Reisefahrrad?

Hierher gehört alles, was sich ums Forum dreht. Technische Fragen, Vorschläge, Statistiken oder auch einfach nur ein kleines Lob...

Reisefahrrad?

Beitragvon winsel » Dienstag 10. Mai 2016, 17:01

Wie viel sollte man für ein solides Reiserad ausgeben?
Es sollte schon eine Strecke von 1000km durchhalten

Vernunft ist innere Freiheit. - Stanislaw Lem, Der futurologische Kongress, S. 81, Suhrkamp 1979, nach der Übersetzung von I. Zimmermann-Göllheim
winsel
Yetijäger
 
Beiträge: 95
Registriert: Montag 11. Mai 2015, 15:12

Re: Reisefahrrad?

Beitragvon Stoner27 » Mittwoch 28. September 2016, 06:09

Ist zwar spät aber ich habe trotzdem einen Rtschlag. Es gibt das Forum Rad-Forum. Da sind sehr viele Nutzer die weite Strecken fahren und dir sicher helfen können.
Stoner27
Yetijäger
 
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 15:58

Re: Reisefahrrad?

Beitragvon Hooli » Mittwoch 28. September 2016, 09:40

Stoner27 hat geschrieben:Ist zwar spät...


Hallo Stoner, gut dass ich dich hier sehe. Du warst doch im letzten Monat in Kolumbien:

Stoner27 hat geschrieben:Ich fahre zwar im August nach Kolumbiensland...


Stoner: koenntest du denn nicht hier im Forum noch ein bisschen ueber diese letzte Reise von dir berichten?
Hooli
Forenveteran
 
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 17:46

Re: Reisefahrrad?

Beitragvon Julian 201 » Donnerstag 12. Januar 2017, 07:18

1000 KM ist für ein Fahrrad keine Herausforderung. Es kommt hier vor allem auf die Streckenbegebenheiten an.
Julian 201
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 26. Dezember 2015, 15:49

Re: Reisefahrrad?

Beitragvon RalfMayer » Sonntag 13. August 2017, 16:03

winsel hat geschrieben:Wie viel sollte man für ein solides Reiserad ausgeben?
Es sollte schon eine Strecke von 1000km durchhalten


Also für ein gutes Bike sollte man hier keine Kosten scheuen!
RalfMayer
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 22. Juni 2017, 20:05

Re: Reisefahrrad?

Beitragvon BirgitEngel » Sonntag 13. August 2017, 22:44

winsel hat geschrieben:Wie viel sollte man für ein solides Reiserad ausgeben?
Es sollte schon eine Strecke von 1000km durchhalten


Auf jedenfall in ein Fahrrad Geschäft gehen. Kosten sollten da wirklich keine Rolle Spielen. Lass dich gut beraten für das wozu des benötigst.
BirgitEngel
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2017, 14:06

Re: Reisefahrrad?

Beitragvon lightt » Samstag 9. September 2017, 16:53

Kann man gar nicht so sagen.
Ich für meinen Teil habe knapp 300€ ausgegeben und bin mit dem ganzen auch zufrieden.
Ich habe dazu aber auch noch einen Anhänger gekauft. Wenn man zum spielen einiges an Spielzeug braucht, Essen und trinken und alles passt rein :) Da sind auch meine kiddies echt happy.

Ich würde sagen, dass es immer sehr individuell ist.
Da muss man sich selber umgucken und entscheiden.

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter!
Zarko Petan
Benutzeravatar
lightt
Hardcoretraveller
 
Beiträge: 83
Registriert: Montag 22. September 2014, 22:06

Re: Reisefahrrad?

Beitragvon Sophia_S » Dienstag 19. Dezember 2017, 13:21

Hello,

Ich habe mir vor kurzen auch ein neues Fahrrad gekauft. Wir fahren häufig mit dem Wohnwagen in den Urlaub und haben so ordentlich Platz zwei Fahrräder zu transportieren. Wir lassen den Wohnwagen dann aber meistens zwei drei Wochen fest auf dem Campingplatz und nutzen lediglich die Fahrräder :D. Das hat uns letztes Jahr irgendwie eingeschränkt, da mein Mann ab und an Knieprobleme hat und ihm das Radfahren schwerer fällt.

Du meintest ja du möchtest gerne ein gutes Reisefahrrad, ich kann dir da nur ein E-Bike empfehlen. Nehmen genauso viel Platz wie herkömmliche Fahrräder weg und sind einfach so angenehm zu fahren. Seitdem mein Mann und ich die Dinger haben sind wir nur noch mit denen unterwegs. Die Knieprobleme meine Mannes stören auch gleich viel weniger, weil das E-Bike einfach leichter zu treten bzw. zu fahren ist :). Wir haben uns E-Bikes geleast und sind wirklich zufrieden (wusste auch das man E-Bikes leasen kann, eine Freundin hat mich drauf gebracht). Kannst ja mal hier schauen ob das eine Alternative für euch wäre, ich kann es nur empfehlen. Man kann außerdem längere Strecken mit dem Bike zurücklegen und es ist sehr robust. Wie man merkt, ich bin hellauf begeistert.

Hier nochmal ein interessanter Artikel zu E-Bikes, für die die es interessiert: http://www.sueddeutsche.de/thema/E-Bike.
Wer teilt meine Begeisterung zu E-Bikes?
Sophia_S
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 28
Registriert: Montag 6. November 2017, 12:51

Re: Reisefahrrad?

Beitragvon labela » Donnerstag 12. April 2018, 18:36

Hast du es mal auf Amazon gecheckt?
labela
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 26. Dezember 2017, 15:02


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste