Welche Reisekrankenversicherung ist am besten ?

Beitragvon melon » Mittwoch 15. April 2015, 21:00

Lohnt es sich für Menschen die viel reisen, von der gesetzlichen Krankenkasse in eine private zu wechseln? Welche Reisekrankenversicherung ist am günstigsten?

Wie ich mich informiert habe, gibt es über 40000 Anbieter :O Jeder bietet rund 5.000 Tarifkombinationen an. Seit die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen immer weiter gekürzt werden und Beiträge und Zuzahlungen steigen, boomt das Geschäft bei den Privaten. Für mich ist die Auswahl so kompliziert, vor allem kann ich mich da auch nicht so richtig entscheiden -.-

Aus diesem Grund möchte ich euch mal fragen. Wer von euch kennt denn einen Anbieter welcher eine gute Reisekrankenversicherung anbietet ? Diese sollte diverse Leistungen beinhalten und natürlich sollte der Preis auch nicht so hoch sein.
Benutzeravatar
melon
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 14. Dezember 2013, 23:37

Re: Welche Reisekrankenversicherung ist am besten ?

Beitragvon lightt » Donnerstag 16. April 2015, 17:04

Hey,

also die gesetzliche Krankenkasse kommt zwar für Behandlungen und Medikamente im europäischen Ausland auf, zahlt dafür in der Regel aber nur den deutschen Standardsatz, ist meist nicht so viel -.- Wenn eine Behandlung oder ein Medikament in deinem Urlaubsland im Vergleich teurer ist als in Deutschland, musst du ohne Reisekrankenversicherung für die Differenz aufkommen. Wenn dazu deine Erkrankung im Urlaubsort nicht ausreichend behandelt werden kann und ein Rücktransport nach Deutschland nötig wird, können die Kosten ins unendliche steigen..man kann sich das zwar nicht vorstellen aber die Beträge können in die Tausender gehen.. Und das sind nur zwei Gründe die für eine solche Versicherung sprechen ^^

Ich muss ehrlich sagen dass ich lange nach einer passenden Versicherung gesucht habe aber dann habe ich auf https://www.reiseversicherung-vergleich ... sicherung/ einen Vergleich gemacht und auch viele Informationen finden können ;) Diese haben mir bei meiner Auswahl geholfen und diese auch leichter gemacht.

Ich wüsste nicht, was ich dir noch sagen kann, denn die Entscheidung liegt halt bei dir. Musst dich allein durch die Auswahl schlagen und dann entscheiden.

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter!
Zarko Petan
Benutzeravatar
lightt
Rastloser
 
Beiträge: 51
Registriert: Montag 22. September 2014, 22:06

Re: Welche Reisekrankenversicherung ist am besten ?

Beitragvon travelinho » Freitag 17. April 2015, 11:19

Hey,

also ich benutze ein Zusatztarif als Ergänzung zu meiner gesetzl. Krankenversicherung. Anbieter ist die Barmenia Versicherung.

Ist schätzungsweise ein ganz normaler Standard-Auslandstarif... was da eben so dabei ist, ich kann mir ohnehin kaum vorstellen das sich die einzelnen Anbieter untereinander da einen großen Wettkampf leisten, es ist ja in der Regel ein Geschäft das Bestandskunden dann als Erweiterung abschließen.

Jedenfalls kostet mich diese Zusatzversicherung 8,-- € im Jahr. Das ist preislich das was man auch woanders zahlen würde und wie gesagt ein Standardtarif. Inbegriffen sind dabei Bergungskosten, ggf. Rücktransport, Reisen bis zu einer Dauer von ich glaube etwa 40 Tagen. Das heißt aber nicht das man nur einmal im Jahr für 40 Tage oder insgesamt nur 40 Tage verreissen darf, sondern nur das man für Reisen die länger als ~40Tage am Stück andauern einen anderen Tarif bzw. ein Upgrade benötigt.

Soviel zu meinen Erfahrungen, was alle gemein haben ist soweit ich weiß das man vor Ort in Vorleistung gehen muss und dann nach Rechnungseinreichung den gezahlten Betrag zurück überwiesen bekommt vom jeweiligen Anbieter.

Bei den genannten Zahlen und Fakten bin ich mir nicht zu 100% sicher, ich musste die Leistungen bisher zum Glück noch nicht in Anspruch nehmen.

Gruß
travelinho
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 10. April 2015, 11:30

Re: Welche Reisekrankenversicherung ist am besten ?

Beitragvon NordseeFan » Sonntag 19. April 2015, 00:31

Ich denke auch das es besser wäre wenn du eine Zusatzversicherung nimmst. Du musst nicht gleich wechseln.

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
NordseeFan
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 20. März 2015, 02:11

Re: Welche Reisekrankenversicherung ist am besten ?

Beitragvon searching » Mittwoch 17. Juni 2015, 10:09

Eine Zusatzversicherung wäre in dem Fall sicher sinnvoll. :)

Die "Zeiteinteilung" der Ewigkeit in der wir leben heißt Liebe
Benutzeravatar
searching
Rastloser
 
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 11:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Welche Reisekrankenversicherung ist am besten ?

Beitragvon wstrubbi » Freitag 19. Juni 2015, 21:34

Also ich bin kein Versicherungsvertreter! Allerdings könnte der am Besten Auskunft geben.

Die "normale" Auslandskrankenversicherung zahlt normalerweise für Auslandsreisen bis max. 42 Tage. Im Zweifels- bzw. Leistungsfall musst Du Deine Ausreise per Ticket oder Hotelbuchung nachweisen. Soweit ich weiß spielt es keine Rolle, wie oft Du im Jahr für jeweils max. 42 Tage im Ausland bist.

Wenn Du länger im Ausland bleibst, geht das nur mit einer Langzeitauslandskrankenversicherung. Wir machen ab Ende Juli eine 1jährige Weltreise und haben bei der AXA einen Auslandstarif gebucht. Kostet für das ganze Jahr in unserem Fall € 410 pro Person und Jahr. Bedingung ist hier, dass wir spätestens nach 365 Tagen wieder in Deutschland sind und unseren Wohnsitz in Deutschland während der ganzen Reise behalten. Die Mitgliedschaft in der GKV (gesetzlichen Krankenversicherung) ändern wir in eine Anwartschaft um. Das hat den Vorteil, dass wir von der GKV nach unserer Rückkehr wieder aufgenommen werden müssen, selbst wenn wir dann nicht sozialversicherungspflichtig sein sollten (im Fall, dass wir krank zurückkommen und nicht arbeitsfähig und/oder arbeitslos sind).

Hoffe das hilft Dir erst mal.
.

Otti & Wolfgang
round the World
auf Weltreise

Blog: www.owstravel.de
Facebook: www.facebook.com/owstravel
wstrubbi
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 12. Juni 2015, 15:06

Re: Welche Reisekrankenversicherung ist am besten ?

Beitragvon Spanier » Freitag 19. Juni 2015, 22:46

Hallo wstrubbi, ich bin auch kein Versicherungsvertreter. Aber so ein bisschen auf Plausibilitaet pruefen, das kann ich schon.

Nachfolgend zwei Saetze von dir, die unplausibel sind.

wstrubbi hat geschrieben:Die "normale" Auslandskrankenversicherung zahlt normalerweise für Auslandsreisen bis max. 42 Tage.


Egal nun, was denn eine "normale" Auslandskrankenversicherung nun sein koennte, kann das nicht stimmen. Wenn du auch nur einen Tag etwa nach Somalia willst, dann wird eine "normale" Auslandskrankenversicherung dafuer nicht zahlen. Mit viel, viel Glueck wirst du eine auf so etwas spezialisierte Reisekrankenversicherung finden, die da eintritt. Und so ist das in bezug auf die meisten anderen Laender ausserhalb Europas sicher auch.-


wstrubbi hat geschrieben:Langzeitauslandskrankenversicherung.... Bedingung ist hier, dass wir spätestens nach 365 Tagen wieder in Deutschland sind


Es ist ausgeschlossen, dass so etwas "Bedingung" eines Versicherungsschutzes sein kann. Wenn du 365 Tage weg bist und in der Zeit passiert was, dann willst du Versicherungsschutz haben. Dann jedoch koennen die dich doch nicht zwingen, nach 365 Tagen wieder in Deutschland zu sein. Was ist, wenn du kein Geld fuer den Rueckflug hast? Oder, wenn du einfach bloss bleiben willst? Musst du dann die Versicherungsleistungen nachtraeglich wieder rausruecken? Doch wohl ganz sicher nicht...
Spanier
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 22:51

Re: Welche Reisekrankenversicherung ist am besten ?

Beitragvon framo » Samstag 12. Dezember 2015, 21:12

Spanier hat geschrieben: Aber so ein bisschen auf Plausibilitaet pruefen, das kann ich schon.

Nachfolgend zwei Saetze von dir, die unplausibel sind.

wstrubbi hat geschrieben:Die "normale" Auslandskrankenversicherung zahlt normalerweise für Auslandsreisen bis max. 42 Tage.


Egal nun, was denn eine "normale" Auslandskrankenversicherung nun sein koennte, kann das nicht stimmen. Wenn du auch nur einen Tag etwa nach Somalia willst, dann wird eine "normale" Auslandskrankenversicherung dafuer nicht zahlen. ...
Was genau ist denn hier unplausibel ?, und woher kommt die Info, daß die auf 42-Tage beschränkte Auslandskrankenversicherung (in einem Versicherungsfall) bei einer 1-Tag-Auslandsreise nicht leisten muss :?:
framo
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 21
Registriert: Montag 23. Juni 2014, 12:16

Re: Welche Reisekrankenversicherung ist am besten ?

Beitragvon Pantitlan » Donnerstag 17. Dezember 2015, 19:48

Davon abgesehen, dass die Regeln nicht überall gleich sind: Ich gehe davon aus, dass nur ein ganz kleiner Teil der Leser hier im Forum eine Reise nach Somalia plant. Nur so, wenn wir schon von Plausibilität schwadronieren.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8126
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Welche Reisekrankenversicherung ist am besten ?

Beitragvon JackyX » Samstag 7. Mai 2016, 19:01

Bei den Superlativen besten, allerbesten halte ich mich in der Regel zurück, da das eh nur auf persönliches Befinden hinausläuft, und dann meistens auf einen Glaubenskrieg wie in der Regel zwischen I-Phone und Samsung. Ich bin viel unterwegs, deswegen habe ich eine zusätzliche Reisekrankenversicherung abgeschlossen. Das muß halt jeder für sich selbst sehen. Ich fühle mich so besser
JackyX
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 15:18


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast