viecher aus, und ich kenne bislang nur wenige Orte, denen ich die resultierenden Probleme zu ersparen nicht bereit wäre. Auch hier zeige sich das Verantwortungsbewußtsein des Reisenden gegenüber dem Reiseziel...

Aber warum nicht eine Sparte, in der man seine jüngsten, konstruktiven (!!!) Infos allen zugänglich macht, Sorgen diskutiert etc.?

Stimmungsmache und Polemik sollte dort dann aber außen vorbleiben, da sie kaum hilfreich ist.

schnassel

PS: Ich habe keinen Dr.Tropenmed in der Sippe und kenne auch keinen persönlich







Lionel
Beitrag vom Freitag, Februar 13, 2004 @ 17:08

Schnasselfred siehts genau richtig. Man darf auf keinen Fall den Eindruck erwecken, dass man auf den Arzt verzichten könne.

Ich hätte trotzdem gerne mal eine Sparte, in welcher ich meine wenigen Erfahrungen mit Krankheiten auf Reisen veröffentlichen kann.







Pantitlan
Beitrag vom Freitag, Februar 13, 2004 @ 17:29

Also so eine Art "Klagemauer"...?

Ich frage mal Gabriel, was er meint..







Pantitlan
Beitrag vom Montag, Februar 16, 2004 @ 23:23

Ich habe hier mal einen Topic in "Philosophie" zum Reisen eröffnet... hoffe, dass das eine spannende Diskussion gibt...







swissgabe
Beitrag vom Mittwoch, Februar 18, 2004 @ 18:39

Ich denke wir könnten hier etwas machen, im Sinne von das machen die "anderen" ...

Es erscheint wmehr als logisch, dass wir hier nicht Ärzte spielen wollen oder das Tropen Institut ersetzten möchten.

Aber ein solches Forum wäre bestimmt hilfreich um sich mit anderen Leuten (nicht-Mediziner) über diverse Krankheiten, Problematiken von verschiedenen Krankheiten etc. zu unterhalten. Oder vereinfacht ausgedrückt, um Erfahrungen aus zu tauschen, genau wie beim Reisen.









Pantitlan
Beitrag vom Sonntag, März 28, 2004 @ 19:34

Naja, jetzt gibts ja dieses Forum...

Apropos Sars: es sieht nicht so aus als käme es dieses Jahr wieder...
Altes-Forum
Forenveteran
 
Beiträge: 236
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 02:52


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste