[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4842: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4844: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4845: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4846: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3947)
HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien • Weltreiseforum, Reisetipps und Reiseinfos für Backpacker und Rucksackreisende

HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Indien, die Wiege der Kultur: Wo gibts in Goa die geilste Party? Sind die Strände von Cox's Bazaar in Bangladesh wirklich gut? Hier gehts um den indischen Subkontinent...

HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Orangenhaut » Dienstag 10. Juni 2014, 15:40

In den letzten Monaten kamen immer wieder Nachrichten über grausame Gruppenvergewaltigungen aus Indien zu uns. Ich möchte hier nicht darüber sprechen, ob Indien für Frauen ein sicheres Reiseland ist (persönlich würde ich das auch nach eine Reihe von Indienreisen ganz klar bejahen), sondern zu verstehen versuchen, wieso es dieses Phänomen gibt.

Ich denke, dass das Problem sehr stark mit der Rolle der Frau zusammenhängt. Frauen werden im Land generell als nicht besonders wertvoll angesehen. Das zeigt sich beispielweise in der ganzen Sexindustrie, wo viele Prostituierte in ihr Schicksal gezwungen wurden. Hier ( http://www.dw.de/indien-prostitution-in ... -2421543-1 ) gibt es einen Beitrag, der schildert, wie das Leben von den mittlerweile wohl um die drei Millionen indisischen Prostituierten aussieht (oft auch Kinder!).

Man müsste doch eigentlich erwarten, dass so etwas nicht funktioniert und dass die Frauen, früher oder später einem Freier ihr Schicksal mitteilen und der sich dann für ihre Befreiung einsetzt. Doch genau dies passiert nicht.Vermutlich, weil diese krasse Unterdrückung oder gar Versklavung von Frauen sozial akzeptiert ist. Teilweise aber wohl auch, weil die Anwerbung nicht sichtbar auf der Strasse erfolgt und die Frauen deswegen viel weniger Möglichkeiten haben, auf sich aufmerksam zu machen.

Verstärkt wird das ganze jedoch durch den kulturellen HIntergrund. Es gibt in indischen Tempeln den sogenannten Yellamma-Kult. Siehe dazu mehr hier: http://menschenhandelheute.net/2013/09/ ... bergangen/ Dort werden unberühbare Frauen mit dem Priester verheiratet und sobald sie die Pubertät erreicht haben, müssen sie den Dorfbewohnern sexuell zur Verfügung stehen. Manche Frauen werden im Tempel selber ausgebeutet, andere werden auch von Menschenhändlern in die Bordelle der nächsten Großstadt verschleppt. Dieser Kult ist zwar per Gesetz verboten, aber offenbar wegen seiner religiösen Legitimation sozial akzeptiert.

Ich denke, dass solche Tempelpraktiken mit ein Grund dafür sind, dass die Rolle der Frau so tief ist. Kennt ihr weitere Faktoren, die den Nährboden für die Frauenverachtung in Indien stellt?
Orangenhaut
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 143
Registriert: Montag 25. Oktober 2004, 13:19
Wohnort: Zürich

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Mattes » Dienstag 10. Juni 2014, 23:42


Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon robbe » Mittwoch 11. Juni 2014, 07:22

robbe
Forenveteran
 
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 8. Juli 2008, 11:31

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Mattes » Mittwoch 11. Juni 2014, 09:30


Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 11. Juni 2014, 15:47

Mir ist die Theorie von Mattes auch ein bisschen arg simpel und sie hat vor allem folgende Schwierigkeiten:

- Es gibt auch andere Länder, wo ein starker Männerüberschuss herrscht. Zum Beispiel in China, wo ja auch weibliche Föten gezielt abgetrieben werden. Trotzdem gibt es dort nicht übermässig viele Vergewaltigungen. Vietnam und Armenien haben sogar einen noch grösseren Männerüberschuss als Indien, trotzdem sind beide nicht als das Land mit den meisten Vergewaltigungen bekannt. Die Zahlen findest du übrigens hier: https://www.cia.gov/library/publication ... /2018.html

- Männerüberschuss muss auch schon aus rein logischen Gründen nicht zwingend dazu führen, dass Männer keine Frauen finden. In abgelegenen Gegenden Tibets gibt es beispielsweise Regionen, wo eine Frau zwei Männer heiraten kann. Polyandrie gibts auch anderswo.

- Wer behauptet, dass sich Männer sexuell entladen "müssen" (weil gottgewollt oder natürlich) rechtfertigt damit implizit, dass Frauen vergewaltigt werden. Ich finde das eine höchst problematische und auch Menschen verachtende Einstellung - nicht nur gegenüber Frauen, die damit auch Sexobjekte reduziert werden, sondern auch gegenüber uns Männern, die du als unkontrollierte Meute darstellst.

Ich denke, dass der Männerüberschuss zum Problem beiträgt beziehungsweise dieses verstärkt. Aber alleiniger oder auch nicht wichtigster Grund ist das ganz sicher nicht.

Was Orangenhaut schreibt leutet mir ein: eine allgemein mangelnde Wertschätzung von Frauen und durch die Religion getragene Rollenbilder wie die der Tempel-Sexsklavinnen sind sicherlich wichtige Faktoren.

Was mir in Indien stark aufgefallen ist: Frauen sind sehr geschützt. Insbesondere junge Frauen findet man nur ganz selten auf der Strasse und wenn, dann nur in Begleitung. Ich vermute, dass das nicht primär damit zusammenhängt, dass es zu gefährlich ist, sondern damit, dass die Familie ihre Mädchen sexuell isolieren wollen, damit sie später keine Einbussen auf dem Heiratsmarkt haben. (siehe dazu auch diese etwas ältere Umfrage, wonach fast zwei Drittel der Männer erwarten, dass ihre Braut noch Jungfrau ist: http://www.spiegel.de/panorama/gesellsc ... 46768.html ). Auch ich habe mich in den vier Monaten in Indien mit keiner einzigen Frau vertieft sprechen können.

Dass heisst also konkret, dass es für unverheiratete Männer sehr wenige Möglichkeiten gibt. Das erklärt wohl auch die extrem hohe Zahl von Prostituierten, die Orangenhaut oben genannt hat.

Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Mattes » Mittwoch 11. Juni 2014, 19:38


Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Mattes » Mittwoch 11. Juni 2014, 19:47

Ach ja, und was haben die weltweiten Vergewaltigungen durch katholische Priester mit den Vergewaltigungen in Indien gemeinsam:

in beiden Faellen fehlen Frauen zum gemeinsam gewuenschten Sex.

Tja, meine Theorie ist wirklich sehr simpel. Und sie erklaert es. Umfassend.

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Orangenhaut » Mittwoch 11. Juni 2014, 20:16

Orangenhaut
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 143
Registriert: Montag 25. Oktober 2004, 13:19
Wohnort: Zürich

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Pantitlan » Mittwoch 11. Juni 2014, 23:47


Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Mattes » Donnerstag 12. Juni 2014, 11:51


Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Mattes » Donnerstag 12. Juni 2014, 19:25

Fuer die, die eventuell das Thema vertiefen wollen:

In der ZEIT, Printausgabe von heute (Nr. 25. vom 12.6.2014) Seite 8 ist zufaellig ein Artikel zum Thema des Fadens erschienen. Ich hab ihn gelesen; ich benote ihn allerdings mit "Thema komplett verfehlt" Ja, ja, die ZEIT ist schon lange nicht mehr, was sie frueher mal war.

Zitate:

"Was ist los mit
dem indischen Mann? Täglich werden in Indien Frauen vergewaltigt, manchmal
mit tödlichen Folgen. Lange haben die Familien aus Scham
geschwiegen, der Staat reagierte mit Gleichgültigkeit.
Das ändert sich jetzt VON JAN ROSS"

"Der gesamte öffentliche Raum ist frauenfeindlich, auf die krudeste Weise: Während
Männer überall mit der größten Ungeniertheit
urinieren, fehlt es für Frauen oft an Toiletten,
besonders in den Dörfern. Sie müssen morgens und abends ein Feld aufsuchen, um sich
zu erleichtern – eine wiederkehrende Situation
der Verletzlichkeit, in der besonders viele Vergewaltigungen geschehen."

Aha: weil also die Frauen "zum Urinieren" auf die Felder geschickt werden, werden sie oft vergewaltigt! Ja, gehts denn noch????

Welcher Fantast und Traumtaenzer der Autor allerdings ist, sieht man an seinem Schlusssatz:

"Viel hängt davon ab, ob sich die Frauen
ihrer Macht bewusst werden. Sie könnten die
Leugner und Verharmloser sexueller Gewalt
aus den Parlamenten und Ministerien vertreiben und eine Politik erzwingen, die ihre Interessen vertritt. Wenn sie es eines Tages tun,
wird Indien ein anderes Land. "

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Orangenhaut » Freitag 13. Juni 2014, 00:41

Orangenhaut
Touristenfallenentschärfer
 
Beiträge: 143
Registriert: Montag 25. Oktober 2004, 13:19
Wohnort: Zürich

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Mattes » Freitag 13. Juni 2014, 01:45


Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Nagi82 » Samstag 14. Juni 2014, 00:56

Nagi82
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 03:19

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Mattes » Samstag 14. Juni 2014, 03:38


Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Ayesha » Samstag 14. Juni 2014, 11:23

Ayesha
Traveller
 
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag 5. August 2010, 23:03

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Mattes » Samstag 14. Juni 2014, 14:59


Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Ayesha » Samstag 14. Juni 2014, 15:59

Ayesha
Traveller
 
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag 5. August 2010, 23:03

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Mattes » Samstag 14. Juni 2014, 16:19


Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Pantitlan » Samstag 14. Juni 2014, 17:33


Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Mattes » Samstag 14. Juni 2014, 19:31


Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Ayesha » Sonntag 15. Juni 2014, 13:51

Ayesha
Traveller
 
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag 5. August 2010, 23:03

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Mattes » Sonntag 15. Juni 2014, 14:58


Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: HIntergründe für Gruppenvergewaltigungen in Indien

Beitragvon Pantitlan » Sonntag 15. Juni 2014, 16:03


Mein neuer .
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste