Reise nach Kambodscha, Laos (o. Vietnam)

Französischkurs in den ehemaligen französischen Kolonien (Laos, Vietnam und Kambodscha) gefällig? Oder doch lieber auf der Road to Mandalay pilgern und ein Beer Lao trinken?

Reise nach Kambodscha, Laos (o. Vietnam)

Beitragvon favolo » Donnerstag 12. Juni 2014, 22:26

Hallo,

ich habe mal wieder das ewige oder leider auch leidige Thema "Regenzeit" dabei. Sorry.
Ich möchte ab Ende August für 6 Wochen, also bis Oktober, wieder nach Asien.
Ich war letztes Jahr vom September bis Oktober für vier Wochen in Thailand und hatte bzgl. der Regenzeit keine Probleme. Ab und an hat es geregnet, was ich als sher angenehem empfunden habe.
Jetzt wollte ich eigentlich nach Kambodscha und Laos (oder Vietnam - was gefiel euch besser?) reisen. Jedoch soll die Regenzeit dort zu dieser Zeit ja echt heftig sein. Ich finde Regen nicht schlimm, nur möchte ich nicht töglich im Dauerregen stehen.
Deshalb würde ich gern von euch wissen, ob eine Reise dorthin empfehlenswert ist? und wenn ja, in welcher Reihenfolge (erst Laos (Vietnam) und dann Kamboscha oder umgekehrt) es besser ist. Habt ihr sonst Alternativen? Ich wollte sonst evtl. nach Malaysia / Indonesien.

Ich freue mich auf eure Antworten. :)
favolo
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 12. Juni 2014, 22:20

Re: Reise nach Kambodscha, Laos (o. Vietnam)

Beitragvon Pantitlan » Donnerstag 12. Juni 2014, 23:33

Ich war mehrmals im Sommer in Laos und empfand die Regenzeit nicht als einschränkend. Die Regengüsse beschränkten sich meistens auf eine kurze Zeit von vielleicht einer Stunde. Da musste mal sich halt irgendwo unterstellen und dann wars wieder in Ordnung. Kambodscha und Vietnam erlebte ich ähnlich, allerdings war ich dort nur jeweils einmal. Wenn du die Regenzeit in Thailand erlebt hast, weisst du etwa, was dich in den Nachbarländern erwartet. Das ist nicht so gross anders.

Deshalb würde ich gern von euch wissen, ob eine Reise dorthin empfehlenswert ist? und wenn ja, in welcher Reihenfolge (erst Laos (Vietnam) und dann Kamboscha oder umgekehrt) es besser ist.


Das ist auf alle Fälle eine tolle Gegend. Laos ist allerdings recht ähnlich wie das ländliche Nordostthailand, kulturell wie teilweise auch landschaftlich. Bei sechs Wochen kannst du ja auch problemlos alle drei Länder besuchen. Da hättest du grob gerechnet für jedes Ziel zwei Wochen. Das finde ich machbar, auch wenn natürlich klar ist, dass du da nicht alles sehen kannst.

Habt ihr sonst Alternativen? Ich wollte sonst evtl. nach Malaysia / Indonesien.


Die beiden Ländern sind auch sehr toll. Vor allem Indonesien wartet mit unglaublich spannenden Bräuchen auf. Zum Beispiel in Tana Toraja. Insgesamt ist aber Indonesien vor allem für Leute toll, die Wasser und Strände lieben. Ich bin lieber in den Bergen und mag daher Laos sehr gern.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8110
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Reise nach Kambodscha, Laos (o. Vietnam)

Beitragvon favolo » Freitag 13. Juni 2014, 11:55

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich glaube, sechs Wochen für alle drei Länder ist mir doch ein wenig zu viel. Ich muss mir das wohl noch einmal genau überlegen. :)
Würdest du mir empfehlen, erst nach Laos und dann nach Kamboscha zu reisen?
Ach und noch etwas: Ich würde dann gern z.B in Kambodscha landen und später von Laos wieder zurück nach DE fliegen. Ich habe gerade mal geschaut und da steht was von 1000€ Das ist echt viel.
Der Flug nach Bangkok wäre bisher um ein Vielfaches günstiger. Empfiehlt sich daher nach Bangkok zu fliegen und von dort nach Laos? Später nach Kambodscha und von dort wieder nach Bangkok?

Zuletzt geändert von favolo am Freitag 13. Juni 2014, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
favolo
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 12. Juni 2014, 22:20

Re: Reise nach Kambodscha, Laos (o. Vietnam)

Beitragvon Pantitlan » Freitag 13. Juni 2014, 16:47

Ich denke, es spielt keine Rolle, ob du zuerst Laos und dann Kambodscha besuchst oder umgekehrt. Es ist beides toll... :)

Ich würde dir unbedingt empfehlen kann Bangkok zu fliegen. Zum Beispiel hier bei Ebookers gibt es Flüge von Frankfurt nach Bangkok in der gewünschten Zeit für 513 Euro, Hin und zurück. Das kostet also nur etwa die Hälfte.

Ab Bangkok hast du dann im Prinzip zwei Möglichkeiten:

1. Du buchst dir gerade einen Weiterflug mit Air Asia nach Laos oder Kambodscha. Achte dabei aber, dass der Langstreckenflug vermutlich nicht am gleichen Flughafen ankommt wie Air Asia abfliegt. Du musst also den Flugplatz wechseln. Wenn du sowieso fliegen willst, kannst du auch überlegen über Kuala Lumpur zu fliegen. Da ist es einfacher, den Flughafen zu wechseln (Shuttle Bus). Aber vermutlich kostet es ein Spürchen mehr. Der Vorteil von Air Asia ist: Es handelt sich um einen Low Cost Carrier und alle Tickets sind immer One-Way.

2. Ab Bangkok fährst du auf dem Boden weiter. An die laotische Grenze gibt es sowohl einen Zug wie auch einen Bus. Ich persönlich bevorzuge den Bus, aber viele Traveller schwören auf die Nachtzüge. Richtung Kambodscha gibt es Touristenbusse (die häufig "kaputt" gehen) und normale Busse- Darüber haben wir mal hier gesprochen: topic13456.html

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8110
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: Reise nach Kambodscha, Laos (o. Vietnam)

Beitragvon favolo » Freitag 13. Juni 2014, 20:21

Hallo,

danke für die Antwort. Die Idee mit Bangkok hatte ich dann auch. Habe meinen Beitrag vergessen abzuschicken, indem ich das bearbeitet habe.
In der Nähe von Vientiane gibt es einen Flughafen, der schon in Thailand ist. Von dort fliegt es sich sehr günstig nach Bangkok.
Ich denke, ich werde wohl dann erst nach Kambodscha und dann nach Laos.
Vielen Dank für deine Hilfe. :)
favolo
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 12. Juni 2014, 22:20

Re: Reise nach Kambodscha, Laos (o. Vietnam)

Beitragvon Pantitlan » Freitag 13. Juni 2014, 21:59

Genau. Der Flughafen heisst Udon Thani und liegt etwa 20 Kilometer von der laotischen Grenze entfernt. Allerdings ists von der Grenze nochmals etwa 30 Kilometer nach Vientiane. Du brauchst da also schon noch gut drei Stunden, bis du vom Flugplatz nach Vientiane kommst.

Wie gesagt: Checke auch mal die Flüge nach Kuala Lumpur. Air Asia fliegt beispielsweise ab KL direkt nach Vientianne. Da dort der Flughafen sehr stadtnah ist und du auch der Transfer in KL leichter ist (Bangkok = anderer Flughafen; KL = anderes Terminal) bist du unter Umständen schneller dort, obwohl die Strecke etwas weiter ist. Zwischen Kambodscha aus spielt es keine grosse Rolle, ob du nach Bangkok oder KL fliegst.

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8110
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste