Zweite Japanreise mit Kind im September

Japan das Land der aufgehenden Sonne: hier kann man zu den unterschiedlichen Themen im asiatischen Reiseland posten.

Zweite Japanreise mit Kind im September

Beitragvon Skylite » Sonntag 13. August 2017, 01:00

Hallo,

Meine Frau, meine Tocher ( grad 3 geworden) und ich haben entschlossen das wir im September für cirka 3-4 Wochen nach Japan reisen wollen. Die Vorbereitung ist etwas spontan da wir uns wegen Umzug und Renovierung der Wohnung dies Jahr leider nicht früher auf Urlaubsplanung einlassen konnten. Dafür ist dies aber schon unsere zweite Reise nach Japan, da wir uns in das Land und seine Leute verliebt haben und somit nicht ganz neu.

Auf unserer ersten Reise haben wir so ziemlich alles mitgenommen was man beim ersten mal gesehen haben sollte:

20.06 leave to Tokio.
21.06 arrive in the morning in Tokio
22.06 see Tokio
23.06 see Tokio
24.06 see Tokio
25.06 leave to Matsumoto
26.06 leave to Kamikochi
27.06 Kamikochi as base to see the alps
28.06 Kamikochi as base to see the alps
29.06 leave to Takayama with short stop in Shirakawago
30.06 leave to Kanazawa
01.07 leave to Kyoto
02.07 Kyoto
03.07 Kyoto
04.07 Kyoto
05.07 Kyoto (daytrip to Nara)
06.07 leave to Wakajama/ Koya-San and stay one night in a temple
07.07 leave to Osaka and stay overnight
08.07 Fly early morning from Osaka to Ishigaki
09.07 leave to Iriomote
10.07 Iriomote
11.07 Iriomote
12.07 leave to Ishigaki
13.07 leave to Tokio or Narita
14.07 leave to Germany

In den jeweiligen Städten haben wir auch die meisten "must see" mitgenommen da wir von morgens bis abends unterwegs waren.

Die Frage ist jetzt wie wir diese zweite Reise interessant gestalten ohne das es "langweilig" wird. Dazu ein paar Fragen bzw. Gedanken:

-Was wir nicht machen wollen Hiroshima/ Nagasaki/( diesen sehr traurigen Teil der Geschichte Japans möchte ich mit meiner Tochter gerne ausblenden) Himeji (wir hatten damals schon eine Burg in Matsumoto besichtigt weil Himeji bebaut wurde)

-Da Tokio und Kyoto sicherlich mehr zu bieten haben als wir beim ersten mal mitgenommen haben, sollten die beiden schon auch diesmal mit dabei sein.

-Was wir nicht geschafft haben beim ersten mal, ist irgend etwas in Verbindung mit Fuji, wobei ich schon Lust hätte den zu besteigen jedoch mit Tochter eventuall zu schwierig?

-Kamikochi eventuell auch diesmal wieder wegen des Wanderns

- Kamakura/ Nikko/ Hakone übernachten bzw. Tagesausflüge?

- Nehmen wir an ich kann mit obigen Programm 2 einhalb Wochen füllen dann bleibt mir noch eine Woche übrig. Hier jetzt die Frage wohin? Macht es Sinn in den Norden zu gehen, Hokkaido zb? Wenn ja was kann man dort tun. Wandern und Natur mögen wir sehr nur ist das mit meiner Tochter sicherlich auch etwas eingeschränkt...

Über Tipps und Vorschläge würden wir uns wirklich sehr freuen, vor allem weil die Zeit sehr knapp geworden ist.

Liebe Grüße und vielen Dank,
Andy und Familie
:)
Skylite
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 00:38

Re: Zweite Japanreise mit Kind im September

Beitragvon Skylite » Montag 14. August 2017, 00:46

Hallo,

ich bin jetzt schon selbst einen Schritt weiter gekommen. Der aktuelle Plan sieht so aus:

1. Anreise Tokio
2. Tokio
3. Tokio
4. Tokio
5. Tagesausflug Kamakura
6. Nikko
7. Nikko
8. Hakone
9. Hakone
10.Kamikochi
11.Kamikochi
12.Kamikochi
13.Kyoto
14.Kyoto
15.Kyoto
16.Kyoto
17.Tagesausflug Nara
18.Kagoshima
19.Yakushima
20.Yakushima
21.Yakushima
22.Yakushima
23.Kagoshima/ Osaka Rückflug

Macht das so Sinn?

Danke im voraus!
:)
Skylite
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 00:38

Re: Zweite Japanreise mit Kind im September

Beitragvon Pantitlan » Montag 14. August 2017, 03:53

Dazu gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Das klingt nach einer sehr schönen und entspannten Reise. Ich hätte vielleicht etwas mehr reingepackt, aber mit einem Kind ist es sicherlich sinnvoll, alles etwas langsamer anzugehen...

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8102
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Zweite Japanreise mit Kind im September

Beitragvon Skylite » Montag 14. August 2017, 21:53

Danke für die Antwort!
:)

Was hättest du noch reingepackt? Und wo würdest du kürzen?
:)

Danke
Skylite
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 00:38

Re: Zweite Japanreise mit Kind im September

Beitragvon Skylite » Mittwoch 16. August 2017, 01:26

Vielleicht noch eine weitere Frage:

Wir haben ja vor nach Tokyo, 2 Nächte in Nikko, 2 in Hakone, 3 in Kamikochi zu bleiben bevor es nach Kyoto weiter geht. Die Verbindungen sind da ja ziemlich zeitraubend und mit den kurzen Aufenthalten 2-3 Tage und einem Kind sind wir uns nicht sicher in welcher Reihenfolge und welche Verbindungen da Sinn machen. Also in Welcher Reihenfolge wir die Städte Nikko, Hakone und Kamikochi verbinden sollen und auf welche Weise reisen? Auto oder Bahn, eventuell Bus?

Vielleicht sogar eine der beiden (Nikko oder Hakone) weglassen?

Hakone wollten wir auch wegen der guten Sicht auf Fuji...

Über Ratschläge würden wir uns sehr freuen.
:)
Skylite
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 00:38

Re: Zweite Japanreise mit Kind im September

Beitragvon Pantitlan » Donnerstag 17. August 2017, 12:56

Wenn schon würde ich eher Kamikochi weglassen, da du auf dem Weg von Tokyo nach Kyoto ohnehin mehr oder weniger durch Hakone vorbeikommst. Das wäre relativ wenig Umweg.

Bei Nikko würde ich mich überlegen, ob ihr das nicht als Tagesausflug ab Tokyo machen wollt. Das hab ich so gemacht. Es reicht nicht für alles, aber dafür musst du dich nicht um Gepäck usw. kümmern. Und die Fahrt wäre ja am Ende auch nicht wirklich länger als wenn du nach Hakone weiterfährst. (Ich bin kein Experte fürs Reisen mit Kindern, aber sind zwei kürzere Zugfahrten nicht weniger anstrengend als eine längere?)

In der Umgebung von Hakone fand ich die Izu-Halbinsel mit den vielen Thermalquellen schön. Das ist auch kein wahnsinniger Umweg. Ich war damals allerdings mit dem Auto unterwegs und weiss nicht, wie gut die einzelnen Orte ohne Fahrzeug erreichbar sind. Wir sind da der Küste entlanggefahren. Das war recht schön.

Fliegt ihr nach Kyushu? Ich fand die vielen Onsen von Beppu recht eindrücklich und den Vulkan Aso ebenso. Falls ihr da mit dem Zug unterwegs seid, wäre das auch ein möglicher Zwischenhalt...

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8102
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Zweite Japanreise mit Kind im September

Beitragvon Skylite » Montag 28. August 2017, 00:05

Danke nochmal für alle Tipps!
:)
Skylite
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 00:38


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste