Was bietet sich an, um auf Reisen Essen zuzubereiten?

Digitale oder analoge Kamera? Wie nehme ich am besten einen Laptop auf die Weltreise mit?

Was bietet sich an, um auf Reisen Essen zuzubereiten?

Beitragvon winsel » Freitag 4. März 2016, 11:15

Hallo liebe Kameraden :)

Wie ihr auch bin ich ziemlich oft unterwegs und habe das Privileg, lange Urlaube zu genießen. Ein kleines Problem ist allerdings, dass meine Ernährung etwas darunter leidet. Je nachdem wo ich bin, vertrage ich die lokalen Mahlzeiten nicht so gut. Vor allem wenn es um schnelles, "Straßen"essen geht. Daher habe ich mir jetzt überlegt, selber ein Bisschen Equipment mitzubringen und im Zweifel was Eigenes zuzubereiten.
Campingkocher und Konsorten sind natürlich nicht so gut für weite Reisen geeignet, jedenfalls habe ich keine Lust, Gaskartuschen in meine Koffer zu laden :D

Habt ihr ein Tips für mobile Geräte dieser Art??

Danke und guten Flug!

Vernunft ist innere Freiheit. - Stanislaw Lem, Der futurologische Kongress, S. 81, Suhrkamp 1979, nach der Übersetzung von I. Zimmermann-Göllheim
winsel
Yetijäger
 
Beiträge: 95
Registriert: Montag 11. Mai 2015, 15:12

Re: Was bietet sich an, um auf Reisen Essen zuzubereiten?

Beitragvon Wildwater » Freitag 4. März 2016, 20:24

Es gibt auch Benzinkocher. Die laufen mit Bleifreiem Normalbenzin. Finde ich praktischer als Gaskartuschen. Da hast du nur einen Benzinflasche mit ungefähr einem halben Liter Inhalt.

Je nach Region eventuell den Sonnenkocher.

ww

Wer einmal verreist ist immer unterwegs
Benutzeravatar
Wildwater
Forenveteran
 
Beiträge: 162
Registriert: Mittwoch 6. September 2006, 12:30
Wohnort: An der Seele Europas - Bodensee

Re: Was bietet sich an, um auf Reisen Essen zuzubereiten?

Beitragvon robbe » Freitag 4. März 2016, 20:38

Oder in Hostels gehen. Die sind in der Regel mit einer Küche zur Selbstversorgung ausgestattet.
robbe
Forenveteran
 
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 8. Juli 2008, 11:31

Re: Was bietet sich an, um auf Reisen Essen zuzubereiten?

Beitragvon sunnyboy » Montag 7. März 2016, 12:40

Zum Beispiel einen Camping Gas-kocher, ein Camping-Kaffe-Kanne, und/oder einfache Kühlboxen, ein Feuerzeug und eventuell brandfördernde Substanzen.

Jeder Abschied ist der Anfang einer Reise.

A.S.A.M
Benutzeravatar
sunnyboy
Rastloser
 
Beiträge: 54
Registriert: Montag 3. Juni 2013, 11:49
Wohnort: Hamburg

Re: Was bietet sich an, um auf Reisen Essen zuzubereiten?

Beitragvon winsel » Dienstag 29. März 2016, 15:27

Der Dampfgarer ist ja ein recht interessantes Gerät..aber vermutlich etwas groß fürs reguläre Gepäck. Muss mal schauen in welchen Ausführungen man sowas finden kann!

Ich danke euch für die ganzen Tipps! :)

Vernunft ist innere Freiheit. - Stanislaw Lem, Der futurologische Kongress, S. 81, Suhrkamp 1979, nach der Übersetzung von I. Zimmermann-Göllheim
winsel
Yetijäger
 
Beiträge: 95
Registriert: Montag 11. Mai 2015, 15:12

Re: Was bietet sich an, um auf Reisen Essen zuzubereiten?

Beitragvon ZukZuk » Montag 18. April 2016, 12:05

Wir haben immer einen Gaskocher dabei, egal ob wir gerade campen sind oder sonst wo Urlaub machen. Es hat sich als sehr praktisch herausgestellt das man immer und überall etwas warm machen kann, und wenn es nur eine Suppe aus der Dose ist. ;) Ich hatte auch schon oft Probleme mit dem essen in einigen Urlaubsregionen und kann dir deswegen nachfühlen, es gibt wirklich kaum was lästigeres!

Mittlerweile hat es sich einfach bewährt, egal wo wir sind, wir haben immer die Möglichkeit anzuhalten und uns einen Kaffee zu kochen oder eine kurze Zwischenmahlzeit, und das auch noch im handlichen Packformat und zum relativ kleinen Preis.

LG ZukZuk
Benutzeravatar
ZukZuk
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 11:11

Re: Was bietet sich an, um auf Reisen Essen zuzubereiten?

Beitragvon WeltenBummlerin86 » Dienstag 13. September 2016, 09:09

Meinst du tatsächlich zum Campen?
Dann solltest echt einen Gaskocher nehmen.

Manchmal haben aber die Hostels eine Gruppenküche oder die Hostels eine eingebaute Küche, die man mitbenutzen kann.

Was willst du dir denn unterwegs dann kochen? Meistens gibt es doch nur die speziellen lokalen Dinge zu kaufen.

Oder du verzichtest ganz aufs Kochen und isst Tapas, Brot, Aufstrich. Kalte Küche nun mal.
Im Notfall gibt es sicher auch immer einen Italiener, zu dem du gehen kannst, wenn du doch mal was Wärmeres essen willst.

Steile Gegenden lassen sich nur durch Umwege erklimmen, auf der Ebene führen gerade Wege von einem Ort zum andern.
WeltenBummlerin86
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 32
Registriert: Montag 27. Juli 2015, 18:42
Wohnort: Braunschweig

Re: Was bietet sich an, um auf Reisen Essen zuzubereiten?

Beitragvon Rot5 » Donnerstag 12. Januar 2017, 10:45

Es gibt ziemlich gute Gasherde zum mitnehmen und dementsprechend ja auch viel "Dosenfutter" :D ... also, wenn du es jetzt nicht unbedingt auf ein 5-Sterne-Menü anlegst, gibt es schon eine ganze Menge Auswahl!
Rot5
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2017, 15:35

Re: Was bietet sich an, um auf Reisen Essen zuzubereiten?

Beitragvon lightt » Mittwoch 28. Februar 2018, 16:24

Wir machen ja öfter mal in Kroatien Camping Urlaub..da haben wir uns auch unsere Töpfe und so besorgt die wir mitnehmen..klar geht man aber auch außerhalb essen.

Wir sind schon das dritte mal dort und können uns wirklich nicht beklagen.
Haben dort auch Freundschaften geschlossen und vieles erlebt.

Im Sommer geht es dann erneut dorthin.
Ich bereite mich langsam schon darauf vor, weil meine Jungs und ich dort sehr gerne angeln gehen.
Deshalb haben wir uns 2 Reiseruten gekauft und sind nun auch hier auf der Suche nach neuen Ködern.
Da haben wir auch schon einige im Blick :)

Wenn es darum geht wo man campt, dann sollte man sich vorher schon damit befassen.

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter!
Zarko Petan
Benutzeravatar
lightt
Hardcoretraveller
 
Beiträge: 83
Registriert: Montag 22. September 2014, 22:06


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste