Wohnen in Delhi

Indien, die Wiege der Kultur: Wo gibts in Goa die geilste Party? Sind die Strände von Cox's Bazaar in Bangladesh wirklich gut? Hier gehts um den indischen Subkontinent...

Wohnen in Delhi

Beitragvon aena » Freitag 9. Mai 2014, 09:28

Hallihallo liebe Leute,

da ich evtl. noch dieses Jahr zum Arbeiten nach Delhi gehen werde, möchte ich fragen, ob jemand von euch eine gute Idee hat, wo man in Delhi wohnen kann. Ich würde am liebsten mit anderen in einer Gemeinschaft/ WG zusammen wohnen, gerne auch mit anderen Nationalitäten oder anderen Deutschen zusammen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand von euch dazu eine Idee hat!

Viele Grüße, Anna
aena
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 9. Mai 2014, 09:24

Re: Wohnen in Delhi

Beitragvon Mattes » Freitag 9. Mai 2014, 14:15

@Aena, da Delhi ja gross ist und die Entfernungen riesig sind, solltest du angeben, in welchem Stadtteil, in welcher Strasse, dein Arbeitsplatz sein wird.

Es nuetzt dir ja nichts, wenn ich dir eine tolle Wohngemeinschaft nenne und du dann taeglich 3 Stunden hin und 3 Stunden zurueck zur Arbeit hast.

Also: wo genau wird dein Arbeitsplatz sein?

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: Wohnen in Delhi

Beitragvon aena » Mittwoch 21. Mai 2014, 10:43

@Mattes: danke für deine Nachricht. Wie ich jetzt herausgefunden habe, wäre dieser in der Nähe vom Yusuf Serai Community Centre in Süddelhi nahe Green Park Metro Station.
Kannst du mir dazu was sagen? Grüße
aena
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 9. Mai 2014, 09:24

Re: Wohnen in Delhi

Beitragvon Mattes » Mittwoch 21. Mai 2014, 22:40

Na siehst du, jetzt hat man doch mal einen raeumlichen Anhaltspunkt.

Ich werde mal sehen, ob ich was in Erfahrung bringen kann. Allerdings wird es natuerlich wohl so sein, dass die wissen wollen, ab wann genau die Anmietung erfolgen soll und fuer wie lange. Und da vermute ich, dass du das alles ueberhaupt noch nicht weisst, oder?

Was ich dir aber zumindest schon mal dringend empfehle, ist, zu sagen, wer du bist, was du machst bzw. machen wirst, welches Alter du hast, und so weiter. Bedenke doch bitte, dass man in einer Wohngemeinschaft MITEINANDER wohnt...

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste