Einem Flug mit mehreren Stopps später zusteigen

Hier werden alle Fragen zum Thema Stopovers, RTW, den einzelnen Flughäfen usw. beantwortet

Einem Flug mit mehreren Stopps später zusteigen

Beitragvon Anulu1 » Samstag 2. Januar 2016, 08:40

Hallo,
ich war auf der Suche nach einem Flug von München nach Vancouver. Nun ist mir aufgefallen wenn ich die Lufthansa von London aus buche gibt es einen Flug der von London nach München geht dann 5 h Wartezeit hat und dann mit einer anderen Maschine weiter nach Vancouver . Das alles zu einem Hammerpreis. Weiß jemand ob man einfach den Flug in London nicht antreten kann und dann mit den Flug von München aus starten kann? Bei der Bahn geht so etwas aber bei den Fliegern bin ich mir nicht sicher. Weiß da jemand bescheid ob das geht?
Gruß,
Chris
Anulu1
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 2. Januar 2016, 08:28

Re: Einem Flug mit mehreren Stopps später zusteigen

Beitragvon robbe » Samstag 2. Januar 2016, 10:24

Ich meine mich zu erinnern, dass es der gesamte Flug seine Gültigkeit verliert, wenn Teilstrecken nicht angetreten werden. Man kann das aber auf jeden Fall in den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Fluges nachlesen.
Die Rechtsprechung hängt aber auch davon ab, in welchem Land du buchst.
robbe
Forenveteran
 
Beiträge: 582
Registriert: Dienstag 8. Juli 2008, 11:31

Re: Einem Flug mit mehreren Stopps später zusteigen

Beitragvon Pantitlan » Montag 4. Januar 2016, 15:13

In der Regel ist das nicht möglich. Was du aber tun kannst: Du kannst mit einem Billigflieger nach London fliegen und dort einsteigen. Auf dem Rückweg wäre es möglich, in München einfach auszusteigen. Denn wenn der Weiterflug nach London verfällt, kann dir das egal sein.

Das Problem ist das Gepäck, das du ja nach London eingecheckt haben wirst. Im Prinzip hast du drei Möglichkeiten. Die einfachste wäre, nur mit Handgepäck zu reisen. Wenn du aussteigst, dann hast du dein Gepäck gleich dabei und fertig. Alternativ kannst du beim Checkin fragen, ob sie das Gepäck nur bis München eingechecken. Das ist unter Umständen möglich, aber ich würde nicht drauf bauen. Als dritte Option kannst du versuchen, die Herausgabe des Gepäcks zu erzwingen, da auf Grund der Sicherheitsbestimmungen dein Gepäck nicht ohne dich fliegen darf. Ich habe gelesen, dass das funktioniert, würde mich aber auf Probleme einstellen.

Kurz: Wenn der Preisunterschied wirklich sehr gross ist (auch nach Abzug des Zubringerflugs nach London) und du mit Handgepäck fliegst, kannst du das erwägen. Ansonsten ist es aus meiner Sicht die Mühe nicht wert.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8135
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste