[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4842: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4844: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4845: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4846: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
Reisefrust und gesundheitliche Probleme • Weltreiseforum, Reisetipps und Reiseinfos für Backpacker und Rucksackreisende

Reisefrust und gesundheitliche Probleme

Wie der Name schon sagt...

Reisefrust und gesundheitliche Probleme

Beitragvon Stoner » Sonntag 31. Dezember 2017, 05:21

Hi,

ich muss mir hier einfach mal den Frust von der Seele schreiben. Ich sitze momentan in Kaohshiung im Süden von Taiwan und war heute früh schon mit meiner Bronchitis ins Krankenhaus. Die wollten mich schon stationär aufnehmen. Jetzt habe ich hier noch 5 Tage abzusitzen. Hatte gerade bei Air China angerufen und ein früherer Rückflug würde 2000€ kosten. So viel zum Thema umbuchbaren Ticket.

Das Jahr war echt nicht ohne. Ich war bereits 6 oder 7 mal erkältet. Als Asthmatiker bedeutet das 1 bis 2 Wochen mit Luftnot flach liegen. Dabei bin ich im Sommer für einige Monate gar nicht vetsucht.

Ich bewundere ein paar Reiseblogger die sagen dass sie 6 Monate im Jahr Reisen und neben dem Reisen noch 30 Stunden die Woche arbeiten. Wenn sie nicht reisen dann arbeiten sie 60 Stunden die Woche. Für mich wäre das glaube ich kein Leben. Ich bin schon am Limit wenn ich neben 40 StundenArbeit noch 20 Stunden eine Fremdsprache lerne und mich um meine Eltern und Großeltern kümmere.
In letzter Zeit kamen mir ohnehin schon Gedanken ob es richtig ist jeden Urlaubstag zu verreisen. Viele Orte haben mich im Nachhinein gar nicht überzeugt. Irgendwann hat man so viele Wasserfälle und Tempel gesehen dass der Reiz nachlässt.
Familie und Freunde werden mir im zunehmenden Alter immer wichtiger.

Eigentlich hatte ich vor mitte März für 14 Tage in den Iran zu reisen aber ich glaube das lasse ich besser und gönne mir etwas mehr Ruhe.

Sorry für das Jammern.
Stoner
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 12. September 2014, 12:20

Re: Reisefrust und gesundheitliche Probleme

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 31. Dezember 2017, 20:11

Hi Pasquale,

ich glaube, dass du - völlig unabhängig von deinem Gesundheitszustand - mit deiner Beobachtung recht hast. Auch mir ergeht das so, dass mir einerseits Familie und Freunde wichtiger werden und dass mit zunehmender Reiseerfahrung auch die Begeisterungsfähigkeit abnimmt.

Ich war gerade zehn Tage in Polen und das Land hat mich auch nicht so wirklich vom Hocker gehauen. Andrerseits war ich von meinem Roadtrip durch die Extremadura total begeistert. Auch Finnland hat mir sehr gut gefallen.

Wie wir ein Reiseziel erleben, hängt aber wohl auch sehr stark mit zufälligen Faktoren zusammen. In Polen hatte ich unglaubliches Wetterpech, zwei Ziele konnte ich nicht besuchen, weil die Touranbieter geschlampt haben, dazu wurde meine Reisebegleitung bestohlen. Hätte ich stattdessen tolle Begegnungen und gutes Wetter gehabt, hätte sich Polen vielleicht zu meinem Lieblingsland entwickeln können.

Aber wenn die Begeisterung am Reisen nachlässt, ist es vielleicht keine schlechte Idee, einmal einen Urlaub auszusetzen...

(Nebenbei: Ich glaube nicht, dass viele Reiseblogger 60 Stunden pro Woche arbeiten. Ich habe eher den Eindruck, dass sich viele darin gefallen, "sehr beschäftigt" zu sein.

Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Reisefrust und gesundheitliche Probleme

Beitragvon Stoner » Montag 1. Januar 2018, 06:33

Hi Oliver,

danke für deine Antwort.
Stimmt natürlich dass eine Reiseerfahrung sehr subjektiv ist. Ich bin zb von Japan absolut begeistert und freue mich immer wieder wenn ich nach Japan fliege. Nächstes Jahr zb mit meiner Familie.

Auch Spanien finde ich sehr schön. Zb die kleinen Ortschaften in Andalusien oder die Türkei. Südostasien Taiwan und China sehen mich die nächsten Jahre nicht wieder. Vielleicht komme ich in einigen Jahren ja wieder auf den Geschmack.

Es gibt hingegen Ländern bei deren Name ich schon aufgeregt bin: Südafrika Namibia Botswana oder Uganda. Leider ist ohne Führerschein da nix zu machen.
Blieben nur organisierte Rundreisen die auch sehr teuer sind.

Ich finde auch den Kontakt zu den Menschen wichtiger. Ich mag es nicht die Landessprache nicht zu vestehen. Ok man kann keine 20 Sprachen lernen aber mein Japanisch und Spanisch reichen mittlerweile zum Small talk.
Stoner
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 12. September 2014, 12:20

Re: Reisefrust und gesundheitliche Probleme

Beitragvon Pantitlan » Montag 1. Januar 2018, 22:31

Als Reiseblogger will ich meine Leser ja möglichst objektiv und fair über ein Reiseziel informieren. Deswegen überlege ich vor dem Schreiben immer, welche Erfahrungen objektivierbar sind. Was also sind Dinge, die wirklich mit dem Reiseziel zusammenhängen. Und welche sind einfach Zufall wie Wetter und Krankheiten oder sogar von mir durch Vorurteile oder bestimmte Verhaltensweisen provoziert. Ich habe dann immer am Ende das Gefühl, dass die subjektiven Eindrücke überwiegen. Was wohl auch der Grund ist, dass Diskussionen über Reiseziele häufig persönlich werden nach dem Motto: Du bist einfach falsch gereist.

Aber um das mal etwas auf die praktische Ebene herabzubrechen: Ich finde es nicht unbedingt erstrebenswert, so viele Länder wie möglich gesehen zu haben. Wenn du ein paar Ziele hast, die dich begeistern, dann konzentiere dich doch einfach auf sie. Da spricht doch überhaupt nichts dagegen. Es wäre möglich, dass dich Thailand in einer anderen Gemütsverfassung begeistert hätte. Aber wenn du Japan toll findest, spricht doch nichts dageben, einfach Japan noch besser kennenzulernen. Da gibts ja mehr als genug zu sehen.

Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Reisefrust und gesundheitliche Probleme

Beitragvon Stoner27 » Dienstag 2. Januar 2018, 10:56

Danke für deine offenen Worte. :)
Mein Zustand hat sich zum Glück deutlich gebessert. Taiwan wird dadurch aber auch nicht schöner.

Du hast mit deinen Worten absolut recht. Im Herbst geht es mit der Familie wieder nach Japan. Dort können wir bei einer Freundin übernachten.
Das gibt natürlich auch wieder mehr motivation Japanisch zu lernen. Ich finde selbst meine begrenzten Kenntnisse haben mir auf der letzten Reise schon sehr geholfen.

Auch war es schon immer mein Wunsch nach Südafrika bzw Kenia oder so zu fliegen. Ich versuche mal über die Internetforen eine Mitreise zu organisieren. Eine Busrundreise da graut es mir irgendwie vor.

Ich habe in meinem ich muss die ganze Welt mit meinem Jahresurlaub bereisen bereits einen Flug nach Peru und in den Iran gebucht.
Bolivien steht zb schon auf meiner Liste und der Iran interessiert mich sehr.
Bin jetzt nur nicht mehr so sicher was ich machen soll.
Den Flug nach Peru könnte ich zb recht günstig auf Japan umbuchen und stattdessen Äthiopien für 14 Tage anfliegen.
Das Land würde meinem Traum von Afrika ja schon näher kommen.


Hm...
Stoner27
Yetijäger
 
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 15:58

Re: Reisefrust und gesundheitliche Probleme

Beitragvon lightt » Sonntag 8. April 2018, 14:43

Hört sich ja gar nicht gut an..dir als erstes Mal alles gute :)
Wie geht es dir denn jetzt ?

Für den Sommer haben wir auch echt Probleme mit dem buchen gehabt. Hatten gebucht aber es gab da bei der Airline irgendwelche Probleme, haben dann das eigentliche Ziel umbuchen müssen und einen neuen Flug buchen müssen..echt richtige Schei**..

Wir haben dann auch gesehen, dass man eine kann, werden gucken was daraus wird. Angemeldet haben wir uns :d

Aber natürlich geht die Gesundheit vor :)

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter!
Zarko Petan
Benutzeravatar
lightt
Yetijäger
 
Beiträge: 89
Registriert: Montag 22. September 2014, 22:06


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 4 Gäste