Als Sprachlehrer nach China

China, das Reich der Mitte: nicht nur politische Diskussionen zur Unabhängigkeit Tibets und Taiwans, sondern auch Reisetipps und Anekdoten zu der kommenden Weltmacht in Asien...

Als Sprachlehrer nach China

Beitragvon abumarvinda » Freitag 23. Februar 2018, 04:02

Hallo meine Lieben Freunde,

ich möchte gerne für einen Jahr als Sprachlehrer in China arbeiten. Ich habe eine Agentur im Internet entdeckt, die mir einen Seriösen Eindruck machen. Die Preise sind auch Human!!

Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Agentur: http://www.deutschlehrer-in-china.com

Mit freundlichen Grüßen

Abumarvinda
abumarvinda
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 5. April 2016, 18:30

Re: Als Sprachlehrer nach China

Beitragvon Pantitlan » Dienstag 13. März 2018, 08:10

Zur Seriösität der Website kann ich nicht viel sagen. Aber im Prinzip brauchst du keine Agentur für so etwas. Die Stellen für Deutschlehrer sind in der Regel im Internet ausgeschrieben. Zum Beispiel auf The Beijinger und City Weekend Beijing. Da kannst du dich auch problemlos direkt bewerben.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste