ESTA-Visum ausreichend?

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und sein freundlicher Nachbar. Willkommen in der nordamerikanischen Achterbahn zwischen Rockies und Great Plains, New York und Las Vegas, Spring Break und Indian Summer.

ESTA-Visum ausreichend?

Beitragvon sunnyboy » Mittwoch 20. August 2014, 14:49

Hey Leute, :)
Ich habe vor eine Sprachreise nach New York zu unternehmen und wollte mal fragen (da unter euch sicher einige mit eigener Erfahrung sind), ob dafür das ESTA-Visum ausreicht? Ich werde dort geplanter Weise 1,5 Jahre ein verbringen, und das ESTA-Visum ist ja für zwei Jahre gültig
Wie lange ist mein ESTA-Visum gültig?
Der ESTA-Status ist immer für zwei Jahre gültig und muss danach erneuert werden.
- See more at: http://esta-usa-visum.de/#sthash.nDixxGkq.dpuf
, das sollte daher nicht das Porblem sein. Allerdings habe ich hier meine Ausbildungen längst abgeschlossen und wäre dem Gedanken dort zu bleiben nicht abgeneigt. Vorausgesetzt es ergeben sich bestimmte Möglichtkeiten. Dadurch steht die Zeit, die ich dort bleibe noch nicht 100 % fest. Sollte ich nun also direkt ein normales Visum beantragen oder ist das zu unsicher und aufwendig, wenn ich mir über die weitere Zukunft noch gar nicht sicher bin? Oder besteht die Möglichkeit erstmal per ESTA-Visum dort zu sein und dann nochmal um zwei Jahre zu verlängern, bis ich ganz sicher bin wie meine Zukunft aussehen soll?

Wäre super wenn mir da jemand nen Rat geben Könnte :)

Jeder Abschied ist der Anfang einer Reise.

A.S.A.M
Benutzeravatar
sunnyboy
Rastloser
 
Beiträge: 54
Registriert: Montag 3. Juni 2013, 11:49
Wohnort: Hamburg

Re: ESTA-Visum ausreichend?

Beitragvon Mattes » Mittwoch 20. August 2014, 17:11

Sunnyboy, eine sogenannte ESTA Genehmigung ist kein Visum und hat mit einem Visum nicht im Geringsten etwas zu tun. Lies dich mal ein:

Auszug: "Alle Staatsangehörigen von Ländern, welche die visumfreie Einreise in die USA (Visa Waiver Program, VWP) nutzen können und die zeitweilig aus geschäftlichen oder privaten Gründen für maximal 90 Tage in die USA reisen möchten, müssen vor Reiseantritt per Flugzeug oder Schiff eine so genannte ESTA-Genehmigung des US-Heimatschutzministeriums einholen"
http://www.esta-online.org/

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: ESTA-Visum ausreichend?

Beitragvon Yokohama » Freitag 22. August 2014, 16:16

Hallo Sunnyboy,

Wie Mattes bereits geschrieben hat, darfst du dich maximal 90 Tage als Tourist in den USA aufhalten.
Wenn du einen längeren Sprachaufenthalt machen möchtest brauchst du ein extra Visa dafür (wahrscheinlich ein F-1 Visum). Damit darfst du dann aber noch nicht arbeiten gehen.

Gruss und viel Spass in den Staaten.

http://www.ustraveldocs.com/ch_de/ch-niv-typefandm.asp#section2
Yokohama
Forenveteran
 
Beiträge: 365
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 17:56
Wohnort: Otelfingen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste