Auslandskrankenversicherung gilt nur 56 Tage?

Wir wollen hier zwar eine wirkliche medizinische Beratung nicht ersetzen, aber hier kann man sich zu gesundheitlichen Problem äussern

Auslandskrankenversicherung gilt nur 56 Tage?

Beitragvon Cevichero » Freitag 16. Januar 2015, 14:35

Ich wollte demnächst mal wieder ins Ausland gehen für längere Zeit und hierfür auch eine Auslandskrankenversicherung abschließen - soweit nichts Besonderes.

Nun habe ich aber auf https://www.impuls.com/auslandsreise-krankenversicherung Folgendes gelesen:

​Ein pauschaler Jahresvertrag im Rahmen Ihrer Auslandsreisekrankenversicherung gilt in der Regel für beliebig viele Reisen innerhalb eines Jahres. Die maximale Reisedauer beträgt bis zu 56 Tage pro Reise.


Heißt das jetzt, dass eine Reise nur 56 Tage dauern darf, und ich danach immer wieder nach Deutschland zurück muss, wenn die Versicherung weiterhin gelten soll?
Benutzeravatar
Cevichero
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 5. Januar 2015, 14:58

Re: Auslandskrankenversicherung gilt nur 56 Tage?

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 21. Januar 2015, 05:33

Genau so ist es. Es gibt allerdings auch andere Krankenversicherungen, die länger gelten. Für Deutschland ist die Hanse Merkur eine gute Adressse.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Auslandskrankenversicherung gilt nur 56 Tage?

Beitragvon Buchte86 » Dienstag 24. März 2015, 19:18

Mmh, kann man auf Anfrage aber doch sicher auch für einen längeren Zeitraum abschließen?!

Die Welt auf zwei Beinen entdecken...
Benutzeravatar
Buchte86
Rastloser
 
Beiträge: 54
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 14:24
Wohnort: Harz

Re: Auslandskrankenversicherung gilt nur 56 Tage?

Beitragvon sunnyboy » Mittwoch 22. April 2015, 10:03

Hallo, ja das bedeutet es. Beziehungsweise dass du nach 56 tagen kein Versicherungsschutz mehr hast, wodurch du bei genügend Unglück, ziemlich blöd im Regen stehen könntest. Muss aber nicht sein. Es gibt bei einigen Versicherungen auch die Möglichkeit während der Reise eine Auslandskrankenversicherungsverlängerung (langes Wort :D) zu beantragen und manche zahlen einen die "nicht verbrauchten" Reisetage dann wieder zurück. Statravel und Hanse-Merkur sind da ein Beispiel. Meistens werden die Konditionen sogar günstiger, wenn man mehr bucht. Frag doch einfach übers Kontaktformular von Versicherungen oder ruf direkt dort an. Die können dir am kompetentesten weiterhelfen.
Hier von dieser Infoseite http://www.unabhaengiger-versicherungsvergleich.com/reiseversicherungen/auslandskrankenversicherung.html habe ich das Zitat unter meinem Beitrag herbekommen. Da hast viele Infos auf einen Blick, aber das beste wird sein einfach, wie schon gesagt, persönlich bei den Versicherungen anzurufen und nach den Konditionen für eine Verlängerung des Zeitraums der versicherten Auslandstage zu erfragen. Glaube sogar auf der Site is Werbung von Hanse, für den Auslandstarif. Bin mir aber nicht mehr sicher. Schau selbst nach oder ruf gleich deine Versicherung an :)
Liebe Grüße

Versicherungsnehmer, die im Jahr mehrfach verreisen, sind zuweilen mit einer Jahres-Auslandskrankenversicherung besser bedient. Diese präsentiert nicht nur einen wesentlich besseren Schutz, sondern darüber hinaus auch preisbewusstere Konditionen.

Jeder Abschied ist der Anfang einer Reise.

A.S.A.M
Benutzeravatar
sunnyboy
Rastloser
 
Beiträge: 54
Registriert: Montag 3. Juni 2013, 11:49
Wohnort: Hamburg


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast