EC-Karte in Thailand

Indien, die Wiege der Kultur: Wo gibts in Goa die geilste Party? Sind die Strände von Cox's Bazaar in Bangladesh wirklich gut? Hier gehts um den indischen Subkontinent...

EC-Karte in Thailand

Beitragvon Martin Vaja » Donnerstag 4. Dezember 2014, 11:20

Hallo und Ahoi !

Ich habe mich entschlossen, nach Thailand zu fahren (statt nach Indien, vielleicht erinnert ihr euch...). Meine Sparkasse sagte mir, ich könne mit meiner EC-Karte dort an jedem Automaten Geld abheben, der das Maestro-Zeichen hat. Frage : Wie ist eure Erfahrung damit, sind diese Automaten häufig vertreten oder eher selten ?
Schöne Grüße
Martin
Martin Vaja
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2014, 10:55

Re: EC-Karte in Thailand

Beitragvon Mattes » Donnerstag 4. Dezember 2014, 11:54

Wenn du mir sagst, in welche Staedte du fliegst/faehrst, sag ich dir gerne, wieviele Automaten es da jeweils gibt.

aber bitte, erst die Staedte...

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: EC-Karte in Thailand

Beitragvon Degna1 » Samstag 6. Dezember 2014, 13:15

Hey,
also definitiv in Pattaya funzt das. Habe da mehrere Leute kennengelernt die mit der EC Karte Geld am Automaten geholt haben!
Das war im Oktober 2013.
Viel Spaß in Thailand!
Lg Claudia
Degna1
Rastloser
 
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 18:47
Wohnort: Kaiserslautern

Re: EC-Karte in Thailand

Beitragvon Martin Vaja » Sonntag 7. Dezember 2014, 14:07

Ahoi!
Vielen Dank für eure Antworten. Nach Pattaya wollte ich jetzt nicht...
Folgende Städte könnten von mir frequentiert werden: Bangkok, Sukothai, Lampang, Ubon Ratchathani, Surin, trat, Nakhon Phanom, Ranong, Krabi, Nakhon Si Thammarat.
Schöne Grüße
Martin
Martin Vaja
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2014, 10:55

Re: EC-Karte in Thailand

Beitragvon Martin Vaja » Freitag 26. Dezember 2014, 17:05

Hallo Mattes,
was ist los ? Zuviele Städte ? Oder war´s nicht ernst gemeint... ? Frohe Weihnachten !
Schönes Grüße.Martin
Martin Vaja
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2014, 10:55

Re: EC-Karte in Thailand

Beitragvon Mattes » Freitag 26. Dezember 2014, 19:15

Martin Vaja hat geschrieben:Hallo Mattes, was ist los ?


Martin Vaja, ja, wie man Google bedient weiss ich. Aber bei dir warte ich halt mal ab. Zuerst sollte es ja Indien sein, nun also Thailand.

Aber auch Thailand scheint ja noch aeusserst wackelig zu sein. Das schliesse ich jedenfalls mal aus deinen Worten:

Martin Vaja hat geschrieben:...
Folgende Städte könnten von mir frequentiert werden:....


"koennten", Martin Vaja, "koennten" - koennten vielleicht aber auch nicht. Und in dem Wackel-Stadium appellierst du bereits an meine Hilfsbereitschaft?

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: EC-Karte in Thailand

Beitragvon Martin Vaja » Samstag 27. Dezember 2014, 15:48

Hallo Mattes,
den hinweis auf "googeln" verstehe ich nicht.
Wenn Du genau hinschaust, ist nicht Thailand als Reiseziel wackelig, dass steht defintiv fest. Das Wort "könnten" bezieht sich auf die Städte innerhalb Thailands. Wie Du vielleicht aus eigener Erfahrung weißt, ändert sich die Reiseroute vor Ort manchmal, vor allem, wen man Zeit hat. Um mir größtmögliche Flexibilität zu erhalten, kann und will ich nicht vorhersagen, wo ich genau hinfahre.
Wenn Dir das Alles zu nebulös ist, hätte ich mich gefreut, das auch von Dir als Hinweis zu bekommen, anstatt erstmal abzuwarten - und mich warten zu lassen.
Viele Grüße
Martin
Martin Vaja
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2014, 10:55

Re: EC-Karte in Thailand

Beitragvon Mattes » Samstag 27. Dezember 2014, 17:55

Martin Vaja hat geschrieben:Hallo Mattes,
den hinweis auf "googeln" verstehe ich nicht.


@Martin Vaja, zweierlei:

1) googeln bedeutet Eingabe der Stichwoerter "Ec-Karte" und - aber einzeln der Reihe nach - "Bangkok, Sukothai, Lampang, Ubon Ratchathani, Surin, trat, Nakhon Phanom, Ranong, Krabi, Nakhon Si Thammarat" auf http://www.google.com.

2) Um dir nun aber wirklich handfest und weltreiseerprobt praktisch zu helfen:

Niemand, der nach Indien faehrt oder nach Thailand oder sonstwohin in einem fernen Erdteil, nimmt lediglich eine EC Karte der deutschen Stadtsparkasse Buxtehude mit.

Sondern der hat mindestens eine Visacard dabei und in der Regel auch noch eine Mastercard.

Und dann bedarf es solcher Fragen nicht, ob denn die ec Karte der Stadtsparkasse Buxtehude in Ubon Ratchathani funktioniert. Denn da nimmt er dann seine Visacard oder die Mastercard.

@Martin Vaja: ich habe ganz bewusst diesen provokanten Ton gewaehlt, damit du mal anfaegst nachzudenken.

Im uebrigen kann ich, ehrlich gesagt, nicht glauben, dass du schon in Indien warst

Martin Vaja hat geschrieben:In Goa war ich schon


und in Thailand

Martin Vaja hat geschrieben:Ich war ja mal in Thailand...


und da immer nur ausschliesslich deine EC Karte der Stadtsparkasse Buxtehude dabei hattest.

Falls du wissen willst, ob ich mich ueber deine kindlich-niedliche Art hier im Forum geaergert habe: ja, hab ich...

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: EC-Karte in Thailand

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 28. Dezember 2014, 12:26

@Mattes:

Dass du einem Mitglied keine Hilfe leisten willst, weil er deiner Meinung nach zu dumme Fragen stellt, ist deine persönliche Entscheidung und von uns allen zu akzeptieren. Aber dann schreib einfach nichts! Diesen unfreundlichen und überheblichen Umgangston will ich in meinem Forum nicht. Das habe ich dir bereits mehrmals gesagt und dir auch Verwarnungen ausgesprochen. Damit die Botschaft vielleicht ewtas besser ankommt, habe ich dein Profil für 7 Tage gesperrt. Das ist die letzte Warnung. Das nächte Mal werde ich dich dauerhaft sperren!

@Martin

Inhaltlich hat Mattes jedoch recht: Bei Fernreisen ist es keine schlechte Idee, noch eine Kreditkarte mitzunehmen. Selbst wenn die EC-Karte funktioniert, kann es gut sein, dass mal der Magnetstreifen kaputt geht oder die Karte aus einem anderen Grund nicht gelesen werden kann.

Falls du noch keine Kreditkarte hast, empfehle ich eine dieser kostenlosen Karten. Am bekanntestens sind die von Comdirekt und die von der DKB. Bei beiden ist die Kontoführung gratis und es fällt auch keine Jahresgebühr an. Falls die Banken im Ausland Fremdgebühren verlangen, kannst du dir diese zumindest bei der DKB zurückerstatten lassen. Nachteil: Sie eignet sich nicht so gut, um mit ihr direkt zu bezahlen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8137
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: EC-Karte in Thailand

Beitragvon leon » Sonntag 28. Dezember 2014, 14:34

Zitat von Pantitlan (an Mattes) : " Aber dann schreib einfach nichts!"

Hallo Pantitlan: aber das hat Mattes doch gemacht! Er hat dem User Martin nicht mehr geschrieben. Und da haette der User Martin doch auch akzeptieren koennen!

Aber nein, der User Martin ist gegen Mattes angegangen. Er hat ihm vorgehalten, dass er, Mattes, offenbar nicht mehr antworten will, weil ihm das alles zu nebuloes ist:

Martin Vaja hat geschrieben:Hallo Mattes....
Wenn Dir das Alles zu nebulös ist.....


Und der User Martin war es doch dann, der es nicht hinnahm, dass Mattes nichts mehr schreiben wollte. Und der User Martin hat dann - statt seinerseits nichts mehr weiter zu schreiben - Mattes ausdruecklich provoziert, sich nochmals zu melden:


Martin Vaja hat geschrieben:Hallo Mattes....
....hätte ich mich gefreut, das auch von Dir als Hinweis zu bekommen, anstatt erstmal abzuwarten - und mich warten zu lassen Viele Grüße Martin


Pantitlan: Und nun sperrst du Mattes statt den User Martin? Ausgerechnet Mattes, der gar nichts mehr schreiben wollte, und dann, nachdem er provoziert wurde, sogar trotzdem noch geholfen hat, wie ja auch du einraeumst:

Pantitlan hat geschrieben:Inhaltlich hat Mattes jedoch recht
leon
Fullmoonpartyjäger
 
Beiträge: 32
Registriert: Montag 24. November 2014, 23:58

Re: EC-Karte in Thailand

Beitragvon Martin Vaja » Montag 29. Dezember 2014, 18:28

Hallo,
erstmal vielen Dank für eure hilfreichen Tipps. -

Ich bin schon verblüfft, wieviel Staub ich da aufgewirbelt habe. Das lag und liegt nicht in meiner Absicht.
Ich fühlte mich schon getroffen durch die aggressive Art von Mattes, insofern finde ich die Sperrung verständlich und auch richtig, pantitlan.
Doch ich unterstelle Mattes beste Absichten, nämlich in erster Linie zu helfen, und deswegen gilt mein Dank auch ihm. -

In 3 Wochen geht´s dann los. Sollte ich noch Fragen haben, werde ich mich nicht scheuen, diese auch zu stellen !
Schön, dass es dass Weltreiseforum gibt.

Ich wünsche euch einen friedlichen und schönen Jahreswechsel

Love / Peace
Martin
Martin Vaja
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2014, 10:55


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste