[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4842: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4844: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4845: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4846: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
Balkan, Türkei, Georgien • Weltreiseforum, Reisetipps und Reiseinfos für Backpacker und Rucksackreisende

Balkan, Türkei, Georgien

Das Reich der ehemaligen Kommunisten

Balkan, Türkei, Georgien

Beitragvon Handschweiß » Montag 22. Dezember 2014, 12:21

Hallo, ich bin neu hier. Ab 2016 haben wir viel Zeit und möchten mal eine längere Reise unternehmen, die im Mai starten soll. Im Oktober wollen wir wieder zurück sein.
Wir beabsichtigen, mit unserer alten Mercedes G-Klasse, den ich gerade herrrichte, ungefährt folgende Route zu fahren:
München-Slowakei-Ungarn-Rumänien-Bulgarien. Dann entweder mit dem Schiff oder über die Türkei nach Georgien. Also in jedem Land 3 bis 4 Wochen bleiben. Zumeist Landstraßen. Das Auto kommt überall durch, also wären auch entlegene Gegenden mit schlechten Wegen möglich.
Bezüglich des Autos bin ich schon ziemlich weit, wegen Ersatzteile und Werkzeug mitnehmen usw.
Wir könnten ein Dachzelt mitnehmen, manchmal aber auch im Hotel schlafen.
Was haltet ihr davon? Meine Hauptsorge ist die Korruption in den Ländern. Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht? Was würdet ihr nicht machen? Macht uns mal richtig Angst, denn im Moment sind wir ziemlich euphorisch.
Handschweiß
Pauschaltourist
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 22. Dezember 2014, 12:09

Re: Balkan, Türkei, Georgien

Beitragvon Pantitlan » Montag 22. Dezember 2014, 15:20

Hallo Handschweiss,

willkommen hier im Forum. Ich finde, dass deine Route recht attraktiv klingt. Das würde mich auch reizen. Ich denke nicht, dass ihr da grossere Probleme haben werdet.

Vor allem würde ich mir um die Korruption keine so grosse Sorgen machen. Bis nach Bulgarien seid ihr ja in der EU, wo das mit der Korruption nicht so schlimm ist. Auch die Türkei ist jetzt nicht wahnsinnig schlimm und Georgien konnte in den letzten Jahren mit einer Polizeireform die Korrutopn auch recht erfolgreich eindämmen.

Doch selbst ihr Probleme mit korrupten Polizisten bekommen solltet, hast du nichts Tragisches zu erwarten. Die wollen ja einfach ihr Gehalt etwas aufbessern. Dabei müssen sie eine Menge fordern, die ihr bezahlen könnt, denn davon, dass ihr ins Gefälngnis oder so kommt, haben die ja nichts.

Georgien ist ein tolles Reiseland. Ich war in diesem Jahr selber dort. Vielleicht hilft dir dieser Artikel ein bisschen bei der Vorbereitung: http://weltreiseforum.com/blog/georgien ... en-kannst/ Für weitere Fragen stehe ich dir gern zur Verfügung.

Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Balkan, Türkei, Georgien

Beitragvon Krad-Vagabund » Samstag 19. September 2015, 17:18


Motorrad-Weltumrunder
Krad-Vagabund
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 26. September 2014, 16:44

Re: Balkan, Türkei, Georgien

Beitragvon Graulist » Montag 28. September 2015, 10:23

Mit Korruption ist es immer so eine Sache, man hört immer das man sich darüber auf keinen Fall Gedanken machen soll denn es wäre ja alles nur Angstmacherei etc.

Ein Bekannter von mir lebt in Odessa (Ukraine) und reist regelmäßig kreuz und quer durch die Welt. Jedenfalls hat er berichtet das er am Flughafen in Odessa nahezu jedesmal aktiv aufgefordert wird eine kleine Spende zu entrichten (~15 USD). Ihm wurde dabei immer von dem Sicherheitspersonal gesagt das man derzeitig kaum seine Familie ernähren könne und das es schön wäre, mal wieder etwas warmes zu Essen.

Was ich dir damit sagen will -> entrichte lieber kleinstsummen bevor ein gefüllter Ballon in deinem Gepäck auftaucht.

Ich will dir damit keinesfalls Angst machen oder schlecht zureden, es ist eben nur eine Tatsache das es korrupte Menschen gibt!
Benutzeravatar
Graulist
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 11:43
Wohnort: Neu-Isenburg

Re: Balkan, Türkei, Georgien

Beitragvon Pantitlan » Dienstag 29. September 2015, 14:37

Wie die Lage in der Ukraine genau aussieht, weiss ich nicht. Ich denke aber, dass zwischen Betteln und Erpressung (der gefüllte Balon) schon noch ein gewaltiger Unterschied herrscht. Bettler auf der Strasse überfallen einen ja schliesslich auch nicht, wenn man nichts gibt...

Ich kann alle nur auffordern, solche Forderungen nicht zu akzeptieren. Als Reisender hat man nämlich eine Verantwortung gegenüber den nachfolgenden Reisenden. Wenn die Beamten mit der Bettelei durchkommen, werden sie versuchen, die Forderungen immer weiter nach oben zu schrauben.

Dazu ein Beispiel von der Landgrenze von Marokko. Dort wollten die Grenzbeamten auch gerne ihr Gehalt aufbessern. Bei mir war das so, dass der Zöllner einfach den Pass entgegengenommen und uns aufgefordert hat zu warten. So sassen wir dann eine halbe Stunde auf einer Sitzbank bis der Beamte uns dann doch noch einstempelte. Mit einem kleinen Banknötchen im Pass hätte man den Vorgang beschleunigen können.

Das Problem: Wenn viele Leute zu zahlen beginnen, werden die Preise und die Wartezeiten für Nichtkorrupte steigen. Das ist keine gute Sache. Tatsache ist aber auch: Die Grenzbeamten versuchen ein Umfeld zu schaffen, in dem eine Reihe von Leuten Bestechungsgelder bezahlt. Wer aber nicht dazu bereit ist, hat aber nichts zu fürchten.

Man darf bei der Korruption ja nicht vergessen, dass das für die Beamten gefährlich ist. Es ist ja nicht auszuschliessen, dass die betroffene Person ein Reporter mit einer Knopfkamera oder jemand von der Korruptionskontrolle ist. Deswegen funktioniert Korruption fast immer sehr diskret.

Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Balkan, Türkei, Georgien

Beitragvon framo » Samstag 12. Dezember 2015, 19:38

framo
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 21
Registriert: Montag 23. Juni 2014, 12:16

Re: Balkan, Türkei, Georgien

Beitragvon TikiTaka32 » Dienstag 3. Mai 2016, 10:08

Anstatt über Rumänien, würde ich lieber über Serbien fahren.
In Rumänien ist die Abzocke besonders hoch. Das Land ist sehr stark verarmt und Korruption hat dort oberstes Gebot.

Lieber durch Serbien.
Ansonsten wird eure Reise beim Fahren eine große Herausforderung.

Bulgarien sind die Straßen sehr stark abgefahren. Da würde ich dir Griechenland empfehlen.
TikiTaka32
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 7. April 2016, 17:11


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste