Grenzübergang Kambodscha - Vietnam

Französischkurs in den ehemaligen französischen Kolonien (Laos, Vietnam und Kambodscha) gefällig? Oder doch lieber auf der Road to Mandalay pilgern und ein Beer Lao trinken?

Grenzübergang Kambodscha - Vietnam

Beitragvon Simone7 » Dienstag 13. Februar 2018, 15:03

Hallo,

wir treten bald unsere Reise durch Indochina an und sind momentan am überlegen, wie wir am besten von Kambodscha nach Vietnam einreisen.

Bisher geplant ist ein Aufenthalt auf den Kambodschanischen Inseln vor Sihanoukville (Koh Rong, Koh Thmei, ...), danach möchten wir eigentlich Vietnam vom südlichsten Punkt aus gen Norden bereisen. Ungern würden wir einen Umweg zurück über Phnom Penh machen. Allerdings lässt sich keine Möglichkeit finden, per Boot von den Kambodschanischen Inseln nach Phu Quoc überzulegen und so nach Vietnam einzureisen.

Deshalb möchten wir es nun über den Landweg versuchen und sind auf der Suche nach Informationen zu dem Grenzübergang ganz im Süden bei Ha Tien. Da wir nicht länger als 15 Tage in Vietnam bleiben werden, haben wir bisher kein Visum beantragt und brauchen ein "Visa on Arrival", falls das Probleme bei einem für Touristen scheinbar so selten genutzten Grenzübergang geben könnte!?
Hat jemand schon Erfahrung mit dem Reiseweg gemacht oder vielleicht sogar Infos zum Übersetzen mit dem Boot?

Wir sind dankbar für jeden Tipp :)

Gruß

Simone & Gesa
Simone7
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2018, 14:58


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste