Türkeireise bereits gebucht, Visum nicht mehr rechtzeitig...

Hier werden alle Fragen zum Thema Stopovers, RTW, den einzelnen Flughäfen usw. beantwortet

Türkeireise bereits gebucht, Visum nicht mehr rechtzeitig...

Beitragvon PlayBaoi » Donnerstag 20. Juli 2017, 16:56

Hallo,

ich habe gestern eine Pauschalreise in die Türkei für mich und meine Freundin gebucht.

Reisezeitraum 01.08-06.08.

Preis: 1420 Euro

Meine Freundin hat die Staatsangehörigkeit Deutschland und braucht somit kein Visum.

Ich hingegen habe die vietnamesische Staatsangehörigkeit und benötige dementsprechend ein Visum für die Einreise in die Türkei.

Das Blöde ist nun allerdings, dass sich beim Gernalkonsulat in Hannover in letzter Zeit einiges geändert hat.

Mein Bruder ist vor zwei Jahren auch mit seiner Freundin in die Türkei geflogen und hat sein Visum beim Gernalkonsulat in Hannover beantragt.

Damals ging alles recht fix. Er ist dorthingefahren und musste nichtmal ins Gebäude reingehen, da es eine Art Expressschalter gab. Er meinte, dass er nur die Gebühr fürs Visum zahlen musste und man klebte ihm das Visum in sein Reisepass. Das alles war in 5 Minuten erledigt.

Heute morgen habe ich beim Generalkonsulat angerufen und mich informiert. Dort sagte man mir, dass es diesen Expressschalter nicht mehr gäbe und ich einen Termin machen müsste. Der nächste freie Termin wäre allerdings erst in 3-4 Wochen.

Man wies mich darauf hin, dass ich auch das neue e-Visum beantragen könnte.

Leider sind mit dem e-Visum einige Voraussetzungen verbunden. Ich war auf der Seite und habe mich durchgeklickt, jedoch kann ich eine Voraussetzung nicht erfüllen. Wir würden mit der Airline Germania fliegen und für das e-Visum muss mit Turkish Airlines, Pegasus Airlines oder Onur Air geflogen werden.

Folglich ist es mir nicht möglich ein e-Visum zu beantragen.

Auch beim Generalkonsulat in Hannover habe ich keine Chance, da der nächste freie Termin erst in mehreren Wochen vorliegt.

Meine Frage jetzt: Was kann ich tun? Oder wars das jetzt mit der Reise und ich muss stornieren und muss ca. 60-70% der Reisekosten als Leergeld abschreiben? Das wäre echt schade, da ich ein Student bin und mir nach den Stornokosten keinen weiteren Urlaub leisten kann.

Ich habe auch überlegt, einfach morgen früh zum Generalkonsulat in Hannover hinzufahren und wenn die um 8 Uhr aufmachen, direkt als erster reinzugehen und zu hoffen, dass ich auch ohne Termin mein Visum erhalte. Ist diese Hoffnung realistisch oder gehen da absolut keine Ausnahmen ohne Termin?

Ich hoffe, jemand kann mir hier ein bisschen weiterhelfen.

Danke schonmal im Voraus.

Verzweifelte Grüße
PlayBaoi
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2017, 16:55

Re: Türkeireise bereits gebucht, Visum nicht mehr rechtzeiti

Beitragvon Pantitlan » Dienstag 1. August 2017, 02:50

Sorry, hab das erst jetzt gesehen. Aber wenn du für das e-Visum ein Flug mit einer türkischen Airline brauchst, wieso kaufst du dir dann nicht einfach einen anderen Flug. Das dürfte wohl günstiger sein, als die Reise verfallen zu lassen. Mit etwas Glück findest du sogar einen Flug, den du zurückgeben kannst, nachdem du dein Visum bekommen hast.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8126
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Türkeireise bereits gebucht, Visum nicht mehr rechtzeiti

Beitragvon winsel » Freitag 25. August 2017, 12:48

Probiere es auf jeden Fall ohne Termin!
Ich drücke dir die Daumen

Vernunft ist innere Freiheit. - Stanislaw Lem, Der futurologische Kongress, S. 81, Suhrkamp 1979, nach der Übersetzung von I. Zimmermann-Göllheim
winsel
Yetijäger
 
Beiträge: 95
Registriert: Montag 11. Mai 2015, 15:12


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste