Hallo ich bin Neu und habe Fragen!

China, das Reich der Mitte: nicht nur politische Diskussionen zur Unabhängigkeit Tibets und Taiwans, sondern auch Reisetipps und Anekdoten zu der kommenden Weltmacht in Asien...

Hallo ich bin Neu und habe Fragen!

Beitragvon Dennis1 » Sonntag 26. April 2015, 17:49

Hallo Zusammen,

Mein Name ist Dennis,Ich bin 24 Jahre alt und lebe in Deutschland und ich Plane Reisen nach China. Auch Plane ich das ich villeicht in China Irdwann bleiben kann für Längerezeit Leben und Arbeiten... Nun habe ich Folgende Fragen.

Was brauche ich alles? Mit denn Ganzen Visums Typen komme ich nicht klar.
Wie rechne ich das Geld am besten um Oder was ist empfholen mit zu nehmen bei der einreise?
Was mache ich mit meiner Wohnung in Deutschland da ich alleine lebe wenn ich Längerezeit in China bleibe z.b. ein Jahr?
Wie sieht das Stromnetz aus? ich habe gelesen das China das selbe Stromnetz nutz wie Deutschland nur die Steckdosen sind anders Stimmt das?

Mein Englisch ist im Allgemeinen etwas so naja. Ich habe es mir selbst beigebracht da ich mein Lebenlang auf Sonderschulen war, als die Schulenformen damit begonnen haben Englisch in die Schule einzubringen war es zu Spät da war ich schon in der 12 Klasse und ging mit einem Föderschulabschluss ab. Musste ich also so oder so Verbessern.

Wie Plane ich also mich in China einzubringen? Nun ja ich habe vor das ich öfter dahin fliege min. 3 Wochen da unten bleibe und dann Zurück fliege, das Problem ist druch meinen Abschluss bin ich auch in Deutschland am ende der Nahrungskette was Jobs angeht. Arbeitslosengeld und sowas. Das wird also noch viel arbeit. Sollte ich mich also Trauen ein Neues Leben in einem anderen Land anzufangen? Meine Lage hier in Deutschland ist derzeit auch nicht toll. Aber dieser Vorschlag kam auch von meiner Mutter mal vor 3 Jahren. "Dennis versuche eine auslandsarbeit"
Vor 3 Jahren wollte ich das nicht, aber nun denke ich, ich hatte das villeicht doch machen sollen.

Ich Persönlich kann mit Asiaten besser leben als derzeit mit Deutsche, ich merke das an vieles. Für China habe ich mich schon seit dem 5. Lebensjahr Intressiert.
Also was meint ihr zu so einem Schweren fall wie mich?

mfg
Dennis
Dennis1
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 26. April 2015, 17:35
Wohnort: Nähe Unna

Re: Hallo ich bin Neu und habe Fragen!

Beitragvon Pantitlan » Dienstag 28. April 2015, 08:12

Hallo Dennis,

auch wenn ich nicht so ganz sicher bin, ob dein Anliegen echt ist oder ob du einfach eine Diskussion startest und später Werbung einzubauen, will ich dir die wichtigsten Fragen doch beantworten. Grundsätzlich empfehle ich dir aber, einen Blick auf meinen Chinablog www.sinograph.ch werfen, so alle deine Fragen sehr ausführlich beantwortet werden.

1. Visum hängt davon ab, was du in China machen willst. Mit grösster Wahrscheinlichkeit willst du erst einmal reisen, also beantragst du ein Touristenvisum. Solltest du später einen Job finden, kannst du das immer noch ändern.

2. Das Geld rechnest du am besten im Kopf um. Wenn das nicht so gut klappt, empfehle ich einen Taschenrechner. Die Wechselkurse stehen übrigens bei jeder Bank angeschrieben.

3. Bei der Wohnung hast du drei Möglichkeiten: a.) du bezahlst sie einfach weiter b.) du kündigst sie c.) du vermietest sie unter. Welche Wahl am besten ist, hängt damit zusammen, wie lange du untewegs bist.

4. Steckdosen sind kein Problem. Deutsche Stecker passen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8135
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Hallo ich bin Neu und habe Fragen!

Beitragvon Dennis1 » Sonntag 3. Mai 2015, 18:04

Hallo und vielen dank für die antwort.

Ich möchte jetzt auf kein Fall undiplomatisch erscheinen, Aber wie bitte kommen sie auf die idee das dieses anliegen nicht echt ist?
Ich bin nicht hier um Leute zu verarschen. Ich bin hier weil ich Infos haben will um sich besser in einem Neuen Land zurecht zu finden und Später da mal Fusszufassen zu können sollte es soweit sein. Ich bin von Natur aus kein Mensch der sich Irdwo anmeldet und dann da Fake beitrage schreibt.

und nun zum Thema
Die Flut an Quellen und Infos sind sehr Groß, Aber ich finde auch gewisse sachen einwienig komisch z.b. Das was bei der Auswertigenseite von Deutschland für Reisen steht.

Meldepflicht z.b. Aber gewisse sachen sind auch klar.

Ich werde als erstest einmal da als NormalerTourist einreisen dann mal weiter sehen. Das mit der Steckdose habe ich im Netz mal gegoogelt in andere Regionen nutzen die aber auch andere Steckerformen.

Was muss ich noch alles beachten? gibt es Notfall Nummern wo ich mich dran wänden kann sollte ich ein Problem haben?
Wann sollte ich das mit dem Visum machen?
Dennis1
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 26. April 2015, 17:35
Wohnort: Nähe Unna

Re: Hallo ich bin Neu und habe Fragen!

Beitragvon searching » Mittwoch 6. Mai 2015, 06:01

Er kommt dadurch auf die Idee, da es momentan ein Trend ist durch Frage/Antwort Werbung zu machen

lG

Die "Zeiteinteilung" der Ewigkeit in der wir leben heißt Liebe
Benutzeravatar
searching
Rastloser
 
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 11:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Hallo ich bin Neu und habe Fragen!

Beitragvon Dennis1 » Donnerstag 7. Mai 2015, 09:35

Schönen guten Morgen,

Nun ja der Trend mit Spambots/Personen die so was machen ist mir aus anderen Foren bekannt. Ich betreibe selbst ein Forum in Scifi RPG (ich finde sie sehr Nervig!) Ich bin aber nicht hier um sowas zu machen. Also keine Sorge. Ich bin daher auch sollte das von denn Admins hier verlangt werden bereit meinen Personalausweis zu zeigen.

Ich bin seit meinem 5. Lebensjahr ein Asia Fan, durch Filme, Essen habe ich diese Leidenschaft bekommen. Nun habe ich auch viele Freundschaften so solchen Ländern und auch was Privates was hier nicht rein gehört.

Ich bin sehr an Asiatische Länder, Kulturen und Sitten Interessiert. Mein Ziel ist es erstmals eine Reise nach China zu machen, und dann vielleicht dort zu leben. Wir alle oder eher die meisten von uns Haben ja auch Interessen an Solche Länder und Reisen gerne, deswegen sind wir ja hier um mit gleichgesinnten Infos und Erfahrungen auszutauschen.
Ich habe was sowas angeht Leider noch keine Erfahrungen gemacht, Ich habe schliesslich seit meinem 12 Lebensjahr Deutschland nicht mehr verlassen und sehe mich danach. Ich habe druch eine Freundschaft mit einem Indoneiser die Sprache erlernt (auch wenn ich diese Sprache nicht 100% spreche)

Ich hoffe damit konnte ich auch die Letzen Zweifel zur meiner Person und mit in denn Wind schlagen.

mfg
Dennis
Dennis1
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 26. April 2015, 17:35
Wohnort: Nähe Unna

Re: Hallo ich bin Neu und habe Fragen!

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 10. Mai 2015, 12:47

Hallo Dennis,

ich freue mich in dem Fall, dass du echt bist und helfe dir natürllich gerne bei deinen Fragen weiter.

Was du genau mit der Meldepflicht meinst, ist mir nicht so ganz klar. Das deutsche System kennst du vermutlich. In China ist es so, dass du dich bei der Polizei anmelden musst. Wenn du in Hotels und Jugendherbergen wohnst, übernehmen die das für dich. Wixhtig wird das erst, wenn du bei Freunden übernachtest, Couchsurfing betreibst oder eine eigene Wohnung mietest. Allerdings kümmert sich niemand wirklich um die Anmeldung. Wenn du es nicht machst, ist das auch nicht weiter tragisch. (Im schlimmsten Fall eine Geldstrafe von etwa 50 Euro).

Für dich interessant könnte vielleicht auch dieser Artikel sein: http://www.sinograph.ch/wie-du-china-ar ... en-kannst/

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8135
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Hallo ich bin Neu und habe Fragen!

Beitragvon bambooblog » Montag 11. Mai 2015, 14:52

China als erstes Land in Übersee - Das ist ganz schön mutig! Denn China zu bereisen ist nicht ganz einfach. Für ein China-Visum musst Du zum Beispiel für die gesamte Zeit eine bestätigte Unterkunft nachweisen. Wenn Du schon die indonesische Sprache sprichst, wäre es doch sicherlich besser/einfacher/interessanter für Dich, nach Indonesien zu reisen. Dort gibt es auch ganz viel zu sehen. und es ist sozusagen ein gutes Land, um das Reisen in Asien erstmal zu "üben". Vielleicht kann Dir Dein indonesischer Freund auch Kontakte in Indonesien vermitteln, sodass Du in Indonesien zum einen nicht allein bist am Anfang und zum anderen einen ganz besonderen, weil vermittelt durch einen Einheimischen, Blick auf das Land bekommst.
Ich wünsche Dir viel Spaß bei Deinen Reisevorbereitungen.
Ulrike

[url]bamboobloghh.wordpress.com[/url]
bambooblog
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 29. Juni 2014, 13:56
Wohnort: Hamburg

Re: Hallo ich bin Neu und habe Fragen!

Beitragvon Dennis1 » Dienstag 19. Mai 2015, 13:08

Vielen Dank.

Ja China ist aber auch sehr intressant im Grunde sind es beide Länder.

Mutig ja schon aber genau deswegen bin ich ja hier. Um mich gut vorzuzbereiten.
ah das ist also mit meldepflicht gemeint.
Ich werde mir mal die nächsten zeiten die kommen mal konatkte zur Botschaft aufbauen. Damit ich mir auch mal das Visum zu brust nehmen kann.

Was gibt es noch was man wissen oder machen sollte?
Dennis1
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 26. April 2015, 17:35
Wohnort: Nähe Unna

Bin auch neu hier!

Beitragvon Babsi56 » Sonntag 24. Mai 2015, 11:57

So richtig kann ich das nicht nachvollziehen, was Du vor hast. Ich weiß aber, dass es eine Plattform gibt, die jungen Menschen behilflich ist für geplante Auslandsreisen. Ich weiß das von einer Freundin, die mit ihrem Freund für ein Jahr nach Neuseeland ging. Sie bekamen Adressen für Unterkünfte vor Ort und auch für Arbeit. Sie waren sehr begeistert, wie toll das alles organisiert war. Den Namen weiß ich leider nicht mehr aber über google sollte das doch raus zu bekommen sein.
Viel Spaß dabei wünscht Babsi

follow me, wir sehen uns!
www.reisensucheonline.de
Babsi56
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 24. Mai 2015, 11:35
Wohnort: Mellingen

szamba betonowe Boleslawiec

Beitragvon Hegamjeasd » Freitag 29. Mai 2015, 15:55

higher-level select on those who fancy to excursions the creation szamba betonowe Kędzierzyn inclusive run of packages in both nationalistic and pandemic field. The prance packages are national which includes all the facilities including wandering, eating etc. within the affordable prices in prescribe to application the confidence szamba betonowe Wroclaw make safe as the bank of england nourishment in their packages that are disconnect a substitute alternatively of vegetarian or non vegetarian depending upon their desire, as the edibles is drill demand szamba betonowe Walbrzych roll a spell or wanderings the richest airing they warrant ever
Hegamjeasd
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 28. Mai 2015, 17:54


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste