Reisebegleitung für Zentralasien gesucht

Reiseinfos für Dschingis Khan und die Golden Horden oder Reiseblitz und andere Horden...

Reisebegleitung für Zentralasien gesucht

Beitragvon Pantitlan » Freitag 14. Juli 2006, 20:40

Wer nicht alleine in Zentralasien rumreisen möchte, kann sich in diesem Forum hier verewigen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8137
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Beitragvon Alex » Freitag 6. Oktober 2006, 11:35

Zurken sucht:

suche Mitfahrer, siehe:
http://www.hanskin.de/reise07
Jürgen Hensgen

- Begleitfahrzeug/e (Motorrad / Wohnmobil / PKW) auch für Teilstrecken
- 6 Monate durch Zentral-Asien und Mongolei
- Start zwischen Mitte März und Anfang Juni 2007

Antwort per PN:
http://www.traveltalk.weltreiseforum.com/privmsg.php?mode=post&u=115
Alex
Forenveteran
 
Beiträge: 2058
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 19:40
Wohnort: Deutschland

Beitragvon zurken » Sonntag 23. März 2008, 21:00

Vielleicht noch ein bisschen früh, aber ich sags schonmal: Suche für 2009 wieder Mitfahrer mit eigenem Fahrzeug für Zentral-Asien.

Hier die geplante Route und Reisezeit:

http://www.hanskin.de/09reiseroute.html

Zuletzt geändert von zurken am Montag 22. September 2008, 01:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
zurken
Forenveteran
 
Beiträge: 337
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:16
Wohnort: wuppertal

Beitragvon Damir » Donnerstag 27. März 2008, 12:21

Hallo zurken! Wenn Sie wollen nach Usbekistan fahren, dann könnte ich Ihnen mit Visum, Verkehr und Hotels helfen. Auch kann ich für Ihnen die interessante Ekskursionen organisieren. Besuchen Sie bitte unser Web-site

EDIT: Link unten im Footer.

Usbekistan ist das interessanteste Land der Welt und ich hilfe Ihnen usbekische Kultur kennen zu lernen! www.mercury-tour.com
Damir
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 27. März 2008, 11:47
Wohnort: Taschkent

Beitragvon abacus » Donnerstag 27. März 2008, 12:39

Damir hat geschrieben:dann könnte ich Ihnen mit Visum, Verkehr und Hotels helfen


:lol: :lol: :lol: zurken, was willst du mehr?
Grüße
sven
abacus
Yetijäger
 
Beiträge: 100
Registriert: Dienstag 21. November 2006, 13:48

Beitragvon Leftwing » Donnerstag 27. März 2008, 16:29

Je nach Timing würde ich in Usbekistan mal Autostop machen bei dir, aber is bei mir ja auch früh
Leftwing
Forenveteran
 
Beiträge: 247
Registriert: Mittwoch 22. September 2004, 15:45
Wohnort: Vitudurum

Beitragvon zurken » Donnerstag 27. März 2008, 23:51

hihi, scheint mich zu kennen, der Damir, aber sein Link funktioniert nicht, jedenfalls nicht bei mir hier...

@ leftwing: wenn du in der Zeit dort bist, melde dich, ich schaue dort immer nach „Kollegen“, man trifft nur wenige Globetrotter in den Ländern, selbst aus Japan nicht viele....
Benutzeravatar
zurken
Forenveteran
 
Beiträge: 337
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:16
Wohnort: wuppertal

Beitragvon Leftwing » Freitag 28. März 2008, 12:20

Jau ist gut, hoffe es klappt irgendwie das ich da hinkomme, Usbekistan wäre für mich mehr Transit auf dem Weg von Turkmenistan nach Kasachstan/Russland, aber wieso sich nicht auch noch beim Usbeken ein bisschen umsehen.
Leftwing
Forenveteran
 
Beiträge: 247
Registriert: Mittwoch 22. September 2004, 15:45
Wohnort: Vitudurum

Beitragvon Jonas1 » Dienstag 20. Mai 2008, 21:39

hi.
ich habe vor im juli/august kirgistan und uzbekistan zu bereisen.ich plane meine reise alleine würde mich aber vielleicht manchmal über begleitung freuen.hat jemand von euch lust oder ist zufällig in der gegend unterwegs.würde mich freuen.
liebe grüße,
jonas
Jonas1
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 20. Mai 2008, 18:39
Wohnort: zürich

Kirgisien im August

Beitragvon Zugvogel » Freitag 6. Juni 2008, 09:29

Hallo zusammen,

ich werde im August ca 2 Wochen in Kirgisien sein und per CBT Pferd so wie es aussieht Jailoo-hopping betreiben. Jemand Lust? bin weiblich(30), lustig und reiseerfahren!
Grüße, Steffi

"Reisen ist das beste Mittel zur Selbstbildung" (Karl J. Weber)
Zugvogel
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 6. Juni 2008, 08:50

Beitragvon g_d » Samstag 22. August 2009, 09:15

Hallo, Leute. Kurz und gut: ich bin Russe, ich studiere in Deutschland. Ich mochte fur ein paar Wochen nach Russland fahren, habe aber kein Geld dazu. Die Sache liegt darin, dass Sie meine Fahrkarte bezahlen und mit mir nach Russland und dann zuruck reisen. Dafur kann ich Ihnen die russische Kultur zeigen mit allen ihren Kleinigkeiten. Und dabei werde ich bei Ihnen als Dolmetscher solange bleiben, wie Sie wollen (ohne mir zu zahlen). Die Stadt heisst "Tschebarkul", in cirka 100 km von Tschelyabinsk (Ural). Das ist eine Kurstadt. Die Wohnung kann man dort ungefahr fur 250 EU pro Monat mieten. Und meine Familie hat eine schone Datscha mit Banja (russische Sauna), es gibt viele Seen daneben... Also, vieeeel zu besichtigen :)
Und das ist viel billiger als in einem Reisebüro.
Das ist keine Verarschung, wer meinen Angebot interessant findet, kann mir ruhig schreiben an grindanilov@aol.ru oder ICQ 171467639
Danach konnen wir uns naturlich mit einander telefonieren. Die Reisezeit ist immer aktuell. Bis dann ;)
Grigoriy, 24 Jahre alt.
g_d
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 22. August 2009, 08:54

Beitragvon zurken » Donnerstag 16. September 2010, 22:11

Mein Reiseplan für 2011:

Mit der Allgäu-Orient-Ralley nach Amman, Start 30.4.2011. Von dort aus weiter nach Zentral-Asien. Für die Tour suche ich ab Türkei (Mitte Mai) einen oder mehrere Mitfahrer mit eigenem Fahrzeug.
Benutzeravatar
zurken
Forenveteran
 
Beiträge: 337
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:16
Wohnort: wuppertal

Beitragvon Mio » Samstag 16. Oktober 2010, 18:38

Fahre im MAI - JUNI 2011 mit Nissan Patrol von Lübeck in die Mongolei, suche Reisepartner mit eigenem geländegängigem Fahrzeug, wer auch einen Reisepartner sucht möge antworten, MIO

Längere Beschreibung aus einem anderen Beitrag... Beiträge wurden zusammengeführt. Die Forenleitung, ptl

Ich (Alfred) plane im Mai - Juni eine Reise mit einem Nissan Patrol in die Mongolei. Suche Reisepartner mit eigenem, geländegängigem Fahrzeug. Eine gewisse " Fahrgeilheit " sollte für die zügige Anfahrt durch PL - UA - RUS -Ural - Ufa - Novosibirsk - Altai - Tashanta - schon vorhanden sein. In der MGL will ich ruhiger angehen lassen. Reise und Outdoorerfahrungen wären von Vorteil, sind aber keine Bedingung. Auch sollten der oder die Partner ein dickes Fell bei russischen Polizeikontrollen haben, weiterhin sollte man Spass am Geländefahren, wegen fehlender Strassen haben. Ebenfalls sollte man keine Sümpe und und Flußdurch-
fahrten scheuen, wer Lust hat sollte sich melden. Außerdem macht alleine am Lagerfeuer sitzen keinen Apass, denn alleine Wein oder Wodka trinken macht dick und dumm, Ich hoffe es meldet sich jemand, MIO
Mio
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 9. Oktober 2010, 07:21
Wohnort: Lübeck

Wanderreiten Mongolei

Beitragvon Alexandra1 » Sonntag 5. Juni 2011, 00:07

Wer hat Lust auf Wanderreiten in der Mongolei vom 2.9-11.9.2011. Je mehr Leute, desto billiger. Kosten ca. 1000 Euro für 10 Tage.
Meldet euch! :)
Alexandra1
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2011, 23:35

Beitragvon Mai-Aug12ZH-PekingmitAuto » Montag 23. Januar 2012, 16:49

Guten Tag,

Ich gehe ab Mai 2012 - Ende August mit dem Auto in den Osten über Kasachstan, Tadschikistan, Usbekistan, Kirgisien nach Mongolei und schliesslich nach Peking wo ich dann Ende August mit dem Flugzeug zurückfliege. Das Fahrzeug (Lieferwagen mit eingebauten Betten) lasse ich dann dort zurück.

Ich würde auch alleine gehen, aber zu zweit kann lustig bzw. lustiger sein.

Hast du Lust, du brauchst nicht viel...:

Nur Mut, Zeit und Lust. Ich denke nicht das Essensausgaben und Benzin sehr teuer werden. Rückflug zurzeit ca. 600 CHF (500 Euro).

Bitte melden Sie sich bei mir telefonisch:

Aus Deutschland: +41(0)765092523
Aus Schweiz: 076 509 25 23 (Sunrise)

!!!! Very Happy !!!!!

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Freundliche Grüsse,

Michel Gut

Komm mit und Riskier was. Für Auto und Schlafgelegenheit sorge ich.
Mai-Aug12ZH-PekingmitAuto
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 16:08
Wohnort: Zug

Zentralasienreise ab Juli 2012 ca. 6 Monate

Beitragvon Moe!!! » Sonntag 29. Januar 2012, 23:32

Hallo,
ich bin Malte aus Berlin und suche eine/n Mitreisende/n für eine Zentralasientour. Ich bin ziemlich offen und so sind die meisten Reisedetails noch Verhandlungssache.
Bisher könnte ich mir folgendes vorstellen: Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus). Ideal wäre es in der Region, wenn man mit dem eigenen Auto unterwegs wäre, da ich aber kein Wohnmobil und keinen Führerschein besitze Very Happy wird daraus wohl nichts werden. (Ich würde mich auch zu einer Fahrradreise überreden lassen.)
Start könnte in Georgien sein. Dann mit der Fähre rüber nach Kasachstan.
Hauptziel Stanstaaten (Usbekistan, Kirgistan usw.) Theoretisch würde ich gern länger unterwegs sein und von da aus über China, Pakistan, Indien in einem Jahr bis Myanmar. Das Geld ist aber der limitierende Faktor (deshalb muss wirklich alles low budget sein) bei mir und deshalb reicht es vermutlich nur für knapp 6 Monate und bis China.
Im Vordergrund steht bei mir das Naturerlebnis (Trekking). Ich würde deshalb auch gern ein wenig mit Pferden unterwegs sein. Übernachtung im Zelt und im Guesthouse.
Ich bin mir bewusst, dass das alles ziemlich vage klingt. Ich bin aber schon öfters als Backpacker unterwegs gewesen, (auch in der Region und mit Reittieren) deshalb bin ich ganz zuversichtlich was die Umsetzung angeht.
Was ich mir von einem Reisepartner verspreche?
Bei längeren Touren allein erwische ich mich immer wieder dabei, dass ich mir eine Ausrede einfallen lasse, weswegen ich eine größere Stadt mit westlichem Backpackerhostel ansteuern muss. Dann sitze ich da rum, esse Pancakes, gucke Mission Impossible als Raubkopie, gebe mit exotischen Ländern an, die ich schon "gemacht" habe und fühle mich ziemlich mies, denn dafür fährt man ja nicht weg.
Ich suche also hauptsächlich jemanden, mit dem man sich austauschen kann und mit dem man Erlebnisse teilen kann.

Ich hoffe von Dir zu hören
Malte
(Bevor mir jemand schreibt: den post von Michel habe ich gelesen und ich werde ihn auf jeden Fall anrufen!)
Moe!!!
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 23. Januar 2012, 02:18

Reise nach Kirgisien über Land

Beitragvon Rheingauer » Mittwoch 29. Februar 2012, 11:14

Hallo,

wir (2) planen ab dem 24.8.2012 eine Fahrt (mit SUV) nach Kirgisien, Kirgistan oder Kirgisistan mit dem Ziel Issyk Kul, also Ysyk Köl oder Issyk-Kol.

Fahrt soll über Polen, Ukraine (feste Station: Kiew), Russland (feste Stattion: Kursk) bis vermutlich Kurgan, Kasachstan (Astana) nach Bischkek, ehemals Frunse gehen.

Geplant ca. 6 Wochen. Rückreise noch unklar, evtl. Autoverkauf in Almaty.
Vielleicht auch entweder An- oder Abreise des SUV per Spedition.

Besser als ein SUV sind zwei SUV, daher Mitreisende gesucht.

Grüße
Andreas
Rheingauer
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 29. Februar 2012, 10:53


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste