3Wo Japan im Herbst - Tipps willkommen!!!

Japan das Land der aufgehenden Sonne: hier kann man zu den unterschiedlichen Themen im asiatischen Reiseland posten.

3Wo Japan im Herbst - Tipps willkommen!!!

Beitragvon Fernweh » Dienstag 14. Juni 2016, 15:33

Hi,
wir haben bereits die Flüge nach NRT gebucht und die ersten 3 Nächte im Hotel ( Tokio ) zum "Ankommen" ebenfalls.
Nun gehts daran, die restlichen 2,5 Wochen mit Leben zu füllen. Es soll dann erstmal für ca.1 Wo nach Okinawa ( oder ähnliche Location ) gehen. Betonburgen sind allerdings nicht das, was uns vorschwebt. Wir reisen individuell und fragen uns ob es evtl. trotzdem ratsam ist, für OKA ein Paket ( Flug+Hotel ) zu buchen?
Wer hat einen tollen Tipp für eine Woche am Strand zum Relaxen. Da schon viele Hotels ausgebucht zu sein scheinen, wollen wir gerne in den nächsten Tagen diese Etappe festklopfen.
Nach der Erholung am Strand planen wir uns wieder nordwärts in Richtung Tokio zu bewegen.
LG 8)
Fernweh
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 14. Juni 2016, 14:58

Re: 3Wo Japan im Herbst - Tipps willkommen!!!

Beitragvon Wanderweib » Donnerstag 23. Juni 2016, 06:02

Hallo Fernweh,

in Okinawa unbedingt vorher buchen. Zur Zeit herrscht eine notorische Hotel-Knappheit. In Okinawa war ich zwar noch nicht, aber hier solltest du dir ein Mietwagen holen, so erreichst du auch die abgelegenen Strände.

Wenn du Tipps für Tokio brauchst, schau auf meinem Blog vorbei. ;)

Viele Grüße aus Tokio,
Tessa

Wanderweib - Der Japan-Blog - Hol dir wichtige Tipps für deine Japan-Reise!

http://wanderweib.de
Wanderweib
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 32
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 14:00
Wohnort: Tokio, Japan.

Re: 3Wo Japan im Herbst - Tipps willkommen!!!

Beitragvon Fernweh » Sonntag 26. Juni 2016, 16:11

Hallo Tessa, hallo an all die anderen,

erstmal superlieben Dank Tessa für deine Infos und ein dickes Lob für deinen tollen Blog!! Da habe ich jetzt schon mehrfach gestöbert und geniale Tipps gefunden!
Wir haben es so gemacht, wie du es empfohlen hattest. Für den Inselaufenthalt haben wir bereits eine Hotel-/ + Mietwagenbuchung.

Danach wollen wir in 5-6 Tagen Kyoto und Umgebung erkunden. Dort haben wir ebenfalls eine Reservierung vorgenommen, da schon viele Übernachtungsmöglichkeiten an den Tagen ausgebucht waren. Allerdings gibt es im Großraum Kyoto ja so unglaublich viel zu entdecken, dass mir die Auswahl mega schwer fällt.
Danach haben wir noch eine Woche Zeit für einen evtl. Abstecher in die Berge Ri Shirakawago und Tokyo + Umgebung. Ob es dann tatsächlich das Dorf Shirakawago sein muss, da bin ich mir noch nicht so sicher, denn die Route erscheint mir ganz schön weit(!)...

Hast du / habt ihr für die oben beschriebenen Reiseteil noch weitere Tipps/Ratschläge parat, das wäre super! Ich bin wirklich total im Japan-Reisefieber :D !!

Einen dicken Gruß nach Tokio & in die bunte Welt,

8) Fernweh
Fernweh
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 14. Juni 2016, 14:58

Re: 3Wo Japan im Herbst - Tipps willkommen!!!

Beitragvon Stoner27 » Sonntag 26. Juni 2016, 16:23

Ihr habt euch da wirklich viel vorgenommen. Auf Okinawa war ich noch nie.

Wenn ihr in Kyoto euer Hotel habt dann solltet ihr einen Abstecher nach Nara unternehmen. Ein Samtag Abend in Downtown Osaka ist auch sehr interessant. In Kyoto gibt es natürlich sehr viele Tempel zu besichtigen.

Kennt ihr die Seite japan guide? Ist auf Englisch aber sehr gut und kostenlos.

Ich war in Takayama und habe von dort aus über einen Tourveranstalter einen Ausflug nach Shirakawa go gebucht. Das war sogar billiger als mit dem öffentlichen Bus zu fahren.
Stoner27
Hardcoretraveller
 
Beiträge: 88
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 15:58

Re: 3Wo Japan im Herbst - Tipps willkommen!!!

Beitragvon Fernweh » Dienstag 28. Juni 2016, 21:24

Hallo oder moin moin,
danke dir (@ Stoner), für deine Tipps! Es ergeben sich bereits neue Fragen. Bin gespannt ob ihr mir/uns wieder helfen könnt.

Weil die drei Wochen ja superschnell total verplant sind ( es gibt ja so unglaublich viele inzteressante und sehenswerte Orte in JP ), müssen wir uns wohl etwas einschränken. Die 5-6 Tage in und um Kyoto sind noch inhaltlich variabel / mit Leben zu füllen.

Da wir ja auch einen Abstecher in die Berge planen vor dem letzten Teil in Tokio und Umgebung, wirds wohl Takayama / Sh. werden.
Wer kann mir denn verraten wo wir eine perfekte Karte finden, die die Höhenmeter umfangreich ( wenn möglich detailliert ) angiebt. Wir sind nämlich "Flachlandtiroler" und haben schon mal auf einer Rundreise durch Peru extrem große Probleme aufgrund der Höhe gehabt.
Es ist wohl die Präfektur Chibu, in der wir dann unterwegs sind, da die Route über die Küste ( Kanazawa ) uns zu viel Zeit kostet.

( Manchmal rastlose ) Grüße in die ganze Welt,

Fernweh
Fernweh
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 14. Juni 2016, 14:58

Re: 3Wo Japan im Herbst - Tipps willkommen!!!

Beitragvon hello-hummingbird » Sonntag 3. Juli 2016, 19:49

Also dass ihr so viele Tage für Tokio eingeplant habt, ist ja echt super. Da hätte ich mich noch Wochen aufhalten können. https://hello-hummingbird.com/2016/04/16/tokyo-reise/

Nara kann ich auf jeden Fall auch empfehlen. Etwas weiter von Kyoto entfernt, aber sehr sehenswert (und mit dem Zug gut zu erreichen) wäre Hiroshima und Himeji. Was man in Hiroshima sehen kann, ist ja klar, und in Himeji steht eine absolut traumhafte Burg!

Mein Reiseblog: http://www.hello-hummingbird.com
Auf Facebook: https://www.facebook.com/hellohummingbird

Reisetipps zu: Japan, Vietnam, Israel, New York, Osteuropa, Sizilien
Städtetrips: Tokyo, New York, London, Barcelona, Breslau
hello-hummingbird
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 15. Juni 2016, 12:27

Re: 3Wo Japan im Herbst - Tipps willkommen!!!

Beitragvon Wanderweib » Mittwoch 6. Juli 2016, 12:14

Fernweh hat geschrieben:Hallo oder moin moin,
danke dir (@ Stoner), für deine Tipps! Es ergeben sich bereits neue Fragen. Bin gespannt ob ihr mir/uns wieder helfen könnt.

Weil die drei Wochen ja superschnell total verplant sind ( es gibt ja so unglaublich viele inzteressante und sehenswerte Orte in JP ), müssen wir uns wohl etwas einschränken. Die 5-6 Tage in und um Kyoto sind noch inhaltlich variabel / mit Leben zu füllen.

Da wir ja auch einen Abstecher in die Berge planen vor dem letzten Teil in Tokio und Umgebung, wirds wohl Takayama / Sh. werden.
Wer kann mir denn verraten wo wir eine perfekte Karte finden, die die Höhenmeter umfangreich ( wenn möglich detailliert ) angiebt. Wir sind nämlich "Flachlandtiroler" und haben schon mal auf einer Rundreise durch Peru extrem große Probleme aufgrund der Höhe gehabt.
Es ist wohl die Präfektur Chibu, in der wir dann unterwegs sind, da die Route über die Küste ( Kanazawa ) uns zu viel Zeit kostet.

( Manchmal rastlose ) Grüße in die ganze Welt,

Fernweh


Hallo Fernweh,

schreib mir einfach eine Email. Die Adresse findest du im Impressum auf meiner Seite. Dann schicke ich dir ein paar Ausflugtipps. ;)

Viele Grüße aus Tokio,
Tessa

Wanderweib - Der Japan-Blog - Hol dir wichtige Tipps für deine Japan-Reise!

http://wanderweib.de
Wanderweib
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 32
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 14:00
Wohnort: Tokio, Japan.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste