2-3 Monate für Chile/Peru/Bolivien, Etappen mit Rad möglich?

Der neue Kontinent von seiner Sonnenseite

2-3 Monate für Chile/Peru/Bolivien, Etappen mit Rad möglich?

Beitragvon matsch » Donnerstag 19. Januar 2017, 21:00

Hallo zusammen,

ab März würde ich gerne 2-3 Monate mit Freundin Chile, Peru und/oder Bolivien entdecken.

Die Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Länder bekomme ich schon über den LonelyPlanet oder TripAdvisor zusammen.

Da wir beide aber auch gerne "Off-the-beaten-track" unterwegs sind, wären Tips toll, wie man auch gut ans einheimische Leben rankommt.

Daher wäre es toll mal ne Einschätzung über folgende Punkte zu bekommen:
- wie gut funktioniert couchsurfen?
- wie sicher ist hitchhiken?
- welche Route kann man auch gut mal ne Woche oder 2 mit dem Rad erkunden?
- wie erschwinglich ist es, sich ein Auto bzw. kleinen Van zu mieten? In Brasilien wurden ja ewig die Volkswagen Bullis produziert, kann man sich sie vlt relativ günstig mieten?

Ansonsten bin ich für alle tollen, vielleicht etwas alternativeren, fernab vom Massentourismus mäßigen Tipps sehr dankbar :)

Bin gespannt und schonmal vielen vielen Dank!

VG

Max
matsch
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 20:51


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste