Knappe 3 Monate für Südostasien

Thailand, das Land des Lächelns: Diskussionen über Barmädchen sind hier tabu. Dafür interessieren Reiseinfos zu Nordthailand und den Stränden im Süden.

Knappe 3 Monate für Südostasien

Beitragvon lammbock » Dienstag 28. März 2017, 10:27

Liebe traveller,

höchstwahrscheinlich haben schon viele andere vor mir ähnliche Fragen gestellt. Ich habe mich auch schon durch etliche Themen gelesen, mich letztlich aber doch für ein neues Thema entschieden, da es gar nicht so einfach war den Überblick zu behalten. Ich hoffe also, ein paar Erfahrungswerte und Tipps zu erhalten.

Mein Ist-Stand sieht wie folgt aus: Ich habe ab Mitte Juli ca. 2,5 bis 3 Monate Zeit zum reisen. Mein Bauchgefühl sagt mir, es geht in dieser Zeit nach Indien, Vietnam und Kambodscha. Mein erster Blick richtete sich auf die Klimatabellen, und da gab es schon den ersten kleinen Dämpfer, nämlich die Regenzeit. Ich war vor einigen Jahren während der gesamten Regenzeit in Ghana, doch habe ich diese als nicht besonders schlimm empfunden. Hin und wieder mal ein kräftiger Regenguss, und dann schien auch schon wieder die Sonne. Klar, die Temperaturen waren hoch und die Luftfeuchtigkeit ebenfalls, aber es war definitiv auszuhalten.

Wie sieht es eurer Erfahrung nach im Juli, August und September in Indien, Vietnam und Kambodscha aus? Macht das überhaupt Sinn oder wäre es ratsamer erst im August zu starten und dann bis Ende Oktober zu reisen? Es ist nicht ausgeschlossen, dass ich meine Reise auf diese Zeit verschieben könnte.

Das ist tatsächlich erst einmal mal meine Ausgangsfrage. Ich möchte gerne bald Flüge buchen - denn dann gibt es auch kein zurück mehr ;) - und erst dann anfangen zu planen.

Vielen Dank schon mal.
lammbock
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 28. März 2017, 09:37

Re: Knappe 3 Monate für Südostasien

Beitragvon urlaubinbangkok.de » Freitag 28. April 2017, 16:28

Schwierig zu beantworten. Da bräuchtest du wahrscheinlich jemanden, der schon länger in diesen Ländern gelebt hat. Ich war letztes Jahr im Juli in Kambodscha und das Wetter war hervorragend, obwohl es im benachbarten Thailand fast immer geregnet hat. Generell ist das Wetter zu dieser Zeit ganz schwierig vorherzusagen. In den letzten Jahren verschieben sich die Saisonen auch krass in Südostasien. Manchmal ist die Regenzeit schon im August vorbei, manchmal geht es Ende September dem Ende entegegen. Manchmal stoppt die Regenzeit mal für ein paar Wochen und legt dann wieder richtig los. Kurz: Es ist unmöglich, etwas genauer zu prognostizieren.
urlaubinbangkok.de
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 28. April 2017, 15:44


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste