Von Saigon(Vietnam) nach Bangkok(Thailand) - Fragen

Thailand, das Land des Lächelns: Diskussionen über Barmädchen sind hier tabu. Dafür interessieren Reiseinfos zu Nordthailand und den Stränden im Süden.

Von Saigon(Vietnam) nach Bangkok(Thailand) - Fragen

Beitragvon Felo » Dienstag 8. November 2016, 23:06

Hallo,

vor meinem working holiday in Australien wollte ich etwas von Asien sehen.
Ich habe nun ein tolles Flugangebot, das über Dubai nach Saigon geht und von Bangkok weiter nach Australien(Sydney) startet.
Einen Zeitraum von sechs Wochen hatte ich etwa angedacht für meine backpackingtour von Saigon nach Bangkok.
Der Herr, mit dem ich über die Flugtickets sprach(STA-Travel), schlug mir folgende Route vor: Vietnam(Saigon) - Laos - Kambodscha - Thailand(Bangkok).
Doch bevor ich das buche, möchte ich gern einige Fragen geklärt haben.

1. Ist diese Route praktikabel? Durch googlen bin ich dann auch hier im Forum auf Meinungen gestoßen, die genau das Gegenteil anpreisen: Von Thailand nach Vietnam reisen. Ist das wirklich so ein Unterschied?
2. Reichen sechs Wochen? Wenn nein, was wären alternative Routen mit vielleicht weniger Ländern? Viel mehr ist budgetmäßig nämlich nicht drin(will noch einen Puffer für Australien haben und dort nicht sofort arbeiten müssen).

Nun etwas Allgemeines
3. Zuerst angedacht hatte ich einfach drei, vier stopover vor meiner Australienzeit. Die Idee, dass daraus jetzt eventuell eine richtige Tour wird, bei der ich Länder 'zu Fuß' überquere und ich weite Strecken zurücklege, entstand bei dem Gespräch mit dem Ticketanbieter, der mir anstatt meiner angedachten einwöchigen stopovers einen längeren Aufenthalt empfohl, damit ich noch mehr von den Ländern und vor allem noch mehr Länder sehe. Ist das vielleicht etwas zu viel für jemanden ohne jegliche backpacking/trekking-Erfahrung? Zu meiner Person: Ich bin 20 Jahre alt und habe dieses Jahr erst mein Abi gemacht. Das wäre meine erste große 'richtige' backpacking-tour. Zutrauen tu ich mir das auf jeden Fall und mich reizt der Gedanke ungemein, aber Realismus sollte man dennoch walten lassen.
4. Budget: Reichen 20-25€/Tag?
5. Im Internet auf den diversen Hostelseiten findet man etliche Hostels unter zehn Euro/Nacht. Also genau das, was ich angepeilt habe: Schön billig reisen. Doch wie sieht es dort mit Diebstahl etc. aus? Habt ihr euren Rucksack non-stop bei euch oder kann man den auch mal wegsperren ohne Angst zu haben, dass alles geklaut wird?
6. Ich hatte überlegt, ein kleines Wurfzelt mitzunehmen. Kommt das für Asien überhaupt in Frage?


Vielen Dank!

Liebe Grüße
Felo
Felo
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 22:09


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste