Haus kaufen in Trinidad

Tobago Spezial: auf Grund der hohen Quote von Tobagoanfragen, habe wir dafür hier ein eigenes Forum eingerichtet.

Haus kaufen in Trinidad

Beitragvon Dreadlin » Donnerstag 7. August 2014, 16:50

Hallo! Ich möchte mir vielleicht in den nächsten Jahren ein Haus bzw. erstmal ein Grundstück in Trinidad kaufen. Weiß jemand, ob das Ausländern problemlos erlaubt ist? Geht man dann ganz einfach dort zum Notar oder muss die Deutsche Botschaft daran beteiligt werden (z. B. für Identitätsbestätigung)?
Dreadlin
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 16:37

Re: Haus kaufen in Trinidad

Beitragvon Mattes » Donnerstag 7. August 2014, 17:02

Dreadlin, ich bin ja gern bereits, die Antworten die du suchst, fuer dich zu googeln, dauert zwar wahrscheinlich 10 Minuten, aber ok, ich kann es ja machen...

Aber eine Frage habe ich, um deine Interessenlage verstehen zu koennen:

Hast du Angst davor, eventuell zur Deutschen Botschaft zu muessen? Muss dieser eventuelle kleine Besuch bei der Botschaft unbedingt von dir vermieden werden? Mit anderen Worten: Bist du vorbestraft? Bekommst du kein lupenreines Fuehrungszeugnis?

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: Haus kaufen in Trinidad

Beitragvon Dreadlin » Donnerstag 7. August 2014, 17:24

Hallo Mattes, die Botschaft ist kein Problem (bin selber Bundesangestellte). War nur am überlegen, was nötig sein könnte. Habe beim Googeln nichts darüber gefunden.
Dreadlin
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 16:37

Re: Haus kaufen in Trinidad

Beitragvon Mattes » Donnerstag 7. August 2014, 19:32

@Dreadline: das Nachfolgende bietet dir meines Erachtens den erforderlichen Einstieg. Klick auf den Link; der Text geht ja noch weiter

Zitat:"How difficult is the property purchase process in Trinidad & Tobago?
A new law took effect in Tobago on 16 February 2007 known as the Foreign Investment (Tobago Land Acquisition) Order 2007. The Order states that foreigners must now obtain a license to acquire land for any purpose on the whole island of Tobago.

Permission to buy land does not confer residency. However, if you plan to come on holiday to enjoy your new property, a non-resident is usually allowed up to three months, with or without the need for a visa, which depends on the country of origin. Discretionary extensions can be applied for."

http://www.globalpropertyguide.com/Cari ... ying-Guide

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: Haus kaufen in Trinidad

Beitragvon Dreadlin » Donnerstag 7. August 2014, 20:18

Super! Das klingt doch gut. Der Link wirklich interessant und es sind sogar schon passende Rechtsanwälte aufgelistet. Dann werde ich meine Pläne mal weiter verfolgen... Vielen Dank für die schnelle Antwort und viele Grüße!
Dreadlin
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 16:37

Re: Haus kaufen in Trinidad

Beitragvon Mattes » Donnerstag 7. August 2014, 20:54

Dreadlin hat geschrieben:Super! Das klingt doch gut.


Naja, sooo witzig finde ich das nun auch wieder nicht, da ein Haus zu haben - und wenn man kommt, drei Monate spaeter schon wieder raus aus dem land zu muessen, weil man als Tourist da nicht laenger am Stueck bleiben darf, und zwar auch nicht als Tourist MIT Haus :shock:

Aber es soll anscheinend dein Geheimnis bleiben, warum es auf dieser schoenen Welt ausgerechnet dieses gefaehrliche Trinidad sein soll...

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: Haus kaufen in Trinidad

Beitragvon Dreadlin » Donnerstag 7. August 2014, 22:32

Ich fahre nun seit ca. 17 Jahren immer in dasselbe Dorf und fühle mich sehr wohl da. Meine Tochter (13) hat dort viele Verwandte, u. a. ihren Vater. Fehlt nur das eigene Haus.
Es gab da zwar auch schon Überfälle, aber nur bei abseits gelegenen Häusern. Ich selbst möchte ein Grundstück mitten im Dorf, es gibt immer einen schlaflosen Nachbarn, der die Straße beobachtet. Mich stören eher die Mücken und Sandflöhe.
Das Visum kann meines Wissens auf 6 Monate verlängert werden. Und falls man heiratet, kann man sowieso bleiben. Will ich aber gar nicht. Viele Grüße!
Dreadlin
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 16:37

Re: Haus kaufen in Trinidad

Beitragvon Mattes » Donnerstag 7. August 2014, 22:42

Dreadlin hat geschrieben:....Meine Tochter (13) hat dort viele Verwandte, u. a. ihren Vater....


na daasaaaann.

Da sieht man das doch gleich ganz anders. :D

Viele Gruesse zurueck, Dreadlin! Und ich wuerde mich freuen, wenn ab und zu mal ein kleiner Bericht kaeme. Ist doch quasi bei mir um die ecke! :lol:

und sei getroestet, da wo ich wohne, ist es auch nicht ungefaehrlich. Und gefallen tut es mir trotzdem.

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste