Kindersitz im Flieger für 1 bis 2 Jährige(n)

Hier werden alle Fragen zum Thema Stopovers, RTW, den einzelnen Flughäfen usw. beantwortet

Kindersitz im Flieger für 1 bis 2 Jährige(n)

Beitragvon MoonKid » Mittwoch 22. März 2017, 09:32

Bei dem Thema verzweifle ich langsam. Es geht um Flüge von/nach Deutschland/Japan.
Bis zwei Jahre muss man ja für ein Kind keinen extra Sitz im Flieger buchen. Der Kleine ist aber schon fast zwei Jahre und da funktioniert das kleine Bettchen im Flieger nicht mehr. ;) Wir brauchen also einen Sitz.

Dafür verlangt aber jede Airline einen zur Größe passenden Kindersitz (wie im Auto).

Nicht jede Airline bietet sowas aber selbst an. Laut einer (fraglich kompetenten) Dame der Lufthansa-Hotline muss man selbst sowas besorgen. Zu dem muss der noch flugtauglich sein (FAA-Zulassung bzw. TÜV).

Lufthansa berechnet den Sitz gewichtsmäßig sogar mit zum Gepäck. Unverschämt!

ANA verleiht Sitze, fliegt in Europa aber nicht selbst.

Bisher konnte ich auch noch kein Bild oder Video dazu finden, wie so ein Sitz im Flieger eingebaut wird. Es gibt zich YouTube-Videos mit Kleinkind-Fliegertips - aber die Sitzgeschichte bleibt dabei ausgespart. :(

Wie sind eure Erfahrungen?
MoonKid
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 22. März 2017, 08:48

Re: Kindersitz im Flieger für 1 bis 2 Jährige(n)

Beitragvon vts-hh » Sonntag 26. März 2017, 20:05

Hallo, leider kenne ich mich mit Kindersitzen für Flugzeuge nicht aus, aber eine kurze andere Anmerkung: soviel ich weiss, fliegen Kinder bis 2 Jahre nur dann kostenlos, wenn man bereit ist, das Kind während des ganzen Fluges auf dem Schoß zu halten. Wenn ihr also einen Kindersitz mitnehmt, kann es sein, dass ihr ein Ticket/Sitz kaufen müsst, da ihr ja einen Sitz "blockiert" Macht euch mal schlau, damit es keine böse Überraschung gibt.

vts-hh
vts-hh
Forenveteran
 
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch 7. November 2007, 17:52
Wohnort: hamburg


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste