Kindergeld & Unterhalt während Weltreise?

Wer sich nicht registrieren kann oder will, kann seine Nachrichten hier reinschreiben. Sie werden dann innerhalb von 24h an die richtige Stelle kopiert. Hier kann es zu Spam kommen.
 

Kindergeld & Unterhalt während Weltreise?

Beitragvon Sara21 » Montag 24. November 2014, 14:12

Hallo Ihr Lieben,

ich bin gerade dabei meine Weltreise nächstes Jahr zu planen.
Dafür werde ich von der Uni ein Urlaubssemester in Anspruch nehmen und frage mich nun, ob ich dann trotzdem noch Kindergeld und Unterhalt bekomme (jetzt ist mein Vater unterhaltspflichtig)? Kindergeld ja wahrscheinlich eher nicht, aber gibt es da eine Möglichkeit es doch zu bekommen? Hat da vielleicht jemand schon Erfahrung mit und kann mich aufklären? Oder weiß wie es grundsätzlich während einem Urlaubssemester mit beiden Zahlungen abläuft?

Vielen Dank schon einmal für Eure Antwort!

Sara
Sara21
 

Re: Kindergeld & Unterhalt während Weltreise?

Beitragvon Mattes » Montag 24. November 2014, 17:19

@Sara, im Leben gilt: man muss nicht alles selber wissen. es reicht, wenn man weiss, wo es steht oder wer einem eine Auskunft geben kann.

Ich hab hier mal einen Link fuer dich:

http://www.arbeitsagentur.de/web/conten ... /index.htm

Daraus ergibt sich, dass in deutschland die arbeitsagentur zustaendig ist. also geh einfach vertrauensvoll mal da hin und frag die solange, bis du alles weisst.

Und was deinen Vater angeht: der muss nur Unterhalt zahlen, wenn du "studierst". Und in einem Urlaubssemester machst du ja gerade das Gegenteil. Also braucht er da auch nichts zu zahlen. Waere ja auch noch schoener, wenn ein Vater die Pflicht haette, der volljaehrigen Tochter eine sechsmonatige vergnuegungsreise zu finanzieren.

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: Kindergeld & Unterhalt während Weltreise?

Beitragvon Pantitlan » Dienstag 25. November 2014, 14:55

Ich verstehe deine Frage nicht so ganz. Das Kindergeld, das würden ja sowieso deine Eltern bekommen und nicht du, oder? Ist dein Gedanke, dass dein Vater das Kindergeld rausrücken soll, damit du Urlaub machen kannst?

Ich weiss ja nicht, welche Beziehung ihr habt. Aber im Prinzip ist es in diesem Fall unerheblich, wie die gesetztliche Regelung aussieht. Selbst wenn deine Eltern zahlen müssten, wirst du wohl kaum verklagen können. Umgekehrt spricht auch nichts dagegen, dass deine Eltern sich daran beteiligen, deinen Traum zu ermöglichen. Meine Eltern haben das nicht getan, aber wenn ich Kinder hätte, würde ich ihnen mindestens einen guten Rucksack schenken... :)

Was du dir auch überlegen kannst, wäre ein Auslandssemster. Ein Freund von mir war so ein halbes Jahr in Mexiko und bekam dafür Fördermittel. In den Semesterferien hatte er dann recht viel Zeit, um die Gegend zu bereisen.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Kindergeld & Unterhalt während Weltreise?

Beitragvon Mattes » Dienstag 25. November 2014, 19:11

Pantitlan hat geschrieben:Selbst wenn deine Eltern zahlen müssten, wirst du wohl kaum verklagen können


Hast du eine Ahnung, Panti.

Mein eigener Sohn hat mich verklagt. ich hab ihm zwar Unterhalt gezahlt, als er studierte, und zwar das, was ich fuer angemessen hielt und was auch (mehr als) ausreichend war. Daraufhin hat er mich in Ansehung der Hoehe meines Einkommens auf mehr verklagt - und gewonnen.

Du wirst dir vorstellen koennen, wie heute das Verhaeltnis Vater-Sohn ist :evil:

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: Kindergeld & Unterhalt während Weltreise?

Beitragvon Pantitlan » Donnerstag 27. November 2014, 03:19

Okay, schlecht formuliert. Verklagen wollen, nicht verklagen können. Und mal ehrlich: Wenn dich dein Sohn wegen so was vor Gericht zieht, dann war euer Verhältnis mit Sicherheit auch vor diesem Vorfall ungetrübt. Ich hätte des mit meinen Eltern nicht gemacht, selbst wenn sie mir aus irgendeinem Grund zu wenig gegeben hätten.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Kindergeld & Unterhalt während Weltreise?

Beitragvon Gast12345 » Dienstag 5. Mai 2015, 20:37

Besser man kauft sich heute einen Hund, als so ein undankbares geldgieriges Pack aufzuziehn!
Gast12345
 

Re: Kindergeld & Unterhalt während Weltreise?

Beitragvon Gerd46 » Montag 25. Januar 2016, 13:25

Hallo Pantitlan,
ab 18 bekommt das Kind selbst das Kindergeld.
Gruß
Gerd
Gerd46
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste