Brauche dringend Hilfe

Japan das Land der aufgehenden Sonne: hier kann man zu den unterschiedlichen Themen im asiatischen Reiseland posten.

Brauche dringend Hilfe

Beitragvon Berti86 » Donnerstag 3. August 2017, 04:05

Hallo zusammen,

für mich und meine Verlobte geht es Anfang November nach Japan und wir sind etwas hilflos und uns fliegt die Zeit davon!
Wir sind derzeit auf Weltreise und da ist es immer sehr schwer alles so gut zu planen, wie von zu Hause aus :/
Also hier zu unseren Fragen:

- Wir wollen Japan mit dem Auto bereisen. Könnt Ihr das empfehlen?
- Ist November eine gute Reisezeit?
- Kann mir jemand eine gute Reiseroute vorschlagen (ca 2-3 Wochen)
- Muss man in Japan Hotels immer im Voraus buchen oder wie habt Ihr das mit spontanen Übernachtungen gemacht?
- Generelle Tips für Anfänger?

Vielen Dank schonmal, Ihr seid hoffentlich meine Rettung, da mir vor lauter Planung die Decke auf den Kopf fällt :x

LG Kilian
Berti86
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 3. August 2017, 03:55

Re: Brauche dringend Hilfe

Beitragvon Pantitlan » Donnerstag 3. August 2017, 15:58

Japan mit dem Auto ist möglich, wenn ihr den Schwerpunkt aufs Land legt. In den Grossstädten ist ein eigenes Fahrzeug keine gute Idee, schon alleine wegen den immensen Parkgebühren. Generell sind in Japan die Geschwindigkeitsbeschränkunen sehr niedrig. (Innerorts 40, ausserorts 60), so dass du kaum voran kommst. Eine Option wäre allerdings eine Fahrt mit dem Camper. Dazu gibt es hier einen Erfahrungsbericht: http://weltreiseforum.com/blog/japan-gu ... wohnmobil/

Zu möglichen Reiserouten findest du hier im Japan jede Menge Vorschläge. Schau dir einfach mal die alten Beiträge an.

Das Klima variiert in Japan gewaltig. November ist allerdings in Tokyo und südlich davon noch nicht so kalt, sondern eher herbstlich. Meiner Meinung nach angenehmer als im Sommer.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8110
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Brauche dringend Hilfe

Beitragvon Youkai » Dienstag 8. August 2017, 11:10

Ich würde es nicht empfehlen außer man konzentriert sich wie oben gesagt wurde eher auf die ländlichen gegenden.
Am besten ist es sich ein JR Pass zu kaufen, schwer wenn man bereits auf reisen ist, da müsstest du mal gucken ob die bis dahin den schon im land verkaufen, hab nämlich gelesen das geplant wird den für touristen auch innerhalb von japan kaufbar zu machen.

Reiseroute ist insofern schwer als das man nicht weis wo ihr ankommt, wenn es Tokyo sein wird dann empfehle ich erst mal ein paar tage in Tokyo zu bleiben, die Stadt und auch die Region Tokyo sind so unglaublich groß das ich beim ersten mal selbst nach 4 wochen noch nicht alles geschafft hab was ich sehen wollte und ich hatte ein recht straffes programm.

Danach am besten halt mit JR pass nach Kyoto reisen da sich ein paar kleinigkeiten wie den kinkakuji, fushimi inari und den kyomizudera usw. angucken und weiter ggf nach Osaka und oder Kobe (in Osaka gibts so touristen tickets mit denen man überall billiger oder teils umsonst rein kommt und auch umsonst die bahnen nutzen kann) dann weiter nach Hiroshima sich den Bomb dome angucken und das Atomic Bomb Museum, danach weiter nach Miyajima und dann gegebenenfalls weiter runter nach Nagasaki mal das Battleship Island angucken oder weiter runter noch nach Yakushima in den schönen Walt der auch die Inspiration für Mononoke Hime war.
Und zum schluss vielleicht dann mit dem schiff runter nach Okinawa da ists dann auch selbst November / Dezember noch schön warm ^^
Youkai
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 12:14


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste