Stein-Bibliotheken China

China, das Reich der Mitte: nicht nur politische Diskussionen zur Unabhängigkeit Tibets und Taiwans, sondern auch Reisetipps und Anekdoten zu der kommenden Weltmacht in Asien...

Stein-Bibliotheken China

Beitragvon Altes-Forum » Donnerstag 16. September 2004, 15:18

Patrizia
(Member)


Registriert: Jul 2004
Beiträge: 1
Status: Offline

IP: Geloggt


--------------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom Sonntag, Juli 18, 2004 @ 21:48

Hallo
Hat jemand von Euch die Steinerne Bibliotheken von Dafosi besichtigt?

Bin um jeden Hinweis sehr dankbar.

Lieber Gruss

Patrizia

Pantitlan
(Administrator)



Registriert: Nov 2003
Beiträge: 1069
Status: Online

IP: Geloggt


--------------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom Freitag, Juli 23, 2004 @ 22:00

Das habe ich noch nie gehört. Wo liegt das denn?
--------------------

*patrizia
(Nicht registriert!)


Registriert:
Beiträge:
Status: Offline

IP: Geloggt


--------------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom Samstag, Juli 24, 2004 @ 17:16

Danke für die Antwort.
Diese Steinbibliotheken sind in Dafosi. Ich habe einen Beitrag im Fernsehn gesehen. Glaube ein Prof. Heidelberg. Habe etwas weniges im Internet darüber gefunden. Wollte wissen, ob es sich lohnt diese zu besuchen, soll ja schon was einmaliges sein (ganze Texte auf Stein eingemeisselt). Wieviel man davon wirklich sieht weiss ich auch nicht, das ganze wird sehr stark beschützt (ist ja auch recht so).

Gruss und schönes Wochenende.

PS: habe mir erlaubt, die private Nachricht ins all zu kopieren, damit andere auch von unserer diskussion profitieren können.


[Editiert durch Pantitlan ein Samstag, Juli 24, 2004 @ 17:17]

--------------------


Pantitlan
(Administrator)



Registriert: Nov 2003
Beiträge: 1069
Status: Online

IP: Geloggt


--------------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom Samstag, Juli 24, 2004 @ 17:19

Ich kenne Dafosi nicht. In welcher Provinz ist das denn?
Ich habe auch einmal einen Fernsehbetrag zu was sehr ähnlichem gesehen. Dort ging es um das "grösste Buch der Welt". Das sind auch so Steintafeln. Allerdings liegen diese Tafeln in einem Tempel in Myanmar. Nehme also an, dass das was anderes ist. Klingt aber auch sehr spannend...

Hast du einen Link zu Dafosi?

--------------------


mesheel
(XL-Member)



Registriert: Maerz 2004
Beiträge: 34
Status: Offline

IP: Geloggt


--------------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom Sonntag, Juli 25, 2004 @ 04:01

Wenn man sich fuer in Stein eingemeisselte chinesische Zeichen interessiert, ist Dafosi sicher spannend. Wenn man jedoch weder chinesisch lesen noch eine Ahnung von Kalligrafie hat, dann kann das auch langweilig sein.
Von solchen Steintafeln wurden jahrhundertelang Abreibungen gemacht, das heisst, die sind oft recht abgewetzt. Auch wenn man chinesisch lesen kann, sind die Zeichen oft nicht mehr sehr gut erkenntlich....

mesheel
(XL-Member)



Registriert: Maerz 2004
Beiträge: 34
Status: Offline

IP: Geloggt


--------------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom Sonntag, Juli 25, 2004 @ 04:22

Der Dafo-Temple liegt in der Provinz Zhejiang, 0.5 km von Xinchang entfernt. Die Steelen dort sind deshalb so beruehmt, weil es in Stein eingemeisselte Abschriften von Wang Xizhis Kalligrafie sind. Zur Info: Wang Xizhi ist DER Meister der chinesischen Schoenschrift:
http://www.chinapage.com/biography/bio-wangxz1.html
http://www.chinapage.com/wang1.html


[Editiert durch Pantitlan ein Sonntag, Juli 25, 2004 @ 05:12]
Altes-Forum
Forenveteran
 
Beiträge: 236
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 02:52


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste