Hongkong oder Shanghai?

China, das Reich der Mitte: nicht nur politische Diskussionen zur Unabhängigkeit Tibets und Taiwans, sondern auch Reisetipps und Anekdoten zu der kommenden Weltmacht in Asien...

Hongkong oder Shanghai?

Beitragvon Stoner27 » Montag 23. Januar 2017, 11:30

Hallo,

fûr Oktober bzw November plane ich wieder eine Reise nach Japan. Nach drei Honshu Reisen möchte ich dieses Mal nach Kyushu.
Da würde ich gerne Hongkong oder Shanghai einbauen.
Es gibt günstige Gabelflüge zu beiden Orten.
Den Vorteil bei Hongkong sehe ich in der Visafreiheit und der beeindruckenden geographischen Lage. Shanghai hingegen sollte wohl mehr dem echten China entsprechen.

Tokio zb finde ich super. :)
Btw in zwei Wochen bin ich in Bangkok. Bin schon sehr gespannt wie mir diese Metropole gefällt. Der Süden Thailands hat mich bisher nicht aus den Socken gehauen.

Grüße von Koh Lanta
Stoner27
Yetijäger
 
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 15:58

Re: Hongkong oder Shanghai?

Beitragvon robbe » Montag 23. Januar 2017, 18:29

Man kann inzwischen in einige chin. Metropolen bis zu einer Woche visafrei einreisen. Shanghai gehört zu einer dieser Metropolen. Die genauen Bedingungen musst du mal genauer nachschauen.


"Seit dem 30.1.2016 können sich deutsche Staatsangehörige visumsfrei bis zu 144 Stunden in der Yangtze-Delta-Region (Stadt Shanghai und die Provinzen Jiangsu und Zhejiang) aufhalten, wenn sie ein Anschlussticket in ein Drittland vorweisen können. Ein direkter Hin- und Rückflug kann nur mit einem gültigen Visum erfolgen."
Quelle: Auswärtiges Amt
robbe
Forenveteran
 
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 8. Juli 2008, 11:31

Re: Hongkong oder Shanghai?

Beitragvon Pantitlan » Dienstag 24. Januar 2017, 01:37

Ich würde auch einen Gabelflug nach Shanghai und zurück ab Tokyo nehmen. Von Shanghai kommst du mit Spring Airlines sehr günstig nach Kyushu. Das ist eine chinesische Budget Airline. Wegen des Kulturschocks würde ich empfehlen zuerst nach China und dann nach Japan zu reisen.

Die visafreie Einreise für Shanghai ist etwas aussergewöhnlich, da sie sich auf eine ganze Region ausdehnt und es dir auch erlaubt ist, Hangzhou und Nanjing zu besuchen, wenn du etwas mehr sehen willst als Shanghai. Wobei: 6 Tage in Shanghai wirst du schon füllen können.

Hongkong oder Shanghai ist eine andere Frage. Hongkong ist mit seiner extrremen Dichte und der einzigartigen Lage schon sehr sehenswert. Aber ich fand, dass man in Shanghai eine grössere Auswahl an Dingen hat, die man unternehmen kann. Daher würde ich eher dazu neigen, Shanghai zu besuchen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Hongkong oder Shanghai?

Beitragvon Stoner27 » Dienstag 24. Januar 2017, 07:43

Danke für Eure Antworten.:)

Ich sitze gerade in Krabi und warte darauf meinen gebuchten Minivan nach Khao Lak zu bekommen. Also der Transport in Thailand ist eine Katastrophe. Die Urlaubszeit verrinnt sinnlos.

Zurück zu Hongkong vs Shanghai. Da werde ich mir noch Gedanken zu machen. Der Rückflug ab Tokio ist eine gute Idee.

Werde dann erstmalig Nachtbusse in Japan testen. Fukuoka Osaka und Osaka Tokio bieten sich ja an.
Stoner27
Yetijäger
 
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 15:58

Re: Hongkong oder Shanghai?

Beitragvon Stoner27 » Montag 30. Januar 2017, 06:19

Sooo es ist chinesischer Neujahr und daher ist auch Thailand mit Chinesen überlaufen.
Hatte gestern einen Ausflug mit 40 Chinesen.

Meine Beibachtungen:
Die drängeln, pöbeln, schmatzen, furzen und rotzen um die Wette. Die haben sogar als es aus dem Wasser zurück ins Boot ging gedrängelt.

Meine Lust auf China ist also auf 0 gesunken.
Sind die in Hongkong und Taiwan auch so drauf?

Selbst in Russland (über die man ja auch sehr viel schlechtes liest) habe ich sowas nicht erlebt. Die Russen haben zwar meist einen grimmigen Blick drauf aber ich habe sie als hilfsbereit erlebt. Man hat mir das Essenstablett zum Tisch getragen und mir in der Metro einen Sitzplatz angeboten.
Stoner27
Yetijäger
 
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 15:58

Re: Hongkong oder Shanghai?

Beitragvon Pantitlan » Montag 30. Januar 2017, 16:04

Haha... Ja, das ist in China so. Aber du wirst dich schnell dran gewöhnen. :)

Ansosten: Die Leute in Taiwan haben generell ein sehr gutes Benehmen und sind unglaublich freundlich und zuvorkommend. Wenn dir der Kontakt mit den Menschen wichtig ist, solltest du eher nach Taiwan. Das lässt sich ja auch auch gut mit Japan verbinden.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Hongkong oder Shanghai?

Beitragvon Stoner27 » Montag 30. Januar 2017, 16:24

Ja ok so hat jedes Land etwas. Dass die Japaner lieber hochziehen als die Nase zu putzen daran musste ich mich auch gewöhnen. In Japan ist natürlich auch nicht alles Gold was glänzt.

Hongkong und Shanghai faszinieren mich aber schon immer. Mal sehen was ich mache. :)

Manchmal wird man ja auch positiv überrascht.
Stoner27
Yetijäger
 
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 15:58

Re: Hongkong oder Shanghai?

Beitragvon Stoner » Donnerstag 16. Februar 2017, 17:33

Danke vor allem an Oli für die zahlreichen Tipps. :)

Momentan ist Shanghai mein Favorit. Air China bietet gute Stopover an. Frankfurt Shanghai, Shanghai Fukuoka und Tokio Frankfurt (mit Umsteigen in Peking) für 560-590€ mit 2 Gepäckstücken. Sonst gibt es ab Düsseldorf (wäre näher) nur Flüge mit 2x umsteigen. Dann in Seoul aber da bieten Af und Klm keinen Stopover an.

Air China hat allerdings wirklich miese Bewertungen. Bisher habe ich ca. 20 Airlines durch. Allesamt waren ähnlich schlecht nur Emirates und Turkish Airlines waren vielleicht etwas über dem Durchschnitt.
@Oli: Du hast ja schon sehr viel Erfahrung mit Air China oder?
Stoner
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 12. September 2014, 12:20

Re: Hongkong oder Shanghai?

Beitragvon Pantitlan » Donnerstag 16. Februar 2017, 20:46

Ich bin schon oft mit Air China geflogen und kann eigentlich nichts Schlechtes über die Airline sagen. Meiner Meinung nach sind die Unterschiede gegenüber Lufthansa (mit der es ja auch viele Codeshare-Flüge gibt) nicht sehr gross. Das grösste "Problem" ist wohl, dass das Flugzeug voller Chinesen ist und es dann etwas lauter und chaotischer zugeht. Aber das hängt nicht direkt mit der Fluglinie zusammen, sondern mit der Strecke, und ist vielleicht eine gute Einstimmung auf die Reise... :)

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Hongkong oder Shanghai?

Beitragvon Stoner27 » Donnerstag 23. Februar 2017, 17:56

Die Flüge sind gebucht. :)

Hinflug 5 Tage Aufenthalt in Shanghai und auf dem Rückflug 1 Tag in Peking. :)

@Oli: Konnte den Flug über Skyscanner nicht so günstig bekommen wie bei Air China, sorry. Habe heute aber zwei weitere Flüge über Skyscanner gebucht (mit deinem Link).
Stoner27
Yetijäger
 
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 15:58

Re: Hongkong oder Shanghai?

Beitragvon Pantitlan » Freitag 24. Februar 2017, 19:58

Hi Stoner,

vielen Dank für die Unterstützung! :)

Ja, Sky Scanner ist nicht immer die günstigste Variante. Aber als Recherche-Tool finde ich es trotzdem sehr praktisch.

Ich hab übrigens noch was Interessantes zum Thema "Benehmen von Chinesen auf Auslandsreisen" gefunden: http://german.china.org.cn/txt/2017-02/ ... 354643.htm

Dabei ist zu beachten, dass es sich hierbei um eine staatliche Propaganda-Website handelt. Wenn die also von einem Problem berichten, dann ist es imemrhin so gross, dass es sich nicht mehr leugnen lässt... Aber es gibt Grund zur Hoffnung. Offenbar entleeren immer weniger Chinesen ihren Darm überall. :)

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Hongkong oder Shanghai?

Beitragvon Sophia_S » Montag 6. November 2017, 13:17

Eine Freundin von mir hat ihr Auslandssemester in China gemacht und hat danach noch alle möglichen Orte rund um- und in China besucht. Sie war sowohl in Hong Kong als auch in Shanghai. Ihr hat Shanghai besser gefallen. Das war mehr das 'echte China' in Ihren Augen. Hong Kong ist aber auch wunderschön. Ich denke das kommt dann auf deine persönliche Präferenz an. Ist es nicht mögliche beides zu besuchen? Ansonsten würde ich mir nochmal YouTube Videos angucken. Da fangen die Leute immer am Besten ihre Eindrücke von den Städten ein und du kannst dir ein Bild machen.
Sophia_S
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 28
Registriert: Montag 6. November 2017, 12:51


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste