Von Buenos Aires nach Bogota! Too much?;)

Der neue Kontinent von seiner Sonnenseite

Von Buenos Aires nach Bogota! Too much?;)

Beitragvon mazemania » Freitag 17. Februar 2017, 14:19

Hi Leute,
würde gerne in 3-4 Wochen (eher wohl 4) von Buenos Aires nach Bogot über Santiag de Chile.

Route hier:
https://www.dropbox.com/s/ee1kvr8y3rjpr ... p.JPG?dl=0
Macht das Sinn? Wer hat Erfahrungen? Mietauto? Bus, Zug? Wo wird es "langweilig" oder gefährlich, was sollte ich überspringen?

(männlich, 33, Natur und Spaß haben angesagt :p)

Danke für Tips,

maz
mazemania
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 14:05

Re: Von Buenos Aires nach Bogota! Too much?;)

Beitragvon Pantitlan » Freitag 17. Februar 2017, 19:15

Es ist natürlich eine Frage des persönlichen Reisestils, aber mir wäre das zu weit für so eine kurze Reisezeit. Ich habe allein in Peru einen Monat verbracht und bei weitem nicht alles gesehen, was mich interessiert hat.Was du auch berücksichtigen solltest: Abseits der Hauptachsen ist der Verkehr oft sehr langsam. Das heisst, all diese Orte wirst du auslassen müssen. Daher mein Tipp: Wähl die eines oder zwei Länder aus und besuche die lieber etwas tiefer statt einmal quer durch Südamerika zu hetzen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8127
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Von Buenos Aires nach Bogota! Too much?;)

Beitragvon Bahia » Dienstag 11. Juli 2017, 18:48

Von Santiago de Chile nach Bogota mit dem Bus. in Lima und Quito umsteigen. 85 Stunden......
Bahia
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 11. Juli 2017, 18:14


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste