Formel 1 in China

China, das Reich der Mitte: nicht nur politische Diskussionen zur Unabhängigkeit Tibets und Taiwans, sondern auch Reisetipps und Anekdoten zu der kommenden Weltmacht in Asien...

Formel 1 in China

Beitragvon Altes-Forum » Donnerstag 16. September 2004, 15:17

Leftwing
(Elite-Member)


Registriert: Nov 2003
Beiträge: 72
Status: Offline

IP: Geloggt


--------------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom Montag, Juli 26, 2004 @ 11:01

An sich ist das die FIA, der Verband, unter dem Strich wohl Bernie Ecclestone, der Boss vom ganzen Laden. Dan gibt es mit den einzelnen Strecken Verträge die Ve3rlängert werden oder eben nicht wenn die Rahmenbedinungen nicht mehr stimmen. Da wird leider auch keine Rücksicht auf die Strecke selber genommen, so sind interessante Strecken wie Spa-Francorchamps oder Silverstone in Gefahr :/
swissgabe
(First Officer / Admin)



Registriert: Nov 2003
Beiträge: 613
Status: Offline

IP: Geloggt


--------------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom Montag, Juli 26, 2004 @ 11:10

Genau, der Bernie guckt wohl auch vorallem auf Faktoren wie Werbeeinnahmen, Marktpotential für die Vermarktung von der F1 etc. Kurz gesagt, Geld regiert die F1
Ich bin mir fast sicher, dass der GP in China nur schon durch Werbeeinnahmen finanziezt werden kann. Für China selbst spielt Prestige bestimmt eine wichtige Rolle, aber wie gesagt, solange die FIA unter dem Strich schwarze Zahlen schreibt, warum nicht.

Leftwing
(Elite-Member)


Registriert: Nov 2003
Beiträge: 72
Status: Offline

IP: Geloggt


--------------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom Dienstag, Juli 27, 2004 @ 09:56

Ja also Europäaer is halt einfach mühsam das die Rennen in aller Herrgottsfrühe stattfinden, aber wir müssen uns halt damit abfinden das wir nicht mehr das Zentrum dieser Welt sind und das ist auch okay so.
Wär auch interessanter wenn nicht mehr nur Teams aus Italien, Japan, UK und der Schweiz teilnehmen würden...
Aber solange die Nordamerikaner ihre eigenen Serien haben können wir die wohl vergessen...



swissgabe
(First Officer / Admin)



Registriert: Nov 2003
Beiträge: 613
Status: Offline

IP: Geloggt


--------------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom Dienstag, Juli 27, 2004 @ 18:35

naja, das mit dem früh aufstehen in europa ist auch nicht so mein ding. aber ich glaube wenn die rennen in china sind, dann wirds hier vermutlich um 7 oder 8 morgens laufen. im vergleich zu australien geht das ja noch.
ist das renault team nicht aus frankreich? und ist es wirklich möglich, dass es kein team aus deutschland gibt? hat nicht toyota das hq in deutschland oder ist es doch japan?

Leftwing
(Elite-Member)


Registriert: Nov 2003
Beiträge: 72
Status: Offline

IP: Geloggt


--------------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom Mittwoch, Juli 28, 2004 @ 12:49

Ja Malaysia geht ja eigentlich auch noch also könnte China auch gehen, Kuala Lumpur zu shanghai dürfte wohl nur ne Stunde Verschiebung sein...
Renault hat das HQ meines Wissens in UK, weil es ja das ehemalige Benetton-Team ist. Stimmt, Toyota hat sehr viel in Deutschland, wo sie schlussendlich aber ihr Hauptquartier haben weiss ich gar nicht. Wobei man ja glaubs schon Motoren und Team selber unterscheiden muss...BMW und Mercedes sind ja schon richtig deutsche Firmen. Wobei auch dort ja Illmor die Motoren für Mercedes bastelt und der is ja in UK...
Eigentlich auch egal bei so eine globalisierten Sportart. Nur is eben schon Japan und Westeuropa was technisch mitmischelt. Aber vielleicht gibt es in Zukunft dann mal chinesische, indische oder russische Formel-1-Fahrer? Irgend ein Neureicher wird schon auf den F1-Trip kommen...


Pantitlan
(Administrator)



Registriert: Nov 2003
Beiträge: 1069
Status: Online

IP: Geloggt


--------------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom Mittwoch, Juli 28, 2004 @ 20:19

Malaysia und China sind beide in der Zeitzone +7. Das sagt zumindest die Swisscom Zonenkarte, die ich hinter dem Laptop aufgehängt habe...
--------------------
www.zipr.ch/oliboli
Altes-Forum
Forenveteran
 
Beiträge: 236
Registriert: Mittwoch 15. September 2004, 02:52


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste