Singapur als Basis für Malaysia Backpacking-Urlaub

Das vormals höchste Gebäude der Welt, die berüchtigsten Strände der Welt, eine weltbekannte Wirtschaftsmetropole, viel Öl und ein Land vollen Inseln...

Singapur als Basis für Malaysia Backpacking-Urlaub

Beitragvon Fred » Freitag 17. Februar 2017, 19:55

Hallo liebe Reisende,

ich suche gerade nach günstigen Flügen nach Süd-Ost-Asien und habe gesehen, dass es mit Singapore Airlines gerade um rund 600€ nach Singapur geht. Ich habe mir überlegt ob ich das Angebot wahr nehme und dann einfach von da aus weiter in den Norden jette und Malaysia erkunde. Hat mit dieser Reiseroute jemand Erfahrung?

Bevor Einwände kommen. Ich weiß es gibt durchaus manchmal günstigere Flüge nach Kuala Lumpur. Aber ich will nicht warten und vor Allem weiß ich bzw. habe von mehreren Leuten jetzt schon gehört, dass Singapore Airlines absolut Top ist. Die günstigen Flüge sind zwar preislich noch besser haben aber den markanten Nachteil, dass man dann wirklich eingepfercht seine Reise verbringt und nicht direkt fliegt.

Ich bin auf eure Erfahrungen gespannt, weil ich ja bestimmt nicht der 1. bin der das so macht oder :lol: ?

Danke und stay tuned - der Fred
Fred
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 11:04

Re: Singapur als Basis für Malaysia Backpacking-Urlaub

Beitragvon Pantitlan » Freitag 17. Februar 2017, 22:01

600 Euro ist kein besonders guter Preis, sondern eher ein bisschen teuer. Für ein Termin im Mai habe ich für Kuala Lumpur folgende Preise gefunden:

454 Euro mit Royal Jordanian Airlines
456 Euro mit Air China
473 Euro mit Ettihad (was ich nehmen würde, da du dadurch den Flug in zwei Hälften von bloss 6 Stunden aufteilen kannst)

Falls es doch noch Singapur gehen sollte, gibt es auch dort günstigere Optionen:

461 Euro mit Air China
490 Euro mit Ettihad

Um es kurz zu fassen: Wenn du einen günstigen Flug willst, solltest du von Singapre Airlines die Finger lassen und besser direkt nach Malaysia fliegen. Wenn es dir um Komfort und Zuverlässigkeit geht, ist Singapore Airlines aber sicherlich eine gute Adresse.

Ebenfalls solltest du dich fragen, ob du lieber einen langen Direktflug hast oder ob du lieber irgendwo zwischenlandest, um die Beine zu vertreten. Ich finde Flüge von mehr als 6 Stunden unangenehm, deswegen wäre für mich jetzt Ettihad rein vom Flugplan her die angenehmere Route - es sei denn, ich könnte im Flugzeug schlafen.

Ob Du deine Rundreise durch Malaysia in Kuala Lumpur startest oder in Singapore, das spielt keine Rolle. Du verlierst allerdings etwas Zeit beim Überqueren der Grenze- Da solltest du schon mit etwa zwei Stunden rechnen.

Beachte auch meine Tipps für die Suche nach günstigen Flügen: http://weltreiseforum.com/blog/guenstige-fluege-finden/

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8137
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Singapur als Basis für Malaysia Backpacking-Urlaub

Beitragvon Fred » Sonntag 19. Februar 2017, 22:57

Hallo Pantilan.

Also ich habe es so heraus gelesen, dass die anderen Airlines zwar günstiger sind, aber man dort ziemlich eingepfercht liegt. Das habe ich ja auch schon geschrieben. Etihad ist zwar günstiger aber glaube ich kein Direktflug oder? Für mich ist es wichtig, dass es einfach an einem Stück über die Bühne geht und deshalb werde ich wahrscheinlich den Direktflug nachSingapur nehmen.

Zwei Stunden an der Grenze machen aus meiner Sicht jetzt sehr wenig aus, wenn man so eine weite Reise macht. Deshalb denke ich schon, dass ich mit Singapore Airlines nach Singapur fliege und von da aus die Reise starte.

Grüße
Fred
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 11:04

Re: Singapur als Basis für Malaysia Backpacking-Urlaub

Beitragvon Pantitlan » Dienstag 21. Februar 2017, 23:42

Bei den günstigen Tarifen in der Economy Class sind die Unterschiede nicht wirklich gross. Wenn man dieser Liste glauben schenken darf, beträgt der Sitzabstand bei Singapore Airlines 81 cm, während er bei Etthiad sogar bei 81,5 cm liegt. Das heisst, du würdest bei Ettihad nicht nur weniger Zahlen, sondern hättest einen halben Zentimeter mehr Platz. Aber auf diese paar Millimeter würd ich nicht schauen.

Wie gesagt: Die Hauptfrage ist, ob du einen Direktflug willst, oder dir lieber irgendwo die Beine vertrittst. Ich wäre froh, wenn ich nach sechs Stunden aus dem Flieger rauskomm und etwas rumlaufen kann. Aber das ist natürlich Geschmacksache.

Was aber nicht so recht verstehe: Wenn du schon direkt fliegen willst, wieso willst du dann mehr bezahlen, um einen Umweg über Singapur zu machen? Das leuchtet mir irgendwie nicht ein. Dann nimm doch besser einen Direktflug nach Malaysia oder - falls du Singapore auch anschauen willst - einen guten Gabelflug. Damit würdest du so viel Zeit und Mühen sparen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8137
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Singapur als Basis für Malaysia Backpacking-Urlaub

Beitragvon Fred » Montag 6. März 2017, 23:14

Hallo Pantilan.

Ich gebe zu am Anfang klingt das alles nicht so logisch :D .Aber ich habe mir überlegt, dass ich gerne so viel wie möglich mitnehmen möchte. Da ich wie gesagt das ganze an einem Stück habe und kein Flugjunkie bin, hätte ich gerne wenig und direkte Flüge. Singapur habe ich mir halt überlegt, weil es da das Angebot nach Singapur gibt und ich dann quasi 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen kann.

Der Preis von 600€ schreckt mich auch nicht ab, weil mir durchaus klar ist, dass es immer günstiger geht. Aber es soll ja auch etwas nach meinen Vorlieben gehen.

Danke für deine Tipps
Fred
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 11:04

Re: Singapur als Basis für Malaysia Backpacking-Urlaub

Beitragvon Pantitlan » Dienstag 7. März 2017, 00:00

Hi Fred,
ja, in dem Fall scheint es das beste zu sein. Ich wünsch dir viel Spass in Südostasien.
Gruss,
Panti

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8137
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Singapur als Basis für Malaysia Backpacking-Urlaub

Beitragvon Fred » Donnerstag 30. November 2017, 23:12

Hallo Pantilan.

Also ich war dieses Jahr nicht dort ;). Aber gerade ist mal wieder ein Newsletter in meinem Postfach gelandet in dem diesmal für Flüge von Düsseldorf nach Singapur um 499 geworben wird. Das heißt durch aggressives zuwarten nähere ich mich endlich dem Direktflug zu ähnlich günstigen Konditionen an :lol:
Fred
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 11:04

Re: Singapur als Basis für Malaysia Backpacking-Urlaub

Beitragvon lightt » Freitag 27. April 2018, 21:05

Hey

Cool hoffentlich habt ihr Spaß habe auch eine Schiffsreise gemacht nach Spanien kann es jedem nur empfehlen.

Musste lange Zeit nach einer guten Angebot suche und bin auf die landmark Seite gestoßen.
Habe mir dann die Schiffe angeschaut und sie sind sehr luxuriös hier ist die Website

Ich kann dir nur empfehlen einem mit der Linie zu fahren war mein bisher bester Urlaub.

Hoffentlich konnte ich dir eine Anregung geben liebe Grüße

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter!
Zarko Petan
Benutzeravatar
lightt
Traveller
 
Beiträge: 77
Registriert: Montag 22. September 2014, 22:06


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste