Schlechte Erfahrungen mit Iberia

Hier werden alle Fragen zum Thema Stopovers, RTW, den einzelnen Flughäfen usw. beantwortet

Re: Schlechte Erfahrungen mit Iberia

Beitragvon Hannibal » Dienstag 1. Dezember 2015, 08:08

Pacsteria hat geschrieben:Ja sicher hätte ich mir etwas zu trinken kaufen können wenn ich gewusst hätte ich bekomme im Flieger nichts


Ich hab die Frage schlecht gestellt: mir ging es darum zu erfahren, ob ihr IM Flugzeug gegen Bezahlung Getraenke (und Snacks) bekommen haettet...
Hannibal
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 23. Oktober 2015, 14:35

Re: Schlechte Erfahrungen mit Iberia

Beitragvon Hannibal » Dienstag 15. Dezember 2015, 02:09

Pacsteria hat geschrieben:...bei unserem letzten Flug nach Madrid, bin das letzte Mal davor vor gut 10 Jahren mit Iberia geflogen, haben wir nicht mal mehr etwas zu trinken bekommen.....


Da Pacsteria auf meine Frage, ob man auch dann nichts bekommt, wenn man dafuer zahlt, nicht antwortete, hab ich mal selbst recherchiert und stelle fest, dass man selbstverstaendlich auf Fluegen der Iberia was zu trinken bekommt:

Zitat: "Auf den von Iberia durchgeführten Flügen mit einer Flugdauer über 4,5 Stunden ist je nach Tageszeit ein Frühstück, Mittag- bzw. Abendessen inbegriffen.
Für alle restlichen Flüge bieten wir Ihnen Bordservice
zum günstigen Preis
aus der neuen, speziell für Sie kreierten Speisekarte*."
http://www.iberia.com/de/an-bord/menu-an-bord/

Leute - speziell du, Pacsteria -, es muss euch doch klar sein, dass ihr, wenn ihr einen absoluten Billigflug fuer, sagen wir mal, 19,90 Euro durchfuehrt, nicht auch noch verlangen koennt, dass bei dem Preis kostenloses Essen und Trinken geboten wird.

Den Beitrag von Pacsteria "haben wir nicht mal mehr etwas zu trinken bekommen" bewerte ich als reine Miesmacherei.
Hannibal
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 23. Oktober 2015, 14:35

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste