Süd-China Rundreise *HILFE*

China, das Reich der Mitte: nicht nur politische Diskussionen zur Unabhängigkeit Tibets und Taiwans, sondern auch Reisetipps und Anekdoten zu der kommenden Weltmacht in Asien...

Süd-China Rundreise *HILFE*

Beitragvon travel_ addicted » Freitag 3. März 2017, 10:22

Hallo Zusammen,

ich plane momentan unsere China- Reise im August 2017 und benötige dringend Tipps von euch Spezialisten 
Wir haben folgende Route in den 3 Wochen auf unserem Plan .

Guangzhou (3 Nächte) > Yangshuo (4 Nächte) > Guilin (4 Nächte) > Fenghuang (5 Nächte) > Tongdao (Tagesausflug von Fenghunag?) > Hongjiang(Tagesausflug von Fenghunag?) > Zhangjiajie (4 Nächte) > Guangzhou ( 3 Nächte).

Das sind die Orte die laut mehreren Internet Foren sehr schön und sehenswert sein sollen.

Allerdings benötige ich eure Erfahrung und Tipps wie ich von Ort zu Ort am besten Reise und auch über Geheimtipps sind wir sehr sehr dankbar :-) Gibt es Aktivitäten ect. welche wir auslassen sollen/können?

Es wäre super wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet und mir eure Erfahrungen mitteilt 
Wenn ihr Tipps bezüglich preiswerten und schönen Unterkünften habt, würde ich mich sehr freuen!!

Ich danke euch vielmals für eure Hilfe 

Grüße
Isabell :D
travel_ addicted
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 3. März 2017, 10:13

Re: Süd-China Rundreise *HILFE*

Beitragvon Pantitlan » Freitag 3. März 2017, 16:21

Hi Isabell,

Deine Route sieht sehr schön aus. Allerdings würde ich Guangzhou etwas kürzen. Ich persönlich mag die Stadt zwar, aber mit Ausnahme von Shamian Dao gibt es dort eher wenig von touristischem Interesse. Ich würde daher nach der Ankunft gleich weiter oder höchstens eine Nacht bleiben. Die drei Tage am Ende reichen, um der Stadt gerecht zu werden.

Mein Tipp wäre, direkt nach Kaiping weiter zu reisen. Das sind mit dem Bus etwa 90 Minuten. Rund um Kaiping hat es einige tolle Dörfer mit ganz aussergewöhnlichen Wehrtürmen. Ich selber war nur zwei Nächte dort und hab nur Chikan besucht (Reisebericht hier: http://www.sinograph.ch/chikan-rundgang ... kinostadt/) Allerdings wirst du wohl nach Guangzhou zurückmüssen, da Kaiping nicht so ganz in der richtigen Richtung liegt.

Ich finde allerdings auch fünf Tage für Fenghuang etwas lang - selbst wenn du zwei Tagesausflüge unternimmst. Das Städtchen ist recht klein und du hast in einem Tag eigentlich alles gesehen. Und mit den ganzen Partys ists auch nicht der richtige Ort, um ein paar Tage zu entspannen.Aber vielleicht spricht dich natürlich auch die Party-Szene an. Dann ists dort sicherlich super.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8110
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Süd-China Rundreise *HILFE*

Beitragvon Stubenhocker » Mittwoch 22. März 2017, 00:12

Ich kenne von deiner Reiseroute nur Guilin und Yangshuo. Ich war damals in Guilin vor Ort 3 Tage. Einen Tag habe ich davon als Tagesausflug Longsheng (die Reistereassen) besucht. Ich fand die Zeit mehr als ausreichend. Für Yangshuo reicht ein Tag vor Ort eigentlich auch völlig aus.
Stubenhocker
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 22. März 2017, 00:04

Re: Süd-China Rundreise *HILFE*

Beitragvon Pantitlan » Freitag 24. März 2017, 13:47

Für Yangshuo reicht ein Tag vor Ort eigentlich auch völlig aus.


Echt jetzt? Dann hast du vermutlich nur das hässliche Touristendorf gesehen, oder? Ich war etwa eine Woche in Yangshuo und hatte jeden Tag etwas Neues, das ich mir anschauen konnte. Schöne Landschaften, Höhlen, Schlammbäder, zahlreiche Dörfer, Flussfahrten. Selbst wenn du dich nur auf die Top Highlghts konzentrierst, würde ich nicht weniger als drei Tage empfehlen...

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8110
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 10 Gäste