Beziehungen mit Thaimänner

Thailand, das Land des Lächelns: Diskussionen über Barmädchen sind hier tabu. Dafür interessieren Reiseinfos zu Nordthailand und den Stränden im Süden.

Beziehungen mit Thaimänner

Beitragvon Angie 1 » Freitag 29. Juli 2005, 09:40

Hallo Lorien,

Ich beneide Dich richtig, dass Du Single bist. Ich habe noch meinen Freund hier und weiß immer noch nicht was ich machen soll od. was ich will. Wollte am 27. Mai nach Thailand fliegen hatte auch schon das Ticket. Dachte ich könnte mir vielleicht dann sicher werden. Aber es gab so einen Streß zuhause mit meiner Mutter, dass ich dann nicht geflogen bin. Er wußte schon, dass ich kommen will und hat sich total gefreut und auch Pläne gemacht was wir alles unternehmen könnten. Meine Mutter hat sogar am Strand (dort wo er arbeitet) bei seiner Chefin angerufen und ihr gesagt, dass er mich nicht mehr anrufen soll und er mir Schwierigkeiten machen würde und er nicht gut für mich wäre. Das muss man sich mal vorstellen. Er hat es mir erzählt und auch dabei geweint. Ich war wirklich fix und fertig und wenn ich daran denke tut es immer noch sehr weh, dass ich nicht fliegen konnte. Hätte ich meinen Freund hier nicht wäre ich auf jeden Fall geflogen. Meine Mutter ist ja Thailänderin und ihr erster Mann war auch ein Thai mit dem sie keine guten Erfahrungen gemacht hat. Sie sagt, ein Thailänder als Freund/Kumpel ist ok, aber als festen Freund od. Mann käme nicht in Frage. Sie würden lügen, die Frau einfach schlecht behandeln. Aber ich finde man kann alle einfach nicht unter einen Hut stecken. Deutsche können genauso sein. Das muss man einfach selbst herausfinden. Was ich ja auch wollte, wenn ich im Mai hingeflogen wäre. Wir hatten als wir uns kennenlernten ja nur 3 Tage und 3 Tage sind einfach zu wenig um sich kennenzulernen. Mein Thai möchte, dass ich nach Thailand komme und dort lebe. Er spricht auch von Heirat. Er ist wirklich jedes Mal total lieb, wenn wir telefonieren. Er sagt er wartet egal wie lange 2 Jahre, 3 Jahre. Denn sein Herz würde nur mir gehören.

Ich denke das Dein Freund es mit Dir ernst meint. Sonst würde er auch nicht mit Deinen Eltern sprechen wollen. Kannst Du es Dir vorstellen in Thailand zu leben od. wolltest Du dann mit ihm in Deutschland leben. Was sagen Deine Eltern. Akzeptieren Sie ihn? Denkst Du überhaupt daran ihn zu heiraten?

Bei mir wäre die Angst da was ist, wenn ich hingehe und es funktioniert nicht z.B. wir trennen uns od. ich bekomme keine Arbeit. Da sind halt auch viele Gedanken von mir.

Ich telefonieren mittlerweile mit einer Telefonkarte (bekommt man nur in Callshop´s Global Tel von Lycatel) für 5 €. Mit der kann man wirklich lange nach Thailand telefonieren und die Nummer erscheint auf keiner Rechnung.

Meine Mutter fliegt morgen wieder nach Thailand für 3 Wochen und das schlimmste für mich ist, dass sie ihn sehen kann. :(

Liebe Grüße Angie
Angie 1
 

Beitragvon lorien1 » Freitag 29. Juli 2005, 17:48

hi
meine eltern reisen seit ca. 20 jahren nach thailand so kenne ich es schon seit meiner geburt ich fuehle mich hier teilweise wohler als zu hause. Meine eltern akzeptieren ihn sagen aber es ist zu schwierig und reden immer davon vielleicht hat er ja ne andere und du weisst davon nichts das bringt mich dann immer total durcheinander es koennt natuerlich sein...aber ich glaube es nicht ausserdem koennte es mir auch beieinem deutschen passieren. das thai maenner frauen schlecht behandeln wie deine mutter sagt kann ich nach vollziehen weil es ihr so ergangen ist aber das kann man nicht verallgemeinern. ich finde thai maenner sind viel liebevoller als deutsche ich will auch nie wieder jemand anders. ich kenne ihn jetzt seit einem jahr und 2 monaten. ganz koh tao kennt mich jeder weiss das er mein freund ist kann er da ne andere haben? wie meine eltern sagen warum will r mich dann heiraten? sagt man das zu jedem ich glaube nicht. meine eltern sind da echt ein wenig ueberfordet mit mal sehen was sie sagen wenn sie ihn getroffen haben.
Ich stelle mir auch die gleichen Fragen wie du mit in thailand leben und dort arbeiten ich glaub das koennte ich schon aber nicht von jetzt auf morgen das kann ich eh erst wenn ich verheiratet bin anders ist es echt schwierig mit einer arbeitserlaubnis und so. Ich nehme das mit dem heiraten schon ernst sehr ernst sogar...meine eltern glauben nicht daran abr sie haben eigentlich auch nicht geglaubt das ich irgendwann mal abitur mache und studiere deshalb ist es egal es ist ja mein leben und man lebt nur kurz. deine situation ist echt schwierig das tut mir so leid ich kann mich total in die hineinfuehlen es ist so schwer. meine mutter meinte auch um eine solche fernbeziehung zu fuehren muss es mehr als normale liebe sein auf beiden seiten. da hat sie recht ich hoffe wir tlek und ich schaffen das.
Hast du keine angst das deine mutter wenn sie da ist nicht was bloedes sagt? das wuerde mir keine ruhe lassen mir waer da glaub ich alles egal und ich wuerde gehen. Es ist dein leben laesst man zuviel zeit verstreichen ist es irgendwann vorbei. Ich glaub du solltest nach Thailand fliegen. Einen plan machen mit deinen freund... du bist grad noch in einer anderen beziehung richtig? mal ehrlich liebst du ihn? man kann nicht 2 menschen gleich lieben. Ich hatte ein aehnliches problem ich hab mich entschieden fuer tlek obwohl das mit mehr anstrengungen verbunden ist und mehr zeit aber auch sehr viel mehr liebe als ich je fuer jemand anderes empfunden habe. es war schon schwer da ich letztes jahr wo ich ihn kennenlerte eine gute beziehung hatte aber es war nie das was ich wirklich wollte es hat immer was gefehlt vielleicht gehts dir ja auch so. Kannst du eigentlich thai? ich nicht aber mein freund hat englisch studiert so kann er es besser als ich und wir koennen uns gut unterhalten.
ich bin immer noch in bangkok bis zum 3. august morgens um 3 dann fliege ich zurueck. Ich hoffe er bekommt ein paar tage frei um hierher zu kommen von koh tao gestern hatte er einen motoradunfall da war ich ganz usser mir gard mal ein tag weg und dann sowas ich hab nur noch geweint man kann so schnell sterben und er ist auf koh tao ich kann ihn nicht sehen ihn nicht helfen ich fuehlte mich so hilflos in dem moment das war schrecklich. er arbeitet grad ich hoffe er schreibt mir das er kommt und wenns nur fuer einen tag ist....ich will ihn noch mal sehn bevor ich gehe. wenn ich daran denke das ich ihn erst im februar wieder sehe wir mir ganz schlecht da fuehle ich mich richtig krank weil er mir so fehlt richtiger liebeskummer ich glaub du weisst was ich meine.
naja ich schreib morgen noch mal wenn ich dir irgendwie helfen kann bin ja grad in bkk sag einfach bescheid.
liebe gruesse lorien
lorien1
 

Beziehungen mit Thai Männern

Beitragvon Zoe » Freitag 29. Juli 2005, 17:52

Hallo Zusammen..

Ich bin jetzt per zufall auf diese Homepage gestossen..und ich bin so froh habe ich endlich etwas über Beziehungen mit Thai Männern gefunden!!Und eure geschichten haben mich so gerührt, mir sind gleich die Tränen gekommen und zwar weil ich so genau mitfühlen kann.

Ich bin auch in derselben Lage..Ich habe einen Thai Freund .Kennengelernt habe ich ihn vor 2 jahren..da war es nur ein Urlaubsflirt..ich bin dann immer wieder gefahren weil ich inzwischen viele Freunde habe in Thailand.Letztes Jahr habe ich meine Job gekündigt und bin auf Reisen gegangen durch Südostasien und dann natürlich nach Thailand.Ich war total gespannt wie das wohl wir mit meinem Freund.Und es war wundervoll.Ich habe mit ihm zwei wunderschöne intensive Monate verbracht!!!Ich hab mich total verliebt und er auch.Er spricht nicht sehr gut Englisch , ich sprech ein wenig thai.Aber ich habe gemerkt dass Liebe keine Worte braucht!!
Es war nicht immer einfach .Manchmal da versteht man gar nichts mehr...man macht sich so viele gedanken (europäische Mentalität warscheinlich)aber schlussendlich wird dann doch alles gut!
jetzt bin ich wieder zu Hause aber nur für 2 monate..ich fliege weider nach Thailand zu ihm!!Kann es kaum erwarten.Wir telefonieren und haben kontakt per SMS (was er jetzt neu gelernt hat..und mit hilfe dem Dictionary.. :lol: )
Ich mach mir aber auch ständig gedanken was man so über die Thai Männer sagt.Sie seien untreu und nicht immer ganz ehrlich..

Mein Freund hat mich zu seiner Familie gebracht ..ich weiss icht was das bedeutet in thailand wenn man seine Freundin der Familie vorstellt,weiss das jemand von euch, oder habt ihr auch mal diese Erfahrung gemacht??

allen die auch in der selben Situation wie ich sind möchte ich nur sagen dass man Mut braucht !Mut zum Leben und zum Erfahrungen sammeln, wenn man dem Herzen folgt kann es nie der falsche Weg sein!
Zoe
 

Beitragvon lorien1 » Freitag 29. Juli 2005, 18:00

hi zoe
du hast es ja gut du konntest ihn so lange sehen ich meinen freund nur 17 tage es war auch wunderschoen.
Ich glaub wenn er dich seinen eltern vorstellt meint er das schon sehr ernst...will er dich den heiraten? Ich glaub wenn ich im februar hier bin wird er michauch erstmal zu seinn eltern schleppen :) sie sind chinesen koennn kein thai und auch kein englisch :) schwierige verstaendigung naja mal sehen. Dieses mal haben mich meine eltern nicht allein gehen lassen dadurch hatte ich immer einen aufpasser er ist halb thai halb chinese und ein guter freund seit 7 jahren naja deshab hatte ich nicht die grosse freiheit aber in februar da geh ich allein nur mit ihm :) ich freu mich schon so.
gruesse lorien
lorien1
 

beziehungen mit Thai Männern

Beitragvon Gast » Freitag 29. Juli 2005, 18:15

Hy lorien..

nein er hat mich nicht gefragt ob ich ihn heiraten will..ich glaube das wäre auch etwas früh..Es war lustig bei seiner Familie..vorallem weil die ja nur thai sprechen und ich kann nur einige wenige worte..schade dabei hätte ich mich gerne mit ihnen unterhalten.Ich war an diesem Ort so die einzige Ausländerin und die leute haben schon komisch geschaut.

Wann siehst du dein freund wieder?habt ihr telefonisch kontakt?

Ich weiss wie das ist wenn man sich trennen muss..man hat das gefühl nur zur hälfte hier zu sein!
So wie du in den anderen mails erzählt hast , scheint es zwischen euch wirklich gefunkt zu haben!!Ich denke wenn er vor seinen Kollegen weint , das heisst schon wirklich sehr sehr viel!
das thais feinfühliger sind das stimmt!Als ich mich von meinem Freund verabschiedet habe haben wir auch beide geweint!es war echt schlimm.Als ich zum flughafen wollte (wir sassen schon im taxi )habe ich es nicht übers herz gebracht und habe dann entschlossen doch nicht abzufliegen.habe mein flugticket dann geändert und bin 1 woche länger geblieben!Meine Eltern zu hause sind gar nicht einverstanden...aber das ist mir egal!Auch wenn ich hier bleiben würde wäre ich bestimmt unglücklich.
Hattest du mit deinem Freund nie probleme ..man sagt ja die thais seien untreu...

liebe grüsse
zoe
Gast
 

Beitragvon lorien1 » Freitag 29. Juli 2005, 18:35

hi zoe
er hat mich eben grad angerufen bin ja noch in bkk. ne ich hatte da nie probleme ich vertraue ihm da was soll das eigentlich das gerede ueber unteue thaimaenner. ueber italiener sagt mann auch sie sind machos und haben zig frauen trifft das auf alle zu? nein natuerlich nicht. Das kann man so nicht sagen. den abend hat er echt viel geweint auch wo ich gegangen bin. wenn ich in deutschland bin ruf er mich 2 mal die woche an ich glaub ch hol mir auch diese call card fuer 5 euro das ist auf dauer billiger als die telekom. Meine eltern verstehen mich wenigstens ein bisschen weil sie thailand kennen aber sie haben angst das er mir nicht treu ist wenn ich in deutschland bin. Aber auf der insel kann er nichts anstellen jeder kennt mich ich wuerde es sofort von meinen freunden erfahren. aber ich nehme es einfach nicht an das er was macht ich vertraue ihm da ohne vertrauen geht es nicht ueber solch eine entfehrnung. ausserdem ist er sehr klein grad mal 1.60m da hat er nicht viele chancen bei auslaenderinnen :) ich bin 1.56m schoene thai frauen groesse und absolut duenn er sagt manchmal ich sehe fast aus wie eine thai nur meine augen sind anders...deshalb fuehle ich mich hier auch so wohl alle sind klein und duenn niemand denkt ich bin magersuechtig oder so oder ich sei erst 14 jahre alt weil ich so klein und duenn bin. er kann mich nicht besuchen in bkk hat er mir eben gesagt sein chef graig ist in bkk und er muss den laden schmeissen. na toll dann seh ich ihn erst im februar das ist echt hard aber nicht zu aendern. bin echt traurig aber vielleicht kann sein freund arbeiten...eine sehr geringe chance besteht noch.... aber echt nur sehr gering leider.
gruesse lorien
lorien1
 

Beziehungen mit Thaimänner

Beitragvon Angie 1 » Montag 1. August 2005, 07:55

Hallo Lorien,
Hallo Zoe,

ihr habt es wirklich gut. Ihr wisst wenigstens wann ihr ihn wieder seht. Bei mir ist ja noch alles unklar. Meine Mutter läßt mich nicht alleine und wenn ich mit ihr fliege. Ich weiß nicht, ob sie mich nochmal mit ihm alleine abends wegläßt. Sie ist am Samstag nach Bangkok geflogen und müsste jetzt in Pattaya sein. Um diese Zeit vielleicht auch schon bei ihm am Strand. Habe total Angst, dass sie etwas blödes dort erzählt. Was sie bestimmt auch macht. Habe ihm gesagt falls sie fragen sollte, dass ich ihn nicht mehr anrufe und er mich auch nicht und das wir ja nur Freunde waren. Später rufe ich ihn an und habe Angst, dass meine Mutter gerade dort ist. Aber er hat gesagt, dass er dann weglaufen tut, so dass sie nichts mitbekommt.

Ich verstehe thailändisch komplett. Das Sprechen habe ich etwas verlernt. Aber ich habe vor es wieder zu lernen. Mir fehlen manchmal einfach gewisse Worte od. beim Satzbau bin ich mir etwas unsicher.

Meine Mutter fliegt im Oktober und Dezember schon wieder und ich überlege mir im Februar hinzufliegen (wie Du Lorien).

An Zoe:
Hast Du Dir schon überlegt dort für immer zu leben. Ober willst Du hier mit ihm leben?

Schlimm war auch für mich, dass ich nicht einmal etwas kleines für ihn meiner Mutter mitgeben konnte z.B. Bilder etc. Aber ich hoffe meine Freundin fliegt jetzt im September, dann nimmt sie ein kleines Paket für ihn mit. Das ungewisse ist so schlimm nicht zu wissen wann man ihn wieder sieht. Solange ich noch mit meinem Freund zusammen bin. Er frägt mich jeden Tag wann ich wieder komme. Er sagt es kommen so viele Leute wieder her die im Februar (wie ich) schon hier waren und warum ich nicht. Er möchte auch, dass ich dort in Thailand arbeite und bei ihm lebe und er hat mich auch schon gefragt, ob ich ihn heiraten möchte. Wäre ich im Mai hingeflogen, hätte er einen Ring für mich gehabt. Das hat er mir am Telefon gesagt. Wäre das etwa ein Heiratsantrag gewesen!!!

Seit Februar bin ich wieder hier und nicht wirklich glücklich. Ich denke jede Minute und jeden Tag an ihn und wann ich ihn wieder sehen kann. Habe natürlich auch Angst das er dort fremdgeht. Das würde ich glaub ich auch nicht rausbekommen. Aber wie Lorien schreibt. Damit eine Beziehung auf Entfernung funktioniert muss man einfach vertrauen haben.

Könntet ihr dort leben. Woher kommt ihr eigentlich Raum Baden-Württemberg? Ich komme aus Mannheim.

Woher kommt eigentlich dein Freund, Zoe?


Liebe Grüße Angie
Angie 1
 

Beitragvon lorien1 » Freitag 12. August 2005, 09:47

Hi angie
sorry das ich erst jetzt schreibe aber ich hatte soviel stress da ich ja die urlaubsvertretung im geschäft meiner eltern bin. ich fühl mich richtig mies... als ob ich gar nicht mehr hier zu hause bin hab meinen flug für anfang märz schon gebucht aber irgendwie tröstet mich das derzeitnur wenig ch vermisse ihn so und weiss nicht wo ich hin gehöre... geht es euch auch so? naja ich versuch diese woche noch mal zu schreiben.... viele grüsse lorien.
lorien1
 

Beziehungen mit Thaimänner

Beitragvon Angie » Freitag 12. August 2005, 14:30

Hallo Lorien,

ich kenne das Gefühl. An manchen Tagen habe ich weniger Sehnsucht, weil ich abgelenkt bin und an manchen würde ich am liebsten gleich an den Flughafen fahren. Das Gefühl habe ich auch, dass ich wirklich überhaupt nicht weiß, wo ich hingehöre. Du kannst wenigstens wann immer Du willst hin und warst ja auch noch vor kurzem bei ihm. Ich kann mir vorstellen, dass Du total traurig bist, wenn man dran denkt man sieht ihn jetzt wieder lange Zeit nicht. Aber Du hast wenigstens die Möglichkeit wann immer Du willst und kannst auch genau planen wann Du wieder hinfliegst. Ich im Gegensatz nicht. Nächste Woche (20.08) hat er Geburtstag. Da wäre ich total gerne bei ihm. Er möchte, dass ich bei ihm in Thailand lebe und arbeite. Er sagt ich hätte zwar in Thailand weniger als hier in Deutschland aber dafür wäre ich glücklich und er auch. Meine Mutter war bisjetzt nur einmal am Strand und hätte überhaupt nichts zu ihm gesagt. Zum Glück!

Hast Du Dir die CallCard geholt? Freue mich weiter von Dir zu hören.

Liebe Grüße Angie
Angie
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 3. Mai 2005, 08:10
Wohnort: Mannheim

Beitragvon lorien1 » Donnerstag 18. August 2005, 18:49

hi angie
Naja ganz so ist es nicht das ich immer hin kann wenn ich möchte...
ich muss ja auch geld für nen flug haben... ichfange im oktober an zu studieren ich hoffe das ich bafög bekomme dann ist es echt kein problem mehr...aber ohne weiss ich nicht ob ich das zusammen kriege. naja meine eltern sind jetzt auch wieder aus thailand zurück naja meine mum ist da sehr skeptisch sie sagt immer der ist nicht treu ein mann wartet nie ein jahr oder vielleicht doch aber sex mit irgendjemand hat er bestimmt... blabla kann ja sein ich kann da nur vertrauen haben oder ich kanns gleich lassen und mir ausdenken was alles sein könnte. entwerder ich vertrau auf das was er sagt oder halt nicht. er arbeitet in einer bar da muss man freundlich sein dein freund ja sicher auch. da sind natürlich auch andere schöne mädchen is ja klar jetzt meint meine mutter das er da halt bestimmt viele hat und jeden tag ne andere...ohh man also ein ähliches problem wie du... ausserdem will sie das ich schön studiere... klar mache ich auch aber dann sagt sie immer da gibts bestimmt auch tolle typen und die können dann auch für dich da sein das andre ist nicht gut für dich...klar es ist nicht schön aber wenn mann jemanden liebt was soll man dann machen?
ich schreib in den nächsten tagen nochmal...
liebe grüsse lorien
lorien1
 

Beziehungen mit Thaimänner

Beitragvon Angie » Freitag 19. August 2005, 09:29

Hallo Lorien,

was studierst Du denn. Möchtest Du denn dann dort bei ihm leben oder hier. Wie lange geht Dein Studium. Telefonierst Du jeden Tag mit Deinem Freund. Kannst Du es Dir vorstellen ihn zu heiraten. Ich weiß, dass sind viele Fragen, wenn Du sie nicht im Forum beantworten willst kannst Du mir ja auch eine private Mail hier in diesem Forum schreiben. Die nur ich dann lesen kann.

Ich mache mir da auch meine Gedanken, ob er keine andere dort hat. Manchmal denke ich, dass er bestimmt mit einer anderen Sex hat. Weil als Mann so lange warten zu müssen. Ich weiß auch nicht. Andererseits kann u. will ich es mir überhaupt nicht vorstellen.

Aber ich mein Du würdest es doch dort bestimmt erfahren. Da Dich ja auch jeder dort, wo Dein Freund lebt kennt und weiß, dass Du seine Freundin bist.

Du bist 20 Jahre stimmst? Ich bin 24 Jahre. Du fliegst ja jetzt wieder im März hin. Wissen das Deine Eltern schon.

Bis bald liebe Grüße Angie
Angie
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 3. Mai 2005, 08:10
Wohnort: Mannheim

Beitragvon suan » Sonntag 19. April 2009, 13:57

Da eure beiträge schon einige jahre alt sind wäre es falls noch jemand in dem forum ist von euch, sehr interessant zu lesen wie sich die geschichten mit den thaimännern entwickelt haben. ich habe ein solches exemplar seit sieben jahren und ich könnte bücher schreiben über die manipulativen fähigkeiten eines thaimannes, sie verstehn es sehr gut eine frau an sich zu binden auch wenn diese die nase schon lange voll hat. dann kommt die mitleidstour und da kann frau sich fast nicht entziehen. l.g.suan
suan
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 13:40
Wohnort: Thailand Österreich

Beitragvon Paula » Sonntag 19. April 2009, 22:48

Hallo,
auch ich bin erst heute auf dieses Forum gestoßen. Finde es toll, dass es da draußen noch einige deutsche Frauen mit Thai Männern gibt.
Bin mit einem Thailänder hier in D verheiratet. Wir sind beide nicht mehr die Jüngsten. Mich würde schon mal interessieren ob alle thail.Männer ihre deutschen Frauen so verscheißern wie umgekehrt. Was ich hier schon von thail. Damen so mitbekommen habe..... je mehr ich mich durch die Foren klicke, umso unsicherer und nachdenklicher werde ich. Ich liebe meinen Mann, sonst hätte ich nicht geheiratet. Aber was ich da so lese....
Wie geht es bei euch?

Gruß
Paula
Paula
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 22:34

Beitragvon Pantitlan » Montag 20. April 2009, 03:11

Lass dich von Foren nicht zu sehr verunsichern: Erstens schreiben naturgemäss mehr Leute, die ein Problem haben. Wer ganz glücklich ist, wird wohl kaum "Beziehung mit Thaimann" oder sowas eingeben. Zweitens bedeutet es selbst dann, wenn alle anderen Thaimänner ihre Frauen betrügen, nicht, dass Dein Mann auch so ist. Im Recht kennt man den Grundsatz: Im Zweifel für den Angeklagten. Das finde ich sehr sinnvoll. Ausserdem würde ich sagen, dass du, wenn du mit ihm glücklich bist, nicht extra nach allfällig schlechten Punkten suchen solltest. Ich glaube, es ist faktisch für eine Beziehung schlimmer, wenn man in einem Misstrauen lebt, als wenn man seinen Partner betrügt.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon suan » Montag 20. April 2009, 08:41

Ich würde nie so weit gehen zu sagen alle thaimänner seien schlecht. meiner würde z.b. nie für immer in meiner heimat bleiben, wir leben auch die meiste zeit in thailand und ich habe gelernt das man in einer kultur aufwachsen muss um sie leben zu können oder sehr anpassungsfähig ist. mein mann liebt mich nicht ich denke er hat mich zur frau genommen weil es ihm einfach finaziell gut mit mir geht. wir sind nicht reich, aber ich kann halt sehr gut mit geld und das kommt ihm zu gute, auch sein status in unserem dorf ist über die beziehung mit mir gewachsen. wie gesagt ich könnte bücher schreiben. mein gösster wunsch wäre das thailand welches ich vor 7jahren kannte wieder zurück zu haben, leider geht das aber nicht da man nach dem eintauchen in die gesellschaft eben ein ganz anderes bild bekommt, als wenn man immer nur urlaub macht. l.g.
suan
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 13:40
Wohnort: Thailand Österreich

Beitragvon Kaffirahm » Montag 20. April 2009, 15:33

suan hat geschrieben:mein gösster wunsch wäre das thailand welches ich vor 7jahren kannte wieder zurück zu haben


Was war denn 2002 anders ?
Kaffirahm
Forenveteran
 
Beiträge: 549
Registriert: Samstag 25. September 2004, 18:23

Beitragvon Paula » Montag 20. April 2009, 20:32

Nach meinen Erfahrungen war Thailand vor 7 Jahren viel ärmer als heute. Auch die Thais wollen Fortschritt und ein bisschen mehr Lebensqualität. Sie sehen immer nur die "reichen" Touristen die sich alles leisten können und sie schuften 7 Tage die Woche. Wir unterstützen seine Kinder damit sie sorgenfreier zur Uni gehen können als mein Mann damals, und in 2-3 Jahren hoffentlich einen guten Job bekommen. Mein Mann sagte mir mal, dass er nicht mehr für immer nach Thailand will, höchstens ein paar Monate Urlaub und dann wieder zurück (wenn wir Rente haben).
Darf ich mal fragen wo ihr alle wohnt?

lg
Paula
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 22:34

Beitragvon Paula » Montag 20. April 2009, 21:57

Hallo Suan
du schreibst dass dein Mann dich nicht liebt! Wie kann man mit jemanden zusammenleben in der Gewissheit, dass man von ihm nicht geliebt wird? Wenn ich wüsste dass mein Mann mich nur geheiratet hat weil es ihm dann besser geht und lieben tut er vielleicht eine andere???? Sorry, aber das könnte ich nicht. Da wäre ich schon längst geschieden. Wie verkraftet man das? oder liebst du ihn auch nicht?
Paula
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 22:34

Beitragvon Pantitlan » Dienstag 21. April 2009, 02:31

Kaffirahm hat geschrieben:
suan hat geschrieben:mein gösster wunsch wäre das thailand welches ich vor 7jahren kannte wieder zurück zu haben


Was war denn 2002 anders ?


Vielleicht hattest du auch einfach einen anderen Blick auf das Land, frisch verliebt und so weiter...

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon Kaffirahm » Dienstag 21. April 2009, 09:56

Pantitlan hat geschrieben:
Kaffirahm hat geschrieben:
suan hat geschrieben:mein gösster wunsch wäre das thailand welches ich vor 7jahren kannte wieder zurück zu haben


Was war denn 2002 anders ?


Vielleicht hattest du auch einfach einen anderen Blick auf das Land, frisch verliebt und so weiter...


Nun Suan macht meiner Meinung nach einen Denkfehler, wenn sie sich die Zeit, als sie noch nicht das Leben hinter den Kulissen kannte zurück sehnt. Denn dies würde ja nichts am Resultat ändern. Die Thais wären immer noch so. Das Einzige was anders ist, wäre die gleiche Naivität oder falsche Vorstellungen/Träumereien/Illusionen von ihr wie schon damals gehabt. In der Folge mit dem gleichen Resultat der bitteren Erkenntnis enden würde.
Kaffirahm
Forenveteran
 
Beiträge: 549
Registriert: Samstag 25. September 2004, 18:23

Beitragvon Kaffirahm » Dienstag 21. April 2009, 10:02

Die Wege jemanden zu unterstützen und dabei jemandem aus seiner Verantwortung zu entlassen oder gar ein süßes Leben zu finanzieren, haben oftmals leider einen fließenden, schwer einzuschätzenden Übergang.
Kaffirahm
Forenveteran
 
Beiträge: 549
Registriert: Samstag 25. September 2004, 18:23

Beitragvon Pantitlan » Dienstag 21. April 2009, 10:06

Nun Suan macht meiner Meinung nach einen Denkfehler, wenn sie sich die Zeit, als sie noch nicht das Leben hinter den Kulissen kannte zurück sehnt.


Das denke ich eben auch... Aber vielleicht war ja wirklich etwas real anders. Das muss ja nicht auf einer nationalen Ebene sein, sondern kann sich ja auch regional oder gar in der Familie verändert haben.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon suan » Freitag 24. April 2009, 15:32

[quote="Kaffirahm"]Die Wege jemanden zu unterstützen und dabei jemandem aus seiner Verantwortung zu entlassen oder gar ein süßes Leben zu finanzieren, haben oftmals leider einen fließenden, schwer einzuschätzenden Übergang.[/quote
Ich hab mich da vielleicht falsch ausgedrückt ich finanziere meinen mann nicht, er ist auch sehr fleissig und arbeitsam hat es aber zu nicht viel gebracht weil geld keine rolle spielte. seit ich die organisation seines geldes übernommen habe geht es ihm finanziell gut, er hat viel land und wir leben von den früchten etc. welche er angebaut hat und seit es mich gibt hat auch die familie nichtmehr soviel zugriff auf sein eigentum. seine fam. ist nicht arm.
suan
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 13:40
Wohnort: Thailand Österreich

Beitragvon suan » Freitag 24. April 2009, 15:39

Kaffirahm hat geschrieben:
Pantitlan hat geschrieben:
Kaffirahm hat geschrieben:
suan hat geschrieben:mein gösster wunsch wäre das thailand welches ich vor 7jahren kannte wieder zurück zu haben


Was war denn 2002 anders ?


Vielleicht hattest du auch einfach einen anderen Blick auf das Land, frisch verliebt und so weiter...


Nun Suan macht meiner Meinung nach einen Denkfehler, wenn sie sich die Zeit, als sie noch nicht das Leben hinter den Kulissen kannte zurück sehnt. Denn dies würde ja nichts am Resultat ändern. Die Thais wären immer noch so. Das Einzige was anders ist, wäre die gleiche Naivität oder falsche Vorstellungen/Träumereien/Illusionen von ihr wie schon damals gehabt. In der Folge mit dem gleichen Resultat der bitteren Erkenntnis enden würde.

Nein das glaube ich nicht, den als tourist und das kannst du mir glauben (ich war viele jahre im winter in thail.) wirst du nie die einblicke bekommen wie ich sie jetzt als mitglied in der thaigesellschaft habe. das resultat bekommt ein farang nicht mit.
suan
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 13:40
Wohnort: Thailand Österreich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste