3 Wochen zur Kirschblüte 2017

Japan das Land der aufgehenden Sonne: hier kann man zu den unterschiedlichen Themen im asiatischen Reiseland posten.

3 Wochen zur Kirschblüte 2017

Beitragvon stadtpalais » Sonntag 18. September 2016, 23:20

Auch ich möchte Japan in der Kirschblüte erleben :) Hab mich aber von dem MUSS der Kirschblüte zu folgen verabschiedet.

Und wie warscheinlich viele, die noch nie in Japan waren, bin ich etwas überrannt von all den Möglichkeiten....

Wir haben uns so unsere Gedanken gemacht...

Unsere Route sieht zur Zeit wie folgt aus:

23.03.17 Ankunft mittags Tokyo
24.-26. Tokyo Stadt
27.03. Ausflug nach Nikko
28.03. Ausflug nach Kamakura
29.03 in der Früh weiter nach Nagano (dort übernachten oder weiter?)
30.03 Shirakawa gerne mit Übernachtung
31.03 Nagoya, auf dem Weg nach Kyoto
01.04 - 4.04 Kyoto, am 4. morgens nach Osaka, über Nara nach Koya-san (wobei ich bei Nara unschlüssig bin... wenn ich ehrlich bin die Rehe sind für mich kein must see... sicher gibt es aber einige wichtige Orte dort zu besuchen)
05.04. von Koya-san über Kobe nach Himeji (Koya-san macht mir noch etwas Sorge, die Fahrt...)
Entweder übernachten in Himeji oder direkt weiter nach Hiroshima?
06.04. Hiroshima
07.04. morgens nach Miyajima, dort übernachten.
08.04. abends zurück Hiroshima,
09.04 Fukuoka mitm Flieger nach Okinawa
10.04 Okinawa
11.04 Okinawa
12.04 Okinawa retour Festland
13.04. ?
14.04 Tokyo Rückflug 12:30

JP Railpass ist geplant.
Blick auf den Fuji-san fehlt noch...
So.... Viele Fragen tun sich auf.... Ist die Route sinnvoll? Zuviel? Zu wenig? Was wichtiges vergessen?
Ist eine Tempelübernachtung als Paar in Koya-san möglich?
Ich möchte gerne Stress vermeiden auf der Reise! Rundreisen sind eh nicht ohne...

Was uns wichtig ist, am Ende der Reise 3 Tage am Strand durchatmen und Reise sacken lassen. Okinawa bietet sich an.
Wünsch mir für diese 3 Tage wirklich Ruhe und richtigen weißen Strand, Palmen etc. pp. und wenig Menschen.
Hat da jemand einen guten Tipp?

Freu mich über Eure Ideen und Vorschläge! :)

Liebe Grüße
stadtpalais
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 20:42

Re: 3 Wochen zur Kirschblüte 2017

Beitragvon Wanderweib » Dienstag 20. September 2016, 01:43

Hallo Stadtpalais,

der Plan sieht gut aus, würde aber nach einer Woche einen Ruhetag einlegen, wo du z.B. nur ins Onsen gehst.

In Nagano kannst du die Burg Matsumoto besuchen oder nach Kamikochi reisen. ;-)

Shirakawa lohnt sich meist nur für wenige Stunden, würde dort eher nicht übernachten wollen. ;-)

Koyasan ist ziemlich weit weg. Da brauchst du mit Zug, Seilbahn und Bus mindestens 4 Stunden, bevor du wieder in Kobe bist, d.h. früh aufstehen oder der halbe Tag ist weg.

Viele Grüße aus Tokio
Tessa

Wanderweib - Der Japan-Blog - Hol dir wichtige Tipps für deine Japan-Reise!

http://wanderweib.de
Wanderweib
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 32
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 14:00
Wohnort: Tokio, Japan.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: agrohimepz und 8 Gäste