HONDURAS - Weiterreisenachweis bei Einreise Luftweg?

Hier kann man Tipps und Fragen zur Inselwelt der Karibik und zur amerikanischen Landbrücke posten.

HONDURAS - Weiterreisenachweis bei Einreise Luftweg?

Beitragvon schnallex » Donnerstag 3. April 2014, 07:30

Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich bruete jetzt seit einiger Zeit im Internet, um Auskunft und eine geeignete Loesung zu finden, und frag jetzt auch nochmal hier nach, da es etwas eilt....

Fliege in 3 Tagen von USA nach Roatan, Honduras. One way.

So, im Internet sind verschiedene Auskunfte, die vom Auswaertigen Amt z.b. erwaehnt nix von einem Rueckflug- oder Weiterreiseticket. Andere Quellen schon. Habe auch die Honduras-Botschaft angeschrieben und warte auf Antwort.

Weiss jemand definitiv bescheid?

Falls ich nun doch dieses Weiterflugticket brauche, habe ich mir folgende Moeglichkeiten ueberlegt:

1- TICA-bus buchen und verfallen lassen; das scheiterte aber an deren Seite, da funktionierte nix!

2- American Airlines Flug buchen oder eher halten, die haben da so eine "on hold"-Regel, man bucht und der Flug ist 24 h verfuegbar zum bezahlen. Bezahlt man nicht, verfaellt er. Leider steht in der Bestaetigungsemail aber, dass er auf HOLD ist. Keine Ahnung, ob das was ausmacht?
Jedenfalls bekommt man trotzdem eine Nummer, die wie ein E-Ticket ist.

3-irgendeinen Flug mit einer amerikanischen Airline buchen und ihn innerhalb von 24 h stornieren (geht kostenlos), allerdings muss man da anrufen und wer weiss, ob ich das so schnell von Honduras aus hinkriege.

4-genau wie 3 nur den Flug schon vor Abreise stornieren (dann verfaellt das Problem mit der fehlenden Telefonzelle), hier waere der Flug allerdings bei Abreise schon nicht mehr existent.


Was meint Ihr, ist die beste Moeglichkeit? Oder gibts noch was unumstaendlicheres?

Achso, der Grund, warum ich noch kein Weiterreiseticket habe, ist, weil ich nicht weiss von wo genau ich denn ueberhaupt weiterreise Very Happy Segle voraussichtlich erstmal nach Guatemala, kann also nicht richtig vorausschauen :p

Vielen Dank fuers Lesen :-) (und Antworten :D)
Schnallex
schnallex
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 3. April 2014, 07:25

Re: HONDURAS - Weiterreisenachweis bei Einreise Luftweg?

Beitragvon Mattes » Donnerstag 3. April 2014, 10:12

Hallo @Schnallex, gruess dich hier im Forum!

Zu deinen Ueberlegungen 3 und 4, dem Kaufen eines Tickets mit anschliessendem telefonischen Stornieren.

Wenn du kaufst, hast du ein E-Tix und das kannst du vorzeigen, selbst wenn du es bereits noch in den USA wieder telefonisch storniert hast.

Falls du da aber Gewissensbisse haben solltest (klingt ein bisschen so) und lieber mit einem E-Tix einreist, das bei der Einreise noch gilt, dann hast du offenbar etwas Furcht davor, dass du es nach Ankunft in Guatemala mangels Telefonzelle nicht mehr rechtzeitig (24-Stunden-Regel) telefonisch stornieren kannst. Nun, die Furcht haette ich nicht.

Ich hab auf meinem Laptop und meinem Smartphone Skype installiert und bei Skype immer ein gewisses Guthaben zum Fuehren von Gespraechen an Festnetz und Handy. Ich wuerde mich dann also nach ankunft noch im Flughafen in ein WiFi Netz einbuchen und stornieren. Hast du keinen Laptop und auch kein Smartphone, dann geht es natuerlich auch im Internetcafe, da ist ja in der Regel auch immer skype installiert auf den Computern. ansonsten installierst du es schnell selber.

Was es noch gibt? Na, soweit ich weiss (hab es allerdings nie selbst gemacht) gibt es doch teure Tickets, die kann man auch spaeter noch stornieren als nach 24 Stunden.

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: HONDURAS - Weiterreisenachweis bei Einreise Luftweg?

Beitragvon Mattes » Donnerstag 3. April 2014, 10:13

Uebrigens: Schreib doch bitte spaeter mal hier, ob die den Weiterflug ueberhaupt kontrolliert haben. Ich hab seit 14 Jahren keine Weiterflug-Kontrolle mehr erlebt; und ich bin viel geflogen.

Die letzt Weiterflug Kontrolle hatte ich im Jahre 2000 bei der Einreise nach Havanna von Cancun/Mexico aus. Da hatte ich den Fehler gemacht, ohne Gepaeck einzureisen (kam vom Visa Run zurueck und hatte in Cancun nur 1 Nacht geschlafen).

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia

Re: HONDURAS - Weiterreisenachweis bei Einreise Luftweg?

Beitragvon sandsturm » Freitag 4. April 2014, 16:49

Alternativ zum Vorschlag von Mattes kannst du ja auch Freunde oder Verwandte bitten, den Flug für dich zu stonieren. Dazu müsstest du lediglich die Daten jemanden weiterleiten, der weiss wie man so was macht und der dann für dich anruft. Er kann sogar sagen, er sei du. Das merkt ja keiner.

Aber davon abgesehen, denke ich auch, dass es kein PRoblem ist, das Ticket schon vor Abflug wieder zu stonieren. An der Grenze haben die überhaupt keine Möglichkeit, so schnell zu prüfen, ob das Ticket noch gilt. Dazu müssten sie schon der Airline anrufen und ich bin nicht mal sicher, ob die da so einfach Auskunft gibt.

Bitte keine PN. Ich beantworte gerne jede Frage. Aber nur solche, die im Forum gepostet sind, sonsts bringt das ja nicht allesn etwas.
sandsturm
Forenveteran
 
Beiträge: 1064
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2004, 16:57
Wohnort: Bern

Re: HONDURAS - Weiterreisenachweis bei Einreise Luftweg?

Beitragvon schnallex » Freitag 4. April 2014, 17:55

Oh, das Forum funktioniert wieder :D !
Danke fuer Eure Antworten!

Das heisst also, dass selbst die Airline beim Check in nicht einsehen kann, ob mein Flugticket noch gueltig ist?
Ich haette gedacht, die geben die E-Ticket Nr. in ihr System ein und koennen die Richtigkeit ueberpruefen.
Oder tragen die einfach nur ein, dass ich ein Ticket hab?

Habe gestern mit der Botschaft telefoniert, der Herr meine, er ruft mich heute deswegen zurueck...bin gespannt ob er es tut... :wink:
schnallex
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 3. April 2014, 07:25

Re: HONDURAS - Weiterreisenachweis bei Einreise Luftweg?

Beitragvon schnallex » Freitag 4. April 2014, 18:10

Es ist uebrigens wirklich interessant.
Auf der Seite des Auswaertigen Amts steht nix von nem Weiterreiseticket, die Botschaft von Honduras sagte auch, ich brauch keines (der Herr ruft mich nur zurueck, weil ich fragte, wo es schriftlich steht, damit ichs der Airline ausdrucken kann), aber die Airline behauptet, man braucht eins.

Ich glaub ich buch echt so ein on hold-ticket, druck es aus, aber ohne das 'on hold'.
Oder ich druck es gar nicht aus, sondern geb denen einfach diese nummer, die genauso ist wie eine Eticket-Nr.
Hoffe nur die Hold-tickets haben keine Extra-nummern :o
schnallex
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 3. April 2014, 07:25

Re: HONDURAS - Weiterreisenachweis bei Einreise Luftweg?

Beitragvon schnallex » Montag 7. April 2014, 23:55

Also, kleines Feedback:
keiner hat sich fuer meine Ausreise aus Honduras interessiert ...nur fuer die Avocadokerne, die musste ich aus meinen Avocados rausschneiden, die gaben mir sogar das Messer (mitteldimensional Campingmesser) dazu :lol:

Und dies hier ist noch die Antwort, die ich von der deutschen Honduras-Botschaft bekommen hab...:

"You must be able to prove your intent to depart Honduras and when that will be. A return ticket itinerary ( Airplane, Bus, Ship, Boat ,etc) or proof of your onward journey is required at ports of entry into the country and that you have enough funds available to finance your stay"

Gruesse von Roatan!
schnallex
Holidayresort-Guru
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 3. April 2014, 07:25

Re: HONDURAS - Weiterreisenachweis bei Einreise Luftweg?

Beitragvon Pantitlan » Dienstag 8. April 2014, 22:43

Vielen Dank fürs Feedback und super, dass alles so gut geklappt hat. Roatan klingt verlockend. Dort wollte ich auch schon hin. Tauchst du dort?

Mein neuer China-Reiseblog.
Benutzeravatar
Pantitlan
Site Admin
 
Beiträge: 8140
Registriert: Montag 13. September 2004, 23:14
Wohnort: Beijing (Basel)

Re: HONDURAS - Weiterreisenachweis bei Einreise Luftweg?

Beitragvon Mattes » Mittwoch 9. April 2014, 10:41

schnallex hat geschrieben:Also, kleines Feedback:
keiner hat sich fuer meine Ausreise aus Honduras interessiert ..


Na, dann ist doch mein "Weltbild" weiterhin in Ordnung. Ein Weiterreise-Nachweis wird heutzutage bei der Einreise in "normale" Laender nicht mehr gefordert. Bei Nordkorea und so kann es natuerlich anders sein.

schnallex hat geschrieben: ...nur fuer die Avocadokerne, die musste ich aus meinen Avocados rausschneiden


@Schnallex: hast du eine Erklaerung, warum das so war. Hatten die Angst, du wolltest in Honduras Baeume pflanzen?

Eigentlich geht es doch bei Lebensmitteln eher darum, das Einschleppen von Krankheiten zu verhindern. Dann aber haetten sie dir ja die ganzen Fruechte abnehmen muessen.

Gruesse, Mattes
Mattes
Forenveteran
 
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 10:11
Wohnort: seit 6 Jahren Cartagena/Colombia


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste