Krankenkasse im Ausland?

Hierher gehört alles, was sich ums Forum dreht. Technische Fragen, Vorschläge, Statistiken oder auch einfach nur ein kleines Lob...

Krankenkasse im Ausland?

Beitragvon winsel » Dienstag 10. Mai 2016, 17:04

Hey Leute,
wenn man längere Zeit im Ausland bleibt (Jahre)
Wie läuft das dann mit der Krankenversicherung ab?
Muss man da wechseln und sich dort vor Ort versichern?

Vernunft ist innere Freiheit. - Stanislaw Lem, Der futurologische Kongress, S. 81, Suhrkamp 1979, nach der Übersetzung von I. Zimmermann-Göllheim
winsel
Yetijäger
 
Beiträge: 95
Registriert: Montag 11. Mai 2015, 15:12

Re: Krankenkasse im Ausland?

Beitragvon Degna1 » Samstag 28. Mai 2016, 17:49

Hey Winsel,
kommt drauf an,was du unter Ausland verstehst,zu welchem Zweck du da bist,ob du da arbeitest oder ob du nur am reisen bist.
Am besten du spezifizierst deine Frage,dann kann man dir bestimmt helfen.
Lg Claudia
Degna1
Rastloser
 
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 18:47
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Krankenkasse im Ausland?

Beitragvon SebastianSchmi » Donnerstag 15. September 2016, 15:42

Ich würde Dir auf jeden Fall mit Deiner Krankenkasse zu sprechen. In vielen Ländern, gerade außerhalb Europas benötigt man eine Auslandversicherung für so lange Zeit. am besten kaufst Du noch eine ADAC o.ä Kreditkarte, da sind auch immer Unfall Versicherung und Rücktransport im Notfall inbegriffen.
Hier sind ein paar hilfreiche Links:
https://www.adac.de/produkte/versicherungen/unfallversicherung/
https://www.tk.de/tk/beratung/schutz-im-ausland/22530
http://www.topglas.de/pages/brillenglaser
https://www.allianz.de/gesundheit/reisekrankenversicherung/
SebastianSchmi
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 15. September 2016, 15:33

Re: Krankenkasse im Ausland?

Beitragvon Hooli » Donnerstag 15. September 2016, 16:44

SebastianSchmi hat geschrieben:am besten kaufst Du noch eine ADAC o.ä Kreditkarte, da sind auch immer Unfall Versicherung und Rücktransport im Notfall inbegriffen.


Das ist doch rausgeschmissenes Geld, wenn man, wie Winsel, ueber Jahre im Ausland leben will.
Hooli
Forenveteran
 
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 17:46

Re: Krankenkasse im Ausland?

Beitragvon Julian 201 » Donnerstag 12. Januar 2017, 07:10

Das hängt ganz von der Länge des Aufenthaltes ab. Meist ist der Versicherungsschutz auf 30 Tage begrenzt. Daher sollte man sich den Abschluss einer Zusatzversicherung überlegen. Doch Achtung! Auch hier stellen die Versicherer Begrenzungen auf. Je nach Beruf und Tarif gibt es Policen, welche 90 Tage oder 365 Tage gültig sind.
Julian 201
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 26. Dezember 2015, 15:49


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste