Welches afrikanische Land mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Eis auf dem Kilimandscharo, Wein in Kapstadt und Löwen in der Serengeti. Ist das Afrika?

Welches afrikanische Land mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Beitragvon Stoner27 » Donnerstag 29. Juni 2017, 21:28

Hallo,

ich interessiere mich für eine Reise nach Ost bzw. das südliche Afrika. Bisher war ich in Marokko (individuell) und Ägypten aber noch nie südlich der Sahara. Eine Safari würde mich sehr reizen aber auch die ganz andere Kultur und Natur.
Ich habe jedoch das Problem dass ich keinen Führerschein habe und es wohl auch sehr schwer wäre ein Fahrzeug für Schwerbehinderte zu finden.

Kann mir jemand ein Land mit brauchbarem Busnetz empfehlen? Zimbabwe hat wohl sehr gute VIP Busse zwischen den Touristenorten. Südafrika würde mich auch sehr interessieren aber bis auf den Bazbus kann man das wohl vergessen.

Eine Alternative wären natürlich eine organisierte Rundreise. In den Reisekatalogen kostet eine Woche Kenia Safari mit Flug jedoch 3000€. Das ist mir dann aber doch etwas zu viel.
Stoner27
Yetijäger
 
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 15:58

Re: Welches afrikanische Land mit öffentlichen Verkehrsmitte

Beitragvon Pantitlan » Freitag 30. Juni 2017, 03:28

Ich kenne nur Äthiopien. Das Busnetz ist dort einigermassen gut und man kommt relativ problemlos von A nach B. Zudem kannst du mit wenig Aufwand und für wenig Geld auch einen privaten Fahrer finden.

Die Minibusse sind allerdings meistens extrem voll und die normalen Busse sind ebenfalls nicht unbedingt behindertengerecht. Aber wenn ein normaler Bus geht, dann sollte Äthiopien möglich sein.

Was mich an Äthiopien etwas überrascht hat, ist die Tatsache, dass man als Tourist fast nicht belästigt wird. Klar musst du hin und wieder Verkaufsgespräche führen, aber ich habe die ausschliesslich als sehr freundlich und als überhaupt nicht aufdringlich erlebt.

Zu den anderen Ländern kann ich nichts sagen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8119
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Welches afrikanische Land mit öffentlichen Verkehrsmitte

Beitragvon Wasell74 » Freitag 30. Juni 2017, 17:34

Hallo,

also wir waren in Namibia, da lässt es sich gut Bus fahren, besonders behindertengerecht waren die jedoch nicht. Außerdem ist der Bus dort super beliebt und deshalb nicht gerade leer...

Zum Thema reisen mit Behinderung habe ich sonst nur das hier gefunden: https://www.afrikascout.de/reiseinforma ... ehinderte/

Vielleicht hilft das weiter, viel Spaß in Afrika! :!:

Reisen und das Leben in vollen Zügen genießen http://flugchecker.com
Wasell74
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 21:50
Wohnort: Berlin

Re: Welches afrikanische Land mit öffentlichen Verkehrsmitte

Beitragvon Stoner27 » Freitag 30. Juni 2017, 22:58

Vielen Dank für eure Ratschläge. :)

Also ich habe eine Lähmung am linken Arm und Asthma. Klar kann ich damit keine Mountenbiketouren oder Quadfahren unternehmen.
Ansonsten hatte ich bisher keine Probleme mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder sonst Probleme auf meinen Reisen.

@Olli: Deinen Bericht über Äthopien hatte ich schon gelesen. Klingt sehr toll. Hattest du aber nicht wegen der politischen Situation davon abgeraten?

@Wassell74: Danke für die Info. :) Welche Route seid ihr denn mit dem Bus in Namibia gefahren?
Stoner27
Yetijäger
 
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 15:58

Re: Welches afrikanische Land mit öffentlichen Verkehrsmitte

Beitragvon Pantitlan » Montag 3. Juli 2017, 06:16

Anfangs Jahr hätte ich eher abgeraten. Inzwischen scheint sich die Lage aber wieder stabilisiert zu haben. Wie sich das bis zu deiner geplanten Reise entwickelt, kann ich aber überhaupt nicht einschätzen...

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8119
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Welches afrikanische Land mit öffentlichen Verkehrsmitte

Beitragvon Stoner27 » Donnerstag 6. Juli 2017, 15:22

Das klingt sehr interessant. Ich suche noch ein Ziel über Weihnachten da wir geschossen haben und ich Urlaub nehmen muss.
Stoner27
Yetijäger
 
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 15:58

Re: Welches afrikanische Land mit öffentlichen Verkehrsmitte

Beitragvon Wasell74 » Sonntag 23. Juli 2017, 21:57

Puh gute Frage, dass ist schon ein paar Jährchen her.. Ich weiß aber noch, dass wir in Windhoek gewohnt haben und von dort aus einige Male mit dem Bus gefahren sind :-)

Reisen und das Leben in vollen Zügen genießen http://flugchecker.com
Wasell74
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 21:50
Wohnort: Berlin

Re: Welches afrikanische Land mit öffentlichen Verkehrsmitte

Beitragvon Stoner27 » Samstag 19. August 2017, 18:33

Mein Plan hat sich etwas geändert. Ich habe einen bezahlbaren Flug nach Taiwan gefunden. Afrika dann Herbst 2018. Vielleicht finde ich ja doch noch einen der mitfährt. :)
Stoner27
Yetijäger
 
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 15:58


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste