Was in Zürich zeigen?

Beitragvon Pantitlan » Freitag 19. November 2004, 06:05

Ich bekomme immer mal wieder Besuch aus dem Ausland und ein gewisser Prozentsatz davon will nach Zürich und lässt sich das auch nicht ausreden (bin waschechter Basler, merkt man's? ;)) Was soll ich denn nun meinem Besuch jeweils so zeigen? Welche Highlights müssten auf einer guten Eintagestour sein?

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon Gast » Freitag 19. November 2004, 12:23

hallo bin zwar keine zürcherin, aber ich würde mal das niederdörfli vorschlage, da steht au irgend so eine kirche, die ist glaub noch bekannt. war vor jahren mal drin.
Gast
 

Beitragvon mesheel » Samstag 20. November 2004, 15:39

kommt immer drauf an, woher der besuch ist und was er sehen will. optionen sind: bahnhofstrasse, paradeplatz mit den banken, altstadt um rennweg und gemuesebruecke, niederdorf, auf den turm vom grossmuenster, chagallfenster im fraumuenster, aussieht von der eth-terrasse, uetliberg etc.

viel spass
mesheel
Forenveteran
 
Beiträge: 180
Registriert: Montag 1. November 2004, 06:40

Beitragvon Lionel » Samstag 20. November 2004, 21:37

Unbedingt auf den Turm im Grossmünster oder auf den Uetliberg!
Benutzeravatar
Lionel
Forenveteran
 
Beiträge: 866
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 10:28
Wohnort: Zürich

Beitragvon Kita » Freitag 26. November 2004, 20:18

panti, da sage ich nur kayo. bahnhofstrasse, einkaufen!! :wink:

kita he ikou!
Kita
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 12:11

Beitragvon Pantitlan » Samstag 27. November 2004, 05:00

@Kita:
Hehe, aber Du weisst ja auch, wie gut mir so was gefällt. Ich sollte vielleicht meinen Besuch einfach immer bei Dir abliefern… :)

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

zürich

Beitragvon mischulik » Freitag 6. Mai 2005, 00:49

Hallo, ich finde, dass Zürich Nord und Zürich West auf keinen Fall fehlen sollten, nicht nur immer die alten Sehenswürdigkeiten. Z.B: all die Parks in Zürich Nord, MFO-Park und wie sie alle heissen...Gruss, mischulik
mischulik
 

noch aktuel?

Beitragvon mia1974 » Dienstag 8. August 2006, 18:51

Hi Pantitlan

ist's noch aktuel, oder schon vorbei - war ja 2004...

Wenn ja, dann kann ich dir gerne viele tipps geben, brauche aber in etwa dein/euer alter und interessen.

Gute Tipps werden folgen

Mia - zürcherin, basel gefällt mir aber auch, die Abneigung ist NICHT gegenseitig :D
mia1974
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 8. August 2006, 18:35

Beitragvon Pantitlan » Dienstag 8. August 2006, 19:19

Tatsächlich ein bisschen alt das Thema, aber ich bekomme immer wieder Besuch, der sich Zürich anschauen will. Kann also gut sein, dass es wieder aktuell wird. Tipps sind daher noch immer willkommen.

Also cih bin rund 30 und meine jeweiligen Besucher sind auch in diesem Alter. Das mit den Interessen ist natürlich ein bisschen schwieriger, weil ich ja nicht genau weiss, wer mich als nächste besucht...

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Zürich

Beitragvon mia1974 » Dienstag 8. August 2006, 22:07

Places to go.

Mit der Uetlibergbahn vom HB auf den Uetliberg, evt. auch Abends, Aussicht geniessen, ob essen und trinken.

Restaurant Jules Verne, beim Utoquai - zuoberst und dreht sich. Aussicht über ganz Zürich.

Der Zürizoo :twisted: wirklich der schönest in der Schweiz :twisted:

Mit der Zahnradbahn zur ETH rauf - fährt vom Central.

Natürlich an den See, einmal von Wohlishofen zum Zürihorn laufen - oder einfach mit dem Schiff eine Kurzstrecke - evt. Wohlishofen - Zürihorn fahren.

Im Sommer: An den Letten - Tagsüber dort baden und Abends sitzen, liegen und was gutes dazu trinken.

Ins "Dörfli" wie schon erwähnt von anderer Seite - evt eine der Führungen buchen für Kultur interessierte! Ansonsten einfach durchspazieren.

Restaurants, Bars, etc - bitte die karte konsultieren ;-)

-Odeon, total bekannt die Dada Bar...beim Bellevue
- Öpfelchamere, ich glaube eines der ältesten Restaurants in Züri, vorallem im Herbst/Winter/ Frühling zu empfehlen. Im Dörfli
- Bohemia, Bar, Restaurant, war zumindest mal ein In Place - am Kreuzplatz
- Yoshi's im Seefeld - relativ lecker Sushi etc
- Tibits auch im Seefeld, leckeres Vegi Buffet
- Cafe Amsterdam, in der Altstadt, ziemlich verraucht, aber kult.
- Accapulco bei der Langstrasse Bar..
- Lilly's direkt gegenüber vom Accapulco, gutes, preiswertes asiatsches essen
- laborbar bei der hardbrücke - ich glaube ab ca 23.00 uhr,
- Schiffbau, nähe laborbar.
- rest. Monsoon war früher mal super, seit es neu ist, weiss ich nicht, obs noch was ist..
-Rest. Korma Sutra in Witikon, gutes indisches essen, schönes Ambiente, nette Bedienung, teuer wie immer in CH
Naja, es würden mir noch x- tausend sachen einfallen - melde dich einfach mal, wenn du eine Info brauchst!
lg
Mia
mia1974
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 8. August 2006, 18:35

Re: Zürich

Beitragvon Camau » Montag 14. August 2006, 20:54

mia1974 hat geschrieben:Der Zürizoo :twisted: wirklich der schönest in der Schweiz :twisted:


Also bis auf zitierte Worte, kann ich Mia1974 nur zustimmen. :wink: Bin nähmlich in Basel aufgewachsen.... :wink: Aber vor 24 Jahren "ausgewandert"

Dein Program ist super zusammengestellt! Werde mir das nochmals genauer unter die Lupe nehmen wenn bei mir wieder Besuch aus der ferne angesagt ist.

Camau

Alles verstehen heisst alles verzeihen
Camau
Rastloser
 
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 5. August 2006, 13:39
Wohnort: Rüschlikon

Beitragvon bunter_hund » Freitag 18. August 2006, 15:17

Geheimtip:
Die anatomische Sammlung im Lichthof der ETH-Agrarwissenschaften. Schraeg gegenüber vom ETH-Hauptgebäude, links neben dem Unispital (Haltestelle des 10er Trams), auch so ein Gründerzeitklotz.
Einfach reingehen, zehn Minuten staunen und weitergehen.
Lohnt sich sehr!
bunter_hund
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 16. August 2006, 14:46
Wohnort: bei Basel

Beitragvon Yokohama » Freitag 18. August 2006, 17:36

Im Polizeigebäude neben der Limmat befinden sich Freskenmalereien von Augusto Giacometti die während der normalen Oeffnungszeiten bestaunt werden können.

Ich selbst bin ja nicht so der Fan und wusste auch nicht dass es da diese Malereien gibt, hatte aber jetzt schon 2 mal Besuch aus Japan und beidemale wollten die das sehen.
Steht wohl in irgendeinem japanischen Zürich-Reiseführer.
Yokohama
Forenveteran
 
Beiträge: 365
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 17:56
Wohnort: Otelfingen

Beitragvon Camau » Freitag 18. August 2006, 22:41

Hallo Bunter Hund

Für das anatomische Museum braucht man sicher gute Nerven. Gibts nicht in Basel auch eines? Nähe Lohnhof oder so? Weiss es nicht mehr, bin schon über 20 Jahre nicht mehr in Basel wohnhaft.

@Yokohama: Gruss aus Rüschlikon :wink:

Camau

Alles verstehen heisst alles verzeihen
Camau
Rastloser
 
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 5. August 2006, 13:39
Wohnort: Rüschlikon

Beitragvon Pantitlan » Freitag 18. August 2006, 23:21

Doch gibt es, und zwar an der Pestalozzistrasse 20. Ich war da auch mal vor Jahren, fand es auch sehr interessant. Aber eine Touristenattraktion - also ich weiss ja nicht so recht... :)

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon epsilon5 » Mittwoch 18. Oktober 2006, 11:10

hallo zusammen
gute orte ,Restaurant Jules Verne, beim Utoquai am abend ist sehr
zu empfehlen egal welches alter oder ausrichtung.zürich ist sehr schön
ausgeleuchtet.
bin aber überrascht , dass die reithalle
http://www.restaurant-reithalle.ch/reithalle.php
fehlte .aber wie schon gesagt,es giebt vieles.
nur so am rande mit der tageskarte kannst du beim landesmuseum
das schiff die limmat rauf nehmen auch die fahrten mit den grossen im
10er stadtkreis verkehrenden schiffe sind dabei.ich benutze auch gerne
die steile bahn vom rigiplatz zum rigiblick rauf und dann zu fuss richtung zoo.
für leute mit gehproblemen ist zu sagen es ist ein kurzes stück steiler weg,
aber dann flach dem waldrand nach mit herlichem panorama und einer hotelterasse am ende welche zum verweilen einladen kann.oder man ist fitt und geht in den wald ist für jeden etwas da aber viel weniger leute als auf dem uetliberg und in der tageskarte enthalten
Benutzeravatar
epsilon5
Yetijäger
 
Beiträge: 127
Registriert: Montag 16. Oktober 2006, 15:53
Wohnort: zürich

Beitragvon sisuna » Mittwoch 20. Juni 2007, 14:42

Geh hier Mittagessen (vorher reservieren wäre gut):

Haus Hiltl
Sihlstrasse 28
8001 Zürich

Telefon 044 227 70 00
info@hiltl.ch
sisuna
Yetijäger
 
Beiträge: 125
Registriert: Donnerstag 25. Januar 2007, 14:44

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 20. Juni 2007, 16:43

Wenn Du ein Restaurant empfehlst, was ja grundsätzlich in Ordnung ist, solltest du vielleicht auch noch schreiben WIESO das toll ist. Sonst hilft dies Info ja nicht mehr als einfach ein Telefonbucheintrag im Twixtel...

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon Lionel » Mittwoch 20. Juni 2007, 16:47

Pantitlan hat geschrieben:Wenn Du ein Restaurant empfehlst, was ja grundsätzlich in Ordnung ist, solltest du vielleicht auch noch schreiben WIESO das toll ist. Sonst hilft dies Info ja nicht mehr als einfach ein Telefonbucheintrag im Twixtel...


Vorallem, wenn es sich um ein Vegi-Restaurant handelt, was dem einen oder anderen nicht ganz liegt.

Benutzeravatar
Lionel
Forenveteran
 
Beiträge: 866
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 10:28
Wohnort: Zürich

Beitragvon Yokohama » Mittwoch 20. Juni 2007, 17:53

Genau. Jetzt war ich Heute im Hiltl und bekam nicht mal ein anständiges Stück Fleisch :cry:
Yokohama
Forenveteran
 
Beiträge: 365
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 17:56
Wohnort: Otelfingen

Beitragvon Partyhengst » Montag 28. September 2009, 21:12

Die Rote Fabrik sollte auf jeden Fall für ein gepflegtes Bierchen am frühen Abend bei einer Zürich-Tour mit drin sein. liegt dierekt am See etwas außerhalb und ich fands dort echt Klasse. Abends sind auch immer wieder Konzerte.

Partyhengst
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 28. September 2009, 20:52

Beitragvon Tobsen » Dienstag 9. August 2011, 15:34

Ich war mal in der "Roten Fabrik" am Seeufer. Das ist auf jeden Fall empfehlenswert.

Luxus im Urlaub muss schon sein!
Tobsen
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 9. August 2011, 15:25

Beitragvon brbbicycle41 » Mittwoch 10. August 2011, 17:25

Habe Zürich damals einfach zu Fuß erkundet, ist ne wunderschöne Stadt in der man sich auch einfach mal ganz gut treiben lassen kann. Bin aber auch niemand der gerne einfach sehenswürdigkeiten abhakt wenn er irgendwo ist.
brbbicycle41
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 5. August 2011, 10:59

Beitragvon JulesVerne » Donnerstag 11. August 2011, 12:51

Das Cafe und Bar der Uni Zürich! Super Ausblick von da oben. Unter der Woche bis 22Uhr geöffnet. Am WE leider nicht.
JulesVerne
Hardcoretraveller
 
Beiträge: 79
Registriert: Mittwoch 26. Januar 2011, 17:07

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste