Einfach weg? Geht das? Tipps und Anregungen gesucht

Beitragvon JustFive » Donnerstag 23. Juni 2016, 22:55

Hallo zusammen,
ich schreibe einfach mal los.
Kurz zu mir, ich bin aktuell 21 Jahre alt und arbeite in Trier - zZ. allerdings am arbeiten.

Kurze Vorgeschichte:

Als ich 2014 von meiner Grundausbildung kam, hatte ich eigentlich den Plan, ein bisschen Geld zu sparen und dann
einfach los zu ziehen, so weit wie es halt geht um die Welt zu kommen und einfach auf Abenteuer gehen.
Ich wurde vor allem von meiner Mutter diesbezüglich ständig demotiviert und es wurde mir gesagt, wie viel man da planen muss,
dass es nicht so einfach ist, es funktioniert so nicht etc. pp.. Obwohl ich der Überzeugung war, dass ich es irgendwie schaffen würde.
Letzten Endes hat mich meine Familie dann doch weich bekommen und ich hab vorrübergehend erstmal in einem Altersheim gearbeitet und danach mein Praktikum für mein Abi gemacht.

Letztes Jahr im Oktober habe ich 2 Wochen ein Informatikstudium angefangen, was mir absolut nicht gelegen hat, obwohl ich seit klein an am PC bin und auch seit vielen jahren programmieren. Es hat mir alles irgendwie nicht so gefallen.
Zurzeit arbeite ich als Überbrückung wieder Vollzeit. Da ich mir schon seit ich c.a 16 bin sicher bin, dass ich mich selbstständig machen will und dies bis heute so ist, habe ich jetzt vor BWL zu studieren um einfach ein Grundwissen was Steuern, Investitionen etc. pp und das ganze drum herum angeht zu erlangen.

Aktuelle Lage
Allerdings holt mich in letzter Zeit immer wieder der Gedanke ein, meinen Plan, einfach los zu ziehen um zu setzen.
Ich habe tief in mir immer noch das große Bedürfnis einfach die Welt zu bereisen, ohne vorher alles durch zu planen und eine 0815 Weltreise zu machen. Ob für ein paar Monate, ein halbes Jahr oder auch ein Jahr - das ergibt sich halt.
Ich bin genervt von der deutschen Mentalität, ständig am meckern, wegen jedem scheiß sich anstellen als wäre sonst was etc. pp.
Diese ganze Negativität. Ich bin selbst ein sehr anspruchsloser Mensch, ich brauche nicht viel um Glücklich zu sein.
Ich bin außerdem auch sehr leidensfähig, was wie ich denke für so ein Vorhaben nötig ist.

In mir steckt natürlich irgendwo auch ein wenig das typisch deutsche, ich habe Bedenken. Kann ich einfach so weg?
Was ist mit dem Studium? Wie geht es danach weiter. Aber irgendwo ist mir auch gleichzeitig auch egal. Es ist aber trotzdem immer im Hinterkopf.

Ich könnte noch ewig weiter schreiben, aber will erstmal eure Meinung dazu hören. Was haltet ihr von dem Plan?
Wie würdet ihr vielleicht in meiner Situation handeln? Was ist wirklich möglich? Stelle ich mich das alles ganz falsch vor?

Ich bin sehr gespannt!
JustFive
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 22:43

Re: Einfach weg? Geht das? Tipps und Anregungen gesucht

Beitragvon Rojo » Freitag 24. Juni 2016, 01:00

JustFive hat geschrieben:Ich habe tief in mir immer noch das große Bedürfnis einfach die Welt zu bereisen, ohne vorher alles durch zu planen


Just Five: du musst tatsaechlich nichts planen, sondern kannst einfach los - und dann sehen, wie es kommt.

Lediglich 2 Dinge brauchst du:

1) einen gueltigen Reisepass

2) eine international einsetzbare Kreditkarte mit einer Aufladung von, sagen wir, 10.000 Euro.

Hast du beides, gehst du zum Flughafen, kaufst dir da ein Ticket (Pass und Kreditkarte erforderlich) und fliegst los.

Bist du angekommen, gehst du ins naechste Geschaeft und kaufst dir, was du brauchst (Kreditkarte erfoerderlich)

Du siehst, es ist einfach.
Rojo
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 17:14

Re: Einfach weg? Geht das? Tipps und Anregungen gesucht

Beitragvon JustFive » Freitag 24. Juni 2016, 06:34

Naja, dann wird es bei den 10.000€ allerdings, scheitern. Die werde ich mit großer Sicherheit in den nächsten 5 Jahren nicht zusammen bekommen.. :?
Bezahle im Moment alles selber und unterstütze meine Mutter noch mit etwas Geld, da sie nicht wirklich viel verdient.
Konnte mir dadurch bis heute nichteinmal einen Führerschein leisten.
JustFive
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 22:43

Re: Einfach weg? Geht das? Tipps und Anregungen gesucht

Beitragvon robbe » Freitag 24. Juni 2016, 09:19

Mach ein Work & Travel ... Ab nach Australien.
Vorher vielleicht doch noch den Führerschein machen
robbe
Forenveteran
 
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 8. Juli 2008, 11:31

Re: Einfach weg? Geht das? Tipps und Anregungen gesucht

Beitragvon JustFive » Freitag 24. Juni 2016, 10:13

Das macht ja heutzutage jeder. Ist wahrscheinlich auch extrem überlaufen dort.
Führerschein werde ich mir die nächste Zeit auch nicht leisten können, ich kämpfe eher damit am Ende des Monats noch genug Geld
für die Miete zu haben.

So ein Work & Travel ist vielleicht ganz cool, aber ich will die absolute Freiheit haben.
Gehen wohin und wann ich will. Arbeiten werde ich unterwegs sowieso müssen. Aber es reicht ja, wenn ich auf einem Hof helfe
und als Gegenleistung eine Unterkunft und Essen für eine gewisse Zeit bekomme.
JustFive
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 22:43

Re: Einfach weg? Geht das? Tipps und Anregungen gesucht

Beitragvon robbe » Freitag 24. Juni 2016, 11:29

JustFive hat geschrieben:Das macht ja heutzutage jeder. Ist wahrscheinlich auch extrem überlaufen dort.
Führerschein werde ich mir die nächste Zeit auch nicht leisten können, ich kämpfe eher damit am Ende des Monats noch genug Geld
für die Miete zu haben.

So ein Work & Travel ist vielleicht ganz cool, aber ich will die absolute Freiheit haben.
Gehen wohin und wann ich will. Arbeiten werde ich unterwegs sowieso müssen. Aber es reicht ja, wenn ich auf einem Hof helfe
und als Gegenleistung eine Unterkunft und Essen für eine gewisse Zeit bekomme.

Australien ist groß genug ;) An manchen Stellen ist es aber sicherlich "überlaufen".
Auf einem Hof helfen etc. kannst du genau dort machen. Aber du brauchst auch ein gewisses Grundkapital, um so ein Visum zu beantragen. Mit Null Euro kriegst du das nicht.
robbe
Forenveteran
 
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 8. Juli 2008, 11:31

Re: Einfach weg? Geht das? Tipps und Anregungen gesucht

Beitragvon JustFive » Freitag 24. Juni 2016, 16:10

Naja, das ist aber nicht das was ich will.
Ich will wie gesagt dort hin wo ich gerade Lust drauf habe, bzw. es versuchen dort hin zu kommen.
Vorallem Asien finde ich extrem interessant. Ich will nicht auf einen Kontinent beschränkt sein.

Vorallem, weil die Kultur in Australien auch nicht so extrem anders ist wie Beispielsweise im Vergleich zu Indien, China, Japan oder afrikanische Länder.
Mich bei irgendeiner Firma bewerben, die dir deine Reise da organisiert, das ist absolut nichts für mich.
JustFive
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 22:43

Re: Einfach weg? Geht das? Tipps und Anregungen gesucht

Beitragvon Rojo » Freitag 24. Juni 2016, 17:27

JustFive hat geschrieben:Ich will wie gesagt dort hin wo ich gerade Lust drauf habe.


...hast aber inzwischen eingesehen, dass das ohne Geld nicht geht.

Und wir haben eingesehen, dass das bei dir mit dem Geldverdienen nichts wird

Tja, was soll da alle Hilfsbereitschaft...

Wer keine Leistung bringt, kann halt NICHT machen, worauf er Lust hat...

Aber du bist ja erst 21, vielleicht ueberlegst du es dir ja noch irgendwann einmal
Rojo
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 17:14

Re: Einfach weg? Geht das? Tipps und Anregungen gesucht

Beitragvon JustFive » Samstag 25. Juni 2016, 20:24

Okay, danke für die Antworten.

Ich bin halt leider nicht mit einem reichen Elternhaus gesegnet und muss mich und meine Familie (teilweise zumindest) vorsorgen und mein Studium noch komplett selbst finanzieren. Also werde ich mein Traum mit dem reisen wohl für die nächste Zeit streichen müssen.
Einen Urlaub werde ich mir aber trotzdem gönnen, da ich das letzte mal mit 16 Urlaub gemacht habe, also vor 5 Jahren..
JustFive
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 22:43

Re: Einfach weg? Geht das? Tipps und Anregungen gesucht

Beitragvon vts-hh » Dienstag 28. Juni 2016, 21:28

Es geht gar nicht darum, dass man mit einem reichen Elternhaus gesegnet sein muss. Aber irgendwo muss man halt anfangen, in Deinem Fall wäre das sich ein Arbeitstisch zu besorgen, wie zum Beispiel ein working holiday. Aber wie sieht denn überhaupt Dein Plan aus, wenn Du Deine Familie finanziell unterstützt- wenn es zum reisen nicht reicht, wird es dafür erst Recht nicht reichen. Ich kann Deine Idee und Deinen Wunsch verstehen, glaube aber Du müsstest bereit sein Kompromisse einzugehen. Wenn Du erst mal angefangen hast, ergibt sich vielleicht unterwegs eine neue Möglichkeit. Ich habe am Anfang viele Nebenjobs angenommen und ganz strikt Geld zur Seite gelegt bis ich Geld für Ticket und Visum zusammen hatte - und wenn es ein Jahr dauert, dann dauert es halt ein Jahr oder noch länger. Aber anders wirst Du Deinem Traum nicht näher kommen....

vts-hh
vts-hh
Forenveteran
 
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch 7. November 2007, 17:52
Wohnort: hamburg

Re: Einfach weg? Geht das? Tipps und Anregungen gesucht

Beitragvon Ballonfahrer » Samstag 1. Juli 2017, 20:07

Ja und wie das geht! Viele Menschen wissen gar nicht wie frei sie eigentlich sind und begrenzen sich mit schlechen Glaubenssätzen selbst! Ich kann dir dazu nur das Buch "Zwei um die Welt" empfehlen. Dir reisen ohne Geld um die ganze Welt. Da sieht man mal was alles möglicht ist!
Ballonfahrer
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 30
Registriert: Freitag 23. Juni 2017, 12:11

Re: Einfach weg? Geht das? Tipps und Anregungen gesucht

Beitragvon Sophia_S » Donnerstag 28. Juni 2018, 11:18

Zurzeit arbeite ich als Überbrückung wieder Vollzeit. Da ich mir schon seit ich c.a 16 bin sicher bin, dass ich mich selbstständig machen will und dies bis heute so ist, habe ich jetzt vor BWL zu studieren um einfach ein Grundwissen was Steuern, Investitionen etc. pp und das ganze drum herum angeht zu erlangen.


Hallo,

Wie sieht denn inzwischen deine aktuelle Lage aus? Für was hast du dich denn letzten Endes entschieden? Also ich sehe die Sache ganz klar. Wenn du dich selbstständig machen möchtest, dann mach es einfach. Wenn du reisen möchtest, dann mach es einfach! Alles andere wird dich sowieso nur unzufrieden machen.

Ich würde einfach mal für ein halbes Jahr ins Ausland gehen. Natürlich spielt das Geld da eine Rolle, aber wie einige hier schon gesagt haben, was ist denn mit Work and Travel? Dann musst du das Geld für den Flug zusammenkratzen, vielleicht etwas für den Notfall und kannst dort von dem Leben, was du dir mit kleinen Jobs verdienst. Natürlich eignet sich Australien für sowas besonders gut, aber mit Sicherheit auch andere Länder.

Zu dem Thema studieren und selbstständig machen. Ich würde mal schauen wie du dich fühlst, wenn du von deinem Auslandsaufenthalt wiederkommst. Wenn du denkst, dass studieren immer noch nichts für dich ist, dann lass es eben. Natürlich ist es gut Grundlagen in Wirtschaft zu haben, aber um dich selbstständig zu machen brauchst du wirklich kein Studium. Wenn du eine zündende Idee hast, oder dich einfach in deiner Branche selbstständig machen willst, dann mach es. Es gibt viele Beratungsstellen für Start-Ups und Selbstständige.

Du kannst auch einfach wirtschaftliche Kurse nehmen, so kannst du dir dann auch ein bisschen Grundwissen aneignen. Außerdem gibt es heutzutage einfach so viele Anbieter, die dich in deinem Vorhaben unterstützen. Du kannst sogar Kundenkontakte kaufen, die sind dann auf deine Branche und deine Region abgestimmt, so hast du schon mal eine erste Anlaufstelle für den Kundenkontakt. CS-Management-Consulting bietet beispielsweise so eine Dienstleistung an. Ich arbeite schon lange mit dem Anbieter zusammen und das Angebot ist einfach super. Es gibt also viele Möglichkeiten sich selbstständig zu machen, viele Anbieter welche einen mit ihrem Angebot unterstützen und unzählige Möglichkeiten mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. Ein BWL Studium ist also nicht zwingend notwendig, trotzdem mit Sicherheit von Vorteil.

Was soll ich noch sagen, folge einfach deinem Bauchgefühl. Geh für ein halbes Jahr ins Ausland und werde dir über deine Träume, Ziele und Wünsche klar. Vielleicht willst du dich ja auch im Ausland selbstständig machen, das Leben steht dir doch offen. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen und ich hoffe, dass du den richtigen Weg für dich findest. Hast du ihn gefunden, dann kannst du auch Berge erklimmen, da bin ich mir sicher!

Bild
Sophia_S
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 28
Registriert: Montag 6. November 2017, 12:51


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast